#61

RE: Rittersporn

in Stauden 27.05.2009 22:49
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Der erste Rittersporn blüht.


DSCN1529 von butterfly - Album.de


sonnige Grüße
Anja
nach oben springen

#62

RE: Rittersporn

in Stauden 29.05.2009 22:30
von PRW (gelöscht)
avatar
Hallo alle zusammen,

Zitat von Glockenblume
......... ob alle überlebt haben, denn es war ziehmlich nass hier. Das mögen die Ritter überhaupt nicht. ..........


ich schneide den Rittersporn so, das die Stiele eine Handbreit über den Erdboden sind. Der Rittersporn fault von innen weg, wenn Wasser in die hohlen Stiele lauft. Meine Rittersporne sind allerdings im Kübel.

http://files.homepagemodules.de/b51794/f16t5229p86313n1.jpg

liebe Grüße

Peter

edit:
Bild in Link gewandelt, wegen Übergröße.
Ch. 31.5.09

Florist und Verkäufer für Baumschule, Beet und Balkonpflanzen
zuletzt bearbeitet 31.05.2009 10:05 | nach oben springen

#63

RE: Rittersporn

in Stauden 31.05.2009 10:35
von minzkatz • Regenwurmbeschwörer | 547 Beiträge

Lanzenträger bei mir schon in voller Blüte, obwohl der Haupttrieb im Frühling von einer der bei uns seltenen Schnecken verspeist wurde.

Angefügte Bilder:
Lanzenträger.jpg
nach oben springen

#64

RE: Rittersporn

in Stauden 31.05.2009 11:23
von geisha 13 • Hängemattentester | 2.837 Beiträge

Schöne Farbe, Minzkatz. Wie hoch wird er bei Dir?


Liebe Grüße
Geisha
Klimazone 7b/Saarland
nach oben springen

#65

RE: Rittersporn

in Stauden 31.05.2009 15:33
von minzkatz • Regenwurmbeschwörer | 547 Beiträge

Lanzenträger ist dieses Jahr sehr niedrig, vielleicht weil er zunächst abgefressen war, ich schätze 1,50 m.

nach oben springen

#66

RE: Rittersporn

in Stauden 31.05.2009 16:22
von Irisarian • Kompostverteiler | 492 Beiträge

Der hat eine tolle Farbe

nach oben springen

#67

RE: Rittersporn

in Stauden 31.05.2009 21:57
von minzkatz • Regenwurmbeschwörer | 547 Beiträge

Geträumter Rittersporn ist blau, hat Karl Foerster geschrieben und er hat natürlich recht.
Es geht nichts für mich über die alten enzianblauen vegetativ vermehrten Elatum- und Belladonna-Sorten. Die Farbe ist so selten im Garten. Die durch Samen vermehrten Pacifics und Milleniums scheinen mir nie so intensiv blau zu leuchten.
Weil ich nicht so viel Platz habe, musste ich mich auf Lanzenträger, Augenweide und Finsteraarhorn beschränken.
Die beiden anderen blühen jetzt auch langsam auf und ersetzen die langsam verblühenden Iris und Papaver.

nach oben springen

#68

RE: Rittersporn

in Stauden 14.06.2009 19:00
von geisha 13 • Hängemattentester | 2.837 Beiträge

Ich habe noch ein namenloses Erbstück, das meine Mutter vor Jahrzehnten "über den Zaun getauscht" hat.

Rittersporn gesamt 2009 von geisha 13 - Album.de


Liebe Grüße
Geisha
Klimazone 7b/Saarland
nach oben springen

#69

RE: Rittersporn

in Stauden 14.06.2009 19:15
von Buddelliese • Rabattenstylist | 1.598 Beiträge

vor Jahrzehnten na dann war es ja ein Supertausch


Liebe Grüße
Marion
nach oben springen

#70

RE: Rittersporn

in Stauden 14.06.2009 22:55
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Dieser Rittersporn begeistert mich zur Zeit.


DSCN2057 von butterfly - Album.de


sonnige Grüße
Anja
nach oben springen





Besucher
3 Mitglieder und 21 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: JudithG
Forum Statistiken
Das Forum hat 6527 Themen und 173225 Beiträge.

Heute waren 16 Mitglieder Online: