#1611

RE: Christrosen - Helleborus

in Stauden 29.01.2013 15:21
von toscaline • Regenwurmbeschwörer | 927 Beiträge

dann hat der Aufwand nicht wirklich genützt...
lasse meine ohne Abdeckung....


LG toscaline

Klimazone 7b

nach oben springen

#1612

RE: Christrosen - Helleborus

in Stauden 29.01.2013 15:23
von zwerg drache • Supermoderatorin | 7.884 Beiträge

Sehe ich auch so. Aber ein Versuch war es wert. Jetzt wissen wir mehr.
LG
Katrin

nach oben springen

#1613

RE: Christrosen - Helleborus

in Stauden 31.01.2013 13:10
von Bluebird • Rabattenstylist | 1.679 Beiträge

Letztes Jahr hatten wir Barfrost. ich hatte noch rechzeitig 30 Baueimer gekauft und die Helleboren damit abgedeckt. Die Mühe hat sich gelohnt, das hat sehr viel gebracht

Dieses Jahr lagen sie unter der Schneedecke und jetzt ist so warm , dass alle schon knospig stehen aber für nächste Woche sind schon wieder -9°C angekündigt. Eigentlich sollen die alte Blätter weg aber dann stehen sie total ungeschützt da .
Habt ihr die alte Blätter schon entfernt oder wie macht ihr das?


LG
Bluebird

nach oben springen

#1614

RE: Christrosen - Helleborus

in Stauden 31.01.2013 13:54
von siegi • Gartengeneral | 6.421 Beiträge

komischerweise haben meine keine alten blätter mehr,sind zZ in vollblüte,heute waren auf einer pflanze 5 bienen

nach oben springen

#1615

RE: Christrosen - Helleborus

in Stauden 31.01.2013 14:15
von toscaline • Regenwurmbeschwörer | 927 Beiträge

#bluebird

ich bin gestern angefangen Laub zu entfernen - schaffe es aber nicht alles bis zum nächsten Wintereinbruch -
auf alle Fälle ist viel Laub kaputt durch den bisherigen Winter und das kommt als erstes weg.
Viele Pflanzen legen ihre Blätter kranzmäßig um den blühenden Mittelpunkt und sind somit eh kein Schutz, deshalb können die auch weg.
Das Abschneiden ist gleichzeitig Vorbeuge, damit sich keine Pilze ausbreiten können unter abgestorbenem Laub.


LG toscaline

Klimazone 7b

nach oben springen

#1616

RE: Christrosen - Helleborus

in Stauden 31.01.2013 14:40
von Glockenblume • Moderatorin | 2.988 Beiträge

Ich schneide mein Laub noch nicht weg. Ich habe es über die Knospen geknickt. Ob es hilft wird sich zeigen.
Das sieht ja nicht so schön aus Zwerg Drache.


Liebe Grüße
Martina

nach oben springen

#1617

RE: Christrosen - Helleborus

in Stauden 31.01.2013 16:43
von Bluebird • Rabattenstylist | 1.679 Beiträge

Zitat von toscaline im Beitrag #1615
#bluebird
Das Abschneiden ist gleichzeitig Vorbeuge, damit sich keine Pilze ausbreiten können unter abgestorbenem Laub.


So sehe ich das auch , dann werde ich morgen auch loslegen. Das wird ein richtige Sauerei nach den vielen Regen aber was tut man nicht für seine Lieblinge

Bei mir sind alle Blätter noch da, verstehe ich nicht dieses Jahr sind sogar viele einziehende Hems immer noch grün. Der Schnee scheint ein sehr guter Winterschutz zu sein


LG
Bluebird

nach oben springen

#1618

RE: Christrosen - Helleborus

in Stauden 31.01.2013 17:49
von Goldsturm • Regenwurmbeschwörer | 809 Beiträge

meine Helleboren sind bedingt durch den Umzug alle in 20 liter Baueimer gepflanzt,diese habe ich bis zum Rand im Garten eingesenkt,als Schutz Tamnnenzweige drauf.Alle haben Sie Knospen ohne Ende in unterschiedlichen Entwicklungsstadien.

Würdet Ihr an meiner Stelle schon das Laub entfernen?Es liegen ja Tannnenzweige drüber und ab dem Wochenende auch wieder Schnee als zusätzlicher Schutz.

Bluebird,Schnee ist die beste Isolation gegen Kälte fürr GartenPflanzen,eine schöne Schneedecke und der Frost kann kommen.

Grüssle Goldsturm

nach oben springen

#1619

RE: Christrosen - Helleborus

in Stauden 31.01.2013 17:56
von toscaline • Regenwurmbeschwörer | 927 Beiträge


#goldsturm


LG toscaline

Klimazone 7b

nach oben springen

#1620

RE: Christrosen - Helleborus

in Stauden 31.01.2013 19:37
von Bluebird • Rabattenstylist | 1.679 Beiträge

Ja , den das Laub ist der besten Pilzträger.


LG
Bluebird

nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 14 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6763 Themen und 183705 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online: