#521

RE: Geranium

in Stauden 28.08.2011 20:32
von trollbraut • Hängemattentester | 2.278 Beiträge

Ich finde Sie auch "erste Sahne"!

Ich Liebe die Phaeum - Sorten und auch wenn ich momentan nur eine
"Samobor" besitze, es sollen bei Zeiten noch andere hinzu kommen.


gruß Anke

nach oben springen

#522

RE: Geranium

in Stauden 28.08.2011 23:36
von Glockenblume • Moderatorin | 2.988 Beiträge

Manchmal blühen auch die Phaeums noch ein wenig nach. Bei mir haben sie sich sehr versamt und deshalb kommen mir keine weiteren in den Garten. Die Farbe ist aber sehr schön Hortus.


Liebe Grüße
Martina

nach oben springen

#523

RE: Geranium

in Stauden 29.09.2011 19:53
von gretel1 • Supermoderatorin | 10.102 Beiträge

Nicht alle meine Geraniumsorten glänzten dieses Jahr mit üppiger Blüte oder remontierten nach Rückschnitt, wie sie das sonst tun, z.B. Psilostemonarten. Auch die Sorten Pink Penny, Salome und Sandrine waren schon besser.
Die lange Trockenheit bei uns lag ihnen wohl nicht, gießen half nur wenig.

Ich habe hier seit 2009 ein niedriges Geranium mit dunklem Laub, das seit Mai ununterbrochen blüht. Es hat die Trockenheit klaglos überstanden, verhält sich wie ein ca. 20 cm hoher Teppich, meistert schwierige Standorte, breitet sich moderat aus und ist einfach nur klasse: Orkney Cherry.

Angefügte Bilder:
GEDC2813 - Kopie.JPG
GEDC2811 - Kopie.JPG

LG
gretel
Klimazone 8a NRW

nach oben springen

#524

RE: Geranium

in Stauden 29.09.2011 20:08
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Hmm, das kann ich hier nicht bestätigen. Meine Storchschnäbel blühen fast den ganzen Sommer, gerade Salome ist mir dieses Jahr sehr positiv aufgefallen.


sonnige Grüße
Anja

nach oben springen

#525

RE: Geranium

in Stauden 29.09.2011 21:14
von Tao • Regenwurmbeschwörer | 537 Beiträge

Sandrine blüht bei mir den ganzen Sommer, Geranium sanguineum machte irgendwann eine Pause aber jetzt steht es wieder voll in der Blüte und bald bekommt es dieses wunderschöne rote Herbstkleid
Dann habe ich noch ein Geranium, ich glaube es ist Geranium sessiliflorum, hat schöne dunkle Belaubung, sehr zierlich, etwa 2 cm große Blätter, immergrün und blüht ununterbrochen seit Mai! Wahres Wunderwerk. Sieht Deinem dunkellaubigen sehr ähnlich, Gretel, ist Deins auch so zierlich?

Tao

Angefügte Bilder:
29.09.11 1.jpg
29.09.11 2.jpg
29.09.11 3.jpg
29.09.11 4.jpg
nach oben springen

#526

RE: Geranium

in Stauden 30.09.2011 10:10
von Farina • Wasserträger | 50 Beiträge

Tao, Du hast aber ganz besonders schöne Geranium-Sorten in Deinen Beeten und noch dazu sehr gesund.
Mich interessiert auch das G. 'sessiliflorum' Es ist vermutlich das 'Nigricans'. Wenn es so empfehlenswert ist, werde ich mal Ausschau danach halten. Die Kombination mit den Hostas wirkt sehr ansprechend.
Liebe Grüße
farina

nach oben springen

#527

RE: Geranium

in Stauden 30.09.2011 13:37
von gretel1 • Supermoderatorin | 10.102 Beiträge

Tao, ja, es ist auch zierlich, hat aber eindeutig rosarote Blüten.


Meine Kritik an Salome und Sandrine muß ich zurücknehmen, Joy ist das blühfaule Teil !
Die neue Ann Folkland macht sich sehr gut und Elke hat sich auf dem neuen halbschattigen Platz verdoppelt !
Rozanne, der Oberdauerblüher, beansprucht mittlerweile mehr als 1 qm für sich. Ich habe davon noch 2 Töpfe gekauft und hoffe, daß sie sich an schwierigen Stellen annähernd genau so gut machen.
Einen weiteren, allerdings sehr winzigen Neuzugang aus der Nodosum-Gruppe, Simon, habe ich gerade verbuddelt.
Er soll auch so eine schöne Farbe wie Ger. nodosum Pascal haben.
Tiny Monster muß ich noch umpflanzen, denn seit es durch größer gewordene Stauden in der Nähe weniger Sonne bekommt, blüht es wesentlich weniger.


LG
gretel
Klimazone 8a NRW

nach oben springen

#528

RE: Geranium

in Stauden 21.01.2012 22:03
von Hortus • Regenwurmbeschwörer | 624 Beiträge

Hallo,
mich würde interessieren, ob jemand Geranium saxatile besitzt und hier Erfahrungen mit dieser Pflanze mitteilen könnte. Auch Quellen für diese noch recht selten kultivierte Art wären wissenswert. Hier noch ein Foto vom Naturstandort:
http://www.plantarium.ru/page/image/id/46561.html


Viele Grüße Hortus

nach oben springen

#529

RE: Geranium

in Stauden 24.03.2012 22:11
von Claudia (gelöscht)
avatar

sind bei euch schon alle Geranium ausgetrieben ? Bei mir nicht. Besteht da noch Hoffnung ?


Rosige Grüße Claudia

Klimazone 7b
______________________________________________________________
In der Enge unseres heimatlichen Gartens, kann es mehr Verborgenes geben, als hinter der Chinesischen Mauer
(Antoine de Saint-Exupery)

nach oben springen

#530

RE: Geranium

in Stauden 24.03.2012 22:29
von zwerg drache • Supermoderatorin | 6.167 Beiträge

Leider nein. Ich warte noch ein wenig. Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.
LG
Katrin

nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Moi
Forum Statistiken
Das Forum hat 6412 Themen und 168883 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: