#861

RE: Christrosen - Helleborus

in Stauden 18.03.2010 09:49
von Evita • Pflanzenflüsterer | 3.949 Beiträge

chrissy, das ist ja schon richtig bunt bei dir. ich hab in meiner braunen lehm-matsche 1 gelbes und 2 weiße krokusse entdeckt. das wars dann auch schon. auf solche frühlingshaften bilder muss ich noch ne ganze weile warten.


Grüne Grüße Sabine
Klimazone 7b / Unterfranken Maindreieck



Es wächst mehr im Garten als man gesät hat.

nach oben springen

#862

RE: Christrosen - Helleborus

in Stauden 18.03.2010 10:06
von Bluebird • Rabattenstylist | 1.679 Beiträge

Schön!


LG
Bluebird

nach oben springen

#863

RE: Christrosen - Helleborus

in Stauden 18.03.2010 11:08
von Claudia (gelöscht)
avatar

wunderbar eure Christrosen


Rosige Grüße Claudia

Klimazone 7b
______________________________________________________________
In der Enge unseres heimatlichen Gartens, kann es mehr Verborgenes geben, als hinter der Chinesischen Mauer
(Antoine de Saint-Exupery)

nach oben springen

#864

RE: Christrosen - Helleborus

in Stauden 18.03.2010 16:53
von Kabraedu • Pflanzenflüsterer | 3.028 Beiträge

Wenn ich die schönen Bilder sehe, bekomm ich Lust noch einie Christrosen u setzen - Im Großhandel habe sie im Moment verschiedene Sorten im Angebot. Sehr großeTöpfe und mit sehr ausgefallenem Laub. Gezackt und ganz spitzes Laub, gefüllte und farbge Blüten. Habe versäumt mir die Namen aufzuschreiben. Hat jemand mit diesen ausgefallenen Sorten Erfahrungen?


LG Karin
Klimazone Rhein-Ruhr
am Tor zum Niederrhein

nach oben springen

#865

RE: Christrosen - Helleborus

in Stauden 18.03.2010 18:06
von Burgundy • Rabattenstylist | 1.082 Beiträge

Schlag zu wenn der Preis stimmt! Das sind Lenzrosen, da gibt es zig Sorten.

Man behandelt sie genauso wie alle anderen Lenzrosen auch.




Der verlorenste Tag ist der, an dem man nicht gelacht hat (Nicolas Sébastien Chamfort)

nach oben springen

#866

RE: Christrosen - Helleborus

in Stauden 18.03.2010 20:24
von gudrun • Wasserträger | 73 Beiträge

Also meine großen Helleborus, die ich blühen sehen wollte, sehen gar nicht gut aus
Irgendwie scheinen sie den neuerlichen Schnee und die Kälte vor 2 Wochen nicht vertragen zu haben.
Die Blätter sind fast alle braun und die dicken Blütenknospen ziemlich welk und schlaff.
Ich denke mal, das wird nichts mehr.

Die kleinen weißen Christrosen blühen aber wunderbar


__________________
gruß gudrun
nach oben springen

#867

RE: Christrosen - Helleborus

in Stauden 18.03.2010 20:28
von zwerg drache • Supermoderatorin | 7.884 Beiträge

Hallo Gudrun,
bei dir sind wohl auch die Blüten erfroren. So wirst du leider 1 Jahr auf Blüten warten müssen. Es werden neue Blätter austreiben und sich die Pflanze erholen.
LG
Katrin


nach oben springen

#868

RE: Christrosen - Helleborus

in Stauden 18.03.2010 20:58
von gudrun • Wasserträger | 73 Beiträge

So sieht es wohl aus

Was macht man da aber vor dem nächsten Winter?
Die großen Blütenstengel waren ja im Herbst schon da


__________________
gruß gudrun
nach oben springen

#869

RE: Christrosen - Helleborus

in Stauden 18.03.2010 21:06
von zwerg drache • Supermoderatorin | 7.884 Beiträge

Ich hatte z. T. das gleiche Problem. Ich bin auch noch am überlegen.
LG
Katrin


nach oben springen

#870

RE: Christrosen - Helleborus

in Stauden 18.03.2010 21:26
von trollbraut • Hängemattentester | 2.278 Beiträge

Ich denke mal das Problem lag am milden Herbst. Bei mir schauten da sogar schon
die Hyazinthen aus der Erde. Nun habe ich ein paar gnubbelige Mutanten da stehen,
die nicht so aussehen als ob sie blühen könnten.


gruß Anke

nach oben springen





Besucher
2 Mitglieder und 11 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6761 Themen und 183572 Beiträge.

Heute waren 15 Mitglieder Online: