#471

RE: Geranium

in Stauden 04.04.2011 12:48
von papillon • Rabattenstylist | 1.813 Beiträge

Bei mir sind auch alle wiedergekommen. Rozanne bisher zwar etwas mickrig, aber immerhin. Auch das im vorigen Jahr neu erstandene Geranium "Summer Skies" ist wieder da. Damit hatte ich nicht wirklich gerechnet!


Blumige Grüße
Peggy

nach oben springen

#472

RE: Geranium

in Stauden 04.04.2011 17:21
von Sonnenschirm • Pflanzenflüsterer | 3.169 Beiträge

So viele verschiedene Sorten habe ich nicht aber das zuletzt eingezogene "Terre Trench" ist auch da oder wieder Nur die "Apfelblüte" sieht ganz schön mickrig aus.


LG Sonnenschirm

nach oben springen

#473

RE: Geranium

in Stauden 06.04.2011 09:21
von Claudia (gelöscht)
avatar

Ich hätte mal eine Frage an euch. Hat jemand Erfahrung mit Geranium in Pflanzgefässen ? Da ich mir noch nicht sicher bin, wohin mit meinen Schätzchen, dachte ich daran ein paar von ihnen in Kübel zu stecken. Wachsen und blühen sie dort gut, weiß das jemand, oder sieht das eher blöde aus ? Im Herbst könnte ich sie dann ja aus pflanzen...


Rosige Grüße Claudia

Klimazone 7b
______________________________________________________________
In der Enge unseres heimatlichen Gartens, kann es mehr Verborgenes geben, als hinter der Chinesischen Mauer
(Antoine de Saint-Exupery)

nach oben springen

#474

RE: Geranium

in Stauden 06.04.2011 10:42
von Glockenblume • Moderatorin | 2.988 Beiträge

Geranium wachsen sehr gut in ´Pflanzgefäßen. Das ist eine gute Methode seine Pflanzen bis sie an ihren entgültigen Ort kommen zu halten. Einige habe ich schon seit drei Jahren im Topf und sie kommen zuverlässig wieder.
Schlecht aussehen tut es auch nicht.


Liebe Grüße
Martina

nach oben springen

#475

RE: Geranium

in Stauden 06.04.2011 12:18
von Claudia (gelöscht)
avatar

danke Martina, für deine Erfahrungen. Ich werde es dann mal probieren mit Kübelpflanzung, so hoch werden sie ja nicht.


Rosige Grüße Claudia

Klimazone 7b
______________________________________________________________
In der Enge unseres heimatlichen Gartens, kann es mehr Verborgenes geben, als hinter der Chinesischen Mauer
(Antoine de Saint-Exupery)

zuletzt bearbeitet 06.04.2011 12:18 | nach oben springen

#476

RE: Geranium

in Stauden 06.04.2011 14:57
von Glockenblume • Moderatorin | 2.988 Beiträge

viel Glück und Freude damit Claudia


Liebe Grüße
Martina

nach oben springen

#477

RE: Geranium

in Stauden 06.04.2011 17:31
von flechtliesl • Wasserträger | 88 Beiträge

Ich kann dies nur bestätigen.....
Bei mir klappt es auch problemlos in Kübeln....


Liebe Grüße

flechtliesl

nach oben springen

#478

RE: Geranium

in Stauden 07.04.2011 10:42
von Claudia (gelöscht)
avatar

danke Flechtliesel, hast du auch mehr die niedrigen im Kübel ?


Rosige Grüße Claudia

Klimazone 7b
______________________________________________________________
In der Enge unseres heimatlichen Gartens, kann es mehr Verborgenes geben, als hinter der Chinesischen Mauer
(Antoine de Saint-Exupery)

nach oben springen

#479

RE: Geranium

in Stauden 02.05.2011 17:49
von CarpeDiem • Regenwurmbeschwörer | 519 Beiträge

Bei mir beginnen nach dem Umzug nun die ersten Geranium zu blühen. Jetzt wo ich mehr Platz habe, möchte ich auch mehr dieser robusten und schönen Pflanzen bei mir ansiedeln. Leider weiß ich von meinen bisherigen nur in wenigen Fällen einen Namen.

Aber von meiner Schönen Dunklen habe ich einen Namen:
G. pheum Angelina


Diesen hier habe ich letztes Jahr als Geranium Mix ausgesät:

Und den wunderschönen dunkellaubigen hatte ich schon verloren geglaubt, aber der ist jetzt wieder richtig kräftig geworden:


Jetzt weiss ich nicht mehr, wo ich G. pyrenaicum Alba gepflanzt habe, aber der ist total unverwüstlich. Mein gefüllter blüht ein G. himalayense blüht auch noch nicht.

Im Rosenpark blüht auch schon eine prächtige G. phaeum


Es gibt viele schöne Dinge, die darauf warten, gesehen zu werden.

zuletzt bearbeitet 02.05.2011 17:52 | nach oben springen

#480

RE: Geranium

in Stauden 02.05.2011 18:16
von papillon • Rabattenstylist | 1.813 Beiträge

Auch hier geht es langsam los!!!
Bei mir blühen seit dem Wochenende ein G. phaeum Samobor, Ger. himalayense "Gravetye" und ein unbekanntes himalayense. Vorige Woche hatten einige pinkfarbene sanguineums den Anfang gemacht.


Blumige Grüße
Peggy

nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 21 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: einblatt12345
Forum Statistiken
Das Forum hat 6403 Themen und 168305 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online: