#41

RE: hauswurze/dachwurze - Sempervivum

in Stauden 18.09.2008 10:04
von Lunacita • Rabattenstylist | 1.548 Beiträge

Renee, ich bin kein Moderator, finde deine Anschuldigung aber extrem gewagt!!! Du machst es dir sehr einfach, nur weil es dir nicht passt, stempelst du hier viele/alle als rassistisch ab!!! Tut mir leid, aber für soetwas habe ich kein Vertsändnis und woher sollten wir wissen, welcher Nationalität du angehörst?
Du bist nicht der erste, der sein erstes Posting mit seiner Werbung versehen hat und mit denen wurde genauso verfahren! Sie wurde auf diese Unhöflichkeit hingewiesen!!! Egal welcher Nationalität diese angehörten!!!


Liebe Grüße
Luna
nach oben springen

#42

RE: hauswurze/dachwurze - Sempervivum

in Stauden 18.09.2008 10:35
von Sonnenschirm • Pflanzenflüsterer | 3.169 Beiträge

Ich kann mich dem Posting von Luna nur anschließen. Was soll das werden - ein Bild und dann der Link? Das ist Dein ganzer Beitrag, das finde ich schon sehr dürftig. Erzähle uns mehr, dann werden wir sicher auch neugierig und schauen mal auf Deine Seite!

LG Tina

nach oben springen

#43

RE: hauswurze/dachwurze - Sempervivum

in Stauden 18.09.2008 20:38
von zwerg drache • Supermoderatorin | 6.080 Beiträge

Hallo Renee,
ich bin der gleichen Meinung wie Luna und Sonnenschirm. Ich mag dieses Forum,weil alle Mitglieder gleich behandelt werden und ein sehr freundlicher Ton herrscht. Es liegt bestimmt nicht an Deiner Nationalität,dass der Link gelöscht wurde. Die Forenregeln sind für Alle gleich. Wir freuen uns über jedes pflanzenbegeistertes Mitglied. Ich würde mich freuen,wenn Du uns mehr über die Dachwurze erzählen würdest ,wie Pflege und Sorten und Du noch viele schöne Bilder zeigen würdest.
LG
zwerg drache

nach oben springen

#44

RE: hauswurze/dachwurze - Sempervivum

in Stauden 19.09.2008 22:57
von Flora (gelöscht)
avatar

Mal eine Frage: Die Vögel lieben es meine S. und andere Rosettenpflanzen aus den Polstern zu ziehen. es gelingt mir nur schwer, die Plänzchen dauerhaft z.B. zwischen Fugen und Steinritzen anzusiedeln. Sogar aus Pflanzkörbchen auf Gartentischen werden sie rausgezogen und dann liegen gelassen. Warum die frechen Biester das machen wäre interessant, vielleicht könnte man dann gegensteuern.
Weiß jemand dazu Bescheid ?
Ich freue mich über jede Antwort, egal welche Nationalität der Sempervivum-Freund hat..
Liebe Grüße
Flora

nach oben springen

#45

RE: hauswurze/dachwurze - Sempervivum

in Stauden 19.09.2008 23:47
von Fionelli • Regenwurmbeschwörer | 979 Beiträge

Ich vermute mal, daß die Piepmätze darunter Würmer oder anderes finden und
gelernt haben, das sich die Rosetten leicht wegbewegen lassen.
Vielleicht könntest du die Pflänzchen erstmal mit diesen Grabnadeln festpinnen
bis sie richtig angewachsen sind?

nach oben springen

#46

RE: hauswurze/dachwurze - Sempervivum

in Stauden 20.09.2008 00:54
von Gerardo • Rabattenstylist | 1.876 Beiträge

Ich habe dieselbe Problematik, jedoch eigentlich nur zur Nestbauzeit und überwiegend mit kleinen Spinnwebhauswurzen. Ich vermute, dass das feine Haartuff-Gespinst gerne zum Auspolstern der Nester verwendet wird, so wie beispielsweise um diese Jahreszeit von den Vögeln auch Katzen- und andere Tierhaare für diesen Zweck gesammelt werden.
Zum Schutz der neu ausgepflanzten kleinen Sempis habe ich deshalb schon Vogelscheuchen gebastelt und aufgestellt.


LG von Gerardo
Klimazone 7a
nach oben springen

#47

RE: hauswurze/dachwurze - Sempervivum

in Stauden 20.09.2008 10:54
von Flora (gelöscht)
avatar

Guten Morgen allerseits,
Fionelli, bitte was sind Grabnadeln ?
Gerado, also bei mir werden leider nicht nur feine, kleine Rosetten herausgezogen, aber es stimmt, dass es Zeiten besonderer Aktivität gibt - gerade jetzt ist bei uns wieder so eine....
Liebe Grüße
Flora

nach oben springen

#48

RE: hauswurze/dachwurze - Sempervivum

in Stauden 20.09.2008 13:43
von Rosenblüte • Grüner Däumling | 4.970 Beiträge
Unsere Amseln hier sind so frech, da nützen Vogelscheuchen auch nichts. Mir haben sie auch alle ausgebuddelt. Hab bald keine Lust mehr welchen zu pflanzen. Soll man denn einfach alles abdecken ?

Im Gemüsegarten müssen wir alles abdecken wegen Nachbars Katzen, am Teich in der Flachzone rupfen die Amseln auch alles raus.

Liebe Grüsse
Rosenblüte

Klimazone 7
zuletzt bearbeitet 20.09.2008 13:43 | nach oben springen

#49

RE: hauswurze/dachwurze - Sempervivum

in Stauden 25.01.2009 18:13
von zwerg drache • Supermoderatorin | 6.080 Beiträge

Der kleine sah heute schön aus.Ich mag Dachwurze sehr gern,aber diese nicht unseren vielen Regen....
LG
zwerg drache

Angefügte Bilder:
k-IMG_4692.JPG
nach oben springen

#50

RE: hauswurze/dachwurze - Sempervivum

in Stauden 25.01.2009 19:01
von Evili • Gewächshausputzer | 105 Beiträge

Hallo zusammen,

im "Juhu, ich habe meinen ersten Garten!"-Fieber hats mich im Oktober getrieben, ein bißchen was mit Wurzen zu bepflanzen (Klick).
Nu fällt mir beim Durchlesen dieses Threads siedend heiß ein - hätte ich denen irgendeine Art Winterschutz verpassen müssen? Ich meine irgendwo gelesen zu haben, dass das nicht nötig ist, aber ehrlich gesagt habe ich mit keiner Faser mehr dran gedacht
Bei den letzten Besuchen im Garten sahen die eigentlich ok aus, aber für den Fall dass die nur noch so tun als ob sie leben würden wüsste ich für den nächsten Winter Bescheid...

LG,
Evili

nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 11 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: einblatt12345
Forum Statistiken
Das Forum hat 6403 Themen und 168299 Beiträge.

Heute waren 14 Mitglieder Online: