#31

RE: Sedum

in Stauden 28.08.2008 22:22
von Fionelli • Regenwurmbeschwörer | 979 Beiträge

Bei dieser niedrigen Sedumsorte stehen die Blüten
auf ca. 20 cm hohen, festen Stielen ganz aufrecht.

Sedum Red Cauli

nach oben springen

#32

RE: Sedum

in Stauden 28.08.2008 22:24
von Flora (gelöscht)
avatar

Wunderbar ! Das gefällt mir auch gut.
Liebe Grüße
Flora

nach oben springen

#33

RE: Sedum

in Stauden 28.08.2008 22:33
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Und dann noch die rötlichen Stiele. Wieder etwas für die Merkliste.


sonnige Grüße

Anja
nach oben springen

#34

RE: Sedum

in Stauden 28.08.2008 22:36
von Fionelli • Regenwurmbeschwörer | 979 Beiträge

Eigentlich ist die Farbe viel schöner.
Der deutsche Name war, glaube ich ("Alzheimer soft" nennt das ein Nachbar ),
Rosensedum.

nach oben springen

#35

RE: Sedum

in Stauden 28.08.2008 23:25
von Matthias (gelöscht)
avatar

Zitat von Lunacita
Matthias, beim Supermakro ist oft ein Stativ oder eine Konstruktion der Marke Eigenbau hilfreich. Wenn man sehr nahe am Boden fotografiert, kann man sein Knie häufig als Stütze nutzen oder ein Stein, Hocker, Karton, ein umgedrehtes Glas oder oder oder. Ich habe auch so meine Probleme auf so naher Entfernung still zu halten, aber mittlerweile weiß ich für fast jede Situation ein Hilfsmittel.


Hallo Luna,

danke für deine hilfreichen Tipps, ich habe diese Kamera eigentlich nur wegen der Supermakro-Funktion und dem günstigen Preis erworben. Bildstabilisitor und Stativgewinde fehlen, daher muß ich den Atem anhalten und langsam auslösen. Aber von Tag zu Tag wird die Qualität der Fotos besser. Aber es ist ja nur unsere Zweitkamera für den Supermakrobereich.

Wir sollten das Thema vielleicht weiter in der Fotoecke diskutieren, ich fände es interessant uns über unsere Erfahrungen weiter auszutauschen, was hältst du davon?



LG
Matthias
nach oben springen

#36

RE: Sedum

in Stauden 28.08.2008 23:28
von Matthias (gelöscht)
avatar

Zitat von Fionelli
Bei dieser niedrigen Sedumsorte stehen die Blüten
auf ca. 20 cm hohen, festen Stielen ganz aufrecht.


@Fio, dein niedriges Sedum sieht auch gut aus. Beim OBI hatten sie vorige Woche auch blühendes Sedum, so aber auf dem Schild nur Sedum stand, mit rötlichen Stielen, Knopsen waren noch nicht geöffnet, Gesamthöhe mit Blütenstand ca. 50-60 cm.

Fällt dir dazu auch ein Name ein?


LG
Matthias
nach oben springen

#37

RE: Sedum

in Stauden 28.08.2008 23:51
von Fionelli • Regenwurmbeschwörer | 979 Beiträge

In Antwort auf:
Fällt dir dazu auch ein Name ein?

Na, r ö tlich ist doch z.B. Matrona.
Hast du es nicht mitgenommen?
Forscherdrang wäre doch ein gutes Kaufargument gewesen

nach oben springen

#38

RE: Sedum

in Stauden 29.08.2008 00:06
von Matthias (gelöscht)
avatar

Nö habe ich nicht, 2 blaue Clematis waren erst einmal wichtiger. Gibt es außer Matrona keine anderen Sedum mit dieser Höhe und rötlichen Stielen? Vielleicht hole ich es mir noch nächste Woche.


LG
Matthias
nach oben springen

#39

RE: Sedum

in Stauden 29.08.2008 13:50
von Christine • Supermoderatorin | 4.125 Beiträge

Matthias, Matrona hab ich noch einen Ableger im Topf stehen, denn kannst Du bekommen.


Liebe Grüße
Christine
Klimazone 8a
nach oben springen

#40

RE: Sedum

in Stauden 29.08.2008 14:55
von Matthias (gelöscht)
avatar

Hallo Christine,

danke ich nehme das Angebot an, ich melde mich per PN bei dir.


LG
Matthias
nach oben springen





Besucher
2 Mitglieder und 34 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: oliver.hildner
Forum Statistiken
Das Forum hat 6400 Themen und 168200 Beiträge.

Heute waren 11 Mitglieder Online: