#51

RE: hauswurze/dachwurze - Sempervivum

in Stauden 25.01.2009 19:02
von Flora (gelöscht)
avatar

Trotzdem zeigt er ein unverdrossenes, kleines Sonnengesicht
Schön - und kein bißchen matschig.
Liebe Grüße
Flora

nach oben springen

#52

RE: hauswurze/dachwurze - Sempervivum

in Stauden 26.01.2009 19:50
von zwerg drache • Supermoderatorin | 6.181 Beiträge

Hallo Evili,
Dachwurze sind winterhart. Sie mögen nur keine Staunässe.
LG
zwerg drache

nach oben springen

#53

RE: hauswurze/dachwurze - Sempervivum

in Stauden 26.01.2009 20:05
von gretel1 • Supermoderatorin | 10.103 Beiträge

Gehören die schönen Fetten Hennen im weiteren Sinn auch hierzu ?


Gerardo
dein 2. Bild vom 18.6.08 sieht superschön aus.


lg
gretel
Klimazone 8a
nach oben springen

#54

RE: hauswurze/dachwurze - Sempervivum

in Stauden 26.01.2009 20:09
von Evili • Gewächshausputzer | 105 Beiträge

Hallo,

danke für die Info! Dann sind meine Wurzen wohl doch keine guten Schauspieler, sondern leben tatsächlich noch
Staunässe dürften sie eigentlich keine bekommen haben; nur in der Felge könnte es da kritisch geworden sein.

LG,
Evili

nach oben springen

#55

RE: hauswurze/dachwurze - Sempervivum

in Stauden 26.01.2009 21:52
von Gerardo • Rabattenstylist | 1.901 Beiträge

Zitat von gretel1
Gehören die schönen Fetten Hennen im weiteren Sinn auch hierzu ?


Gerardo
dein 2. Bild vom 18.6.08 sieht superschön aus.


Danke. Die Sempervivum Arten mit den weinroten Herzen gefallen mir auch sehr gut. Falls Dir so einer mal gefallen würde, bitte einfach melden.

Die Fetthennen gehören zu den Sedumarten.


LG von Gerardo
Klimazone 7a
nach oben springen

#56

RE: hauswurze/dachwurze - Sempervivum

in Stauden 19.09.2009 21:51
von trollbraut • Hängemattentester | 2.278 Beiträge

Habe heute mal mein Vivum-Beetchen aufgemöbelt.
Ich finde das ist immer ´ne ganz schöne flimelarbeit, aber nun ist es wenigstens
wieder in Ortnung!

gruß Anke


FÜR RECHTSCHREIBFEHLER ÜBERNEHME ICH KEINE VERANTWORTUNG.
Wer welche findet darf sie behalten!!!

nach oben springen

#57

RE: hauswurze/dachwurze - Sempervivum

in Stauden 22.09.2009 22:10
von zwerg drache • Supermoderatorin | 6.181 Beiträge

Hallo Anke,
ist doch schön geworden. Ich mag die kleinen Kerlchen sehr gern.
LG
Katrin


nach oben springen

#58

RE: hauswurze/dachwurze - Sempervivum

in Stauden 22.09.2009 23:16
von trollbraut • Hängemattentester | 2.278 Beiträge

Ich mag sie sehr, obwohl mir schon etliche kapputt gegangen sind.
Irgendwie habe ich den Dreh´ bei den Dingern noch nicht gefunden und dabei
habe ich schon einige schöne Raritäten gesehen...
Doch so lange ich nicht mal die Einfachen halten kann, mag ich nicht in
teurere Exemplare investieren.

gruß Anke


FÜR RECHTSCHREIBFEHLER ÜBERNEHME ICH KEINE VERANTWORTUNG.
Wer welche findet darf sie behalten!!!

nach oben springen

#59

RE: hauswurze/dachwurze - Sempervivum

in Stauden 23.09.2009 06:53
von Evita • Pflanzenflüsterer | 3.949 Beiträge

für mich sind die eigentlich unkaputtbar. die sitzen im fetten lehm, im sommer kein/kaum wasser, im winter schwimmen sie. überlebt haben bis jetzt alle. was mich nur immer ärgert ist, das die rosetten, immer dann wenn sie am schönsten sind das blühen anfangen und danach absterben.


Grüne Grüße Sabine
Klimazone 7b / Unterfranken Maindreieck



Es wächst mehr im Garten als man gesät hat.

nach oben springen

#60

RE: hauswurze/dachwurze - Sempervivum

in Stauden 23.09.2009 08:16
von geisha 13 • Hängemattentester | 2.660 Beiträge

Evita, normalerweise bildet die Dachwurz kleine seitliche Ableger, so das das Absterben der abblühenden Rosette nicht wirklich ein Verlust ist, sondern Platz schafft für die Kindel. Ich muß mal Fotos von meinen machen.
Wenn Du Ableger brauchst....
die wandern sonst in die Bio-Tonne.


Liebe Grüße
Geisha
Klimazone 7b/Saarland
nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 13 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Moi
Forum Statistiken
Das Forum hat 6412 Themen und 168928 Beiträge.

Heute waren 9 Mitglieder Online: