#41

RE: Rittersporn

in Stauden 02.02.2009 11:39
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Irgendeinen Vorteil muß dieser magere Sandboden ja auch mal haben.


sonnige Grüße
Anja
nach oben springen

#42

RE: Rittersporn

in Stauden 01.03.2009 20:28
von Fönigin (gelöscht)
avatar

Jippie!

Ich hatte heute meinen ersten "richtigen" Gartentag und was sehen meine Augen?
Mein Rittersporn treibt schon mächtig aus!

Es geht bergauf!

LG
Geli

nach oben springen

#43

RE: Rittersporn

in Stauden 02.03.2009 10:19
von Glockenblume • Moderatorin | 2.988 Beiträge

Bei mir beginnt der Rittersporn auch ein paar grüne Spitzen zu schieben. Ich bin gespannt ob alle überlebt haben, denn es war ziehmlich nass hier. Das mögen die Ritter überhaupt nicht.

liebe Grüße
Martina

nach oben springen

#44

RE: Rittersporn

in Stauden 02.03.2009 11:32
von Tao • Regenwurmbeschwörer | 537 Beiträge

Mein neuer rosa - Ritter treibt auch, von dem habe ich es überhaupt nicht erwartet, der sah den ganzen Sommer so mickrig aus. Bei den anderen sieht man noch nichts.

nach oben springen

#45

RE: Rittersporn

in Stauden 02.03.2009 15:39
von Glockenblume • Moderatorin | 2.988 Beiträge

Der rosa Ritter ist bei mir in den letzten zwei Jahren am besten gewachsen. Ob er schon kommt, habe ich noch nicht geschaut. Er steht auf der Ostseite, die ist immer ewas spät dran.


liebe Grüße
Martina

nach oben springen

#46

RE: Rittersporn

in Stauden 02.03.2009 19:21
von Rosenblüte • Gartengeneral | 5.249 Beiträge

Ich hatte einen riesigen weissblühenden. Jetzt wird er von Jahr zu Jahr weniger. Mal sehen ob dieses Jahr überhaupt nochmal was kommt.


Liebe Grüsse
Rosenblüte

Klimazone 7
nach oben springen

#47

RE: Rittersporn

in Stauden 02.03.2009 19:26
von Fönigin (gelöscht)
avatar

Rosenblüte,
kann man den Rittersporn nicht durch umsetzen retten?
Vielleicht ist der Boden am jetzigen Standort ermüdet. Versuch es doch mal!

LG
Geli

nach oben springen

#48

RE: Rittersporn

in Stauden 02.03.2009 19:28
von Rosenblüte • Gartengeneral | 5.249 Beiträge

Danke für den Tipp, aber jetzt muss er erst mal rauskommen sonst finde ich ihn nicht.


Liebe Grüsse
Rosenblüte

Klimazone 7
nach oben springen

#49

RE: Rittersporn

in Stauden 02.03.2009 19:31
von Fönigin (gelöscht)
avatar

Da darfst du nicht so ordentlich sein!

Ich habe überall noch vertrocknete Reste dran und finde sie nur dadurch wieder!

Ich drück dir die Daumen

Geli

nach oben springen

#50

RE: Rittersporn

in Stauden 03.03.2009 16:37
von Glockenblume • Moderatorin | 2.988 Beiträge

Ich hatte schon mal den Tipp gegeben. Nach vier Jahren sollte man den Rittersporn aufnehmen. Entweder man pflanzt ihn an eine andere Stellte oder man verbessert den Boden und dann neu pflanzen.
Manche Rittersporne sind aber auch nicht so langlebig.

Rosenblüte ich drücke die Daumen das er sich zeigt.


liebe Grüße
Martina

nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 25 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: JudithG
Forum Statistiken
Das Forum hat 6527 Themen und 173225 Beiträge.

Heute waren 16 Mitglieder Online: