#1

Winter 2009/2010 - Wie haben ihn Eure Rosen überstanden ?

in Rosen allgemein 03.02.2010 19:46
von gretel1 • Supermoderatorin | 11.783 Beiträge

Der Winter ist noch nicht vorbei, überall liegt noch Schnee und die Temperaturen bewegen sich um den Gefrierpunkt bzw. darunter. 2010 zeigte sich vom ersten Moment an sehr frostig und winterlich und soviel Schnee hatten wir lange nicht mehr.

Heute schien in unserer Region erstmals die Sonne wieder bei + 2 Grad. Einiges an Schnee ist verschwunden und so habe ich eine Rosenkontrollrunde absolviert.
Viel kann man zu diesem Zeitpunkt noch nicht sagen, da sich ein Großteil der evtl. Frostschäden erst später zeigt.

Eine New Dawn ist schwarz bis zum Boden und
die Lavender Pinocchio, die erst spät in den Boden kam, sieht nicht gut aus.
Julia`s Rose hat etliche 2 cm lange Austriebe und auch Ballerina fängt schon an .
Die Austins machen allesamt einen guten Eindruck, ebenso die "Alten".
Alle Kübel sind seit Wochen komplett durchgefroren und tragen eine dicke Schneehaube.

Habt Ihr auch schon einen 1. Blick auf Eure Rosen geworfen ?


LG
gretel
Klimazone 8a NRW

nach oben springen

#2

RE: Winter 2009/2010 - Wie haben ihn Eure Rosen überstanden ?

in Rosen allgemein 03.02.2010 20:04
von tokudama • Gewächshausputzer | 122 Beiträge

Bei uns liegt noch alles unter einem halben Meter Schnee, aber ich habe schon einige schwarze Triebe entdeckt. Hoffentlich wird es nicht gar so schlimm. Letzten Winter war es hier auch teils sehr kalt und ich habe nur 1 Graham Thomas verloren. Ich hoffe mal das Beste .


Viele Grüße tokudama

Klimazone 7a
(410m ü NN)

nach oben springen

#3

RE: Winter 2009/2010 - Wie haben ihn Eure Rosen überstanden ?

in Rosen allgemein 03.02.2010 20:21
von Amelia • Kompostverteiler | 304 Beiträge

Mein Garten ist im Schnee versunken. Die kleineren Rosen sind nicht mehr zu sehen. Im letzten Winter musste ich die meisten meiner Rambler runterschneiden. Bisher sieht nur Minnehaha ziemlich schwarz aus. Die Kübel und Sämlinge in kleinen Töpfchen stehen alle im Keller und warten auf wärmere Temperaturen.


Rosige Grüße
Amelia
nach oben springen

#4

RE: Winter 2009/2010 - Wie haben ihn Eure Rosen überstanden ?

in Rosen allgemein 03.02.2010 21:14
von Claudia (gelöscht)
avatar

ich weigere mich im Moment noch zu genau hin zu schauen das würde nur meine Vorfreude dämpfen.
Von den Topfrosen sehen Bremer Stadtmusikanten und Schloss Eutin schon wieder am schlechtesten aus dabei stehen sie geschützt unter der Terrasse Früher habe ich nie im Winter nach den Rosen geschaut, also vor der PC-Ära. Und komischerweise hatte ich nie Winterschäden nun machen sich alle gegenseitig gaga (sorry) Aber selbst wenn einiges Schaden erleiden sollte, ich bin sicher das noch einiges Schönes bleibt...


Rosige Grüße Claudia

Klimazone 7b
______________________________________________________________
In der Enge unseres heimatlichen Gartens, kann es mehr Verborgenes geben, als hinter der Chinesischen Mauer
(Antoine de Saint-Exupery)

nach oben springen

#5

RE: Winter 2009/2010 - Wie haben ihn Eure Rosen überstanden ?

in Rosen allgemein 03.02.2010 21:34
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Ich habe noch gar nicht nach den Rosen oder anderen Pflanzen geschaut.


sonnige Grüße
Anja

nach oben springen

#6

RE: Winter 2009/2010 - Wie haben ihn Eure Rosen überstanden ?

in Rosen allgemein 03.02.2010 22:03
von gretel1 • Supermoderatorin | 11.783 Beiträge

Claudia, von "gaga-machen" kann ja keine Rede sein, zumindest hier nicht, aber ich schau auch im Winter gerne nach den Rosen, vor allem dann, wenn nach x grauen Tagen endlich mal die Sonne raus kommt


LG
gretel
Klimazone 8a NRW

nach oben springen

#7

RE: Winter 2009/2010 - Wie haben ihn Eure Rosen überstanden ?

in Rosen allgemein 03.02.2010 22:25
von epimedium • Gewächshausputzer | 183 Beiträge

Das kann ich euch im Juni sagen. Im Moment komm ich da gar nicht hin bei einem halben Meter Schnee.


LG Epimedium

Klimazone 5b-6a
(540 m ü NN)

nach oben springen

#8

RE: Winter 2009/2010 - Wie haben ihn Eure Rosen überstanden ?

in Rosen allgemein 03.02.2010 23:19
von trollbraut • Hängemattentester | 2.278 Beiträge

Ich war auch heute mittag gucken. Hier sieht es ganz gut aus für mein
Laien- Auge.
Sogar ein großer Teil der Ansätze hat überlebt. Die Ghirdande de´amour hat
sogar schon ein Mini-Zweig mit Blättchen.
Aber noch ist der Winter ja nicht vorbei und man soll den Tag nicht vor dem Abend loben!

gruß Anke


zuletzt bearbeitet 03.02.2010 23:20 | nach oben springen

#9

RE: Winter 2009/2010 - Wie haben ihn Eure Rosen überstanden ?

in Rosen allgemein 04.02.2010 10:36
von Claudia (gelöscht)
avatar

ach Gretel, ich glaube der lange Winter setzt uns Rosenfreunden immer etwas zu und wir sind alle froh, wenn wir wieder draußen loslegen können. Ich hoffe ich bin bis dahin nicht eingerostet
Auf meinen Burgundy Rambler von Scarman bin ich dies Jahr gespannt. Er hat gut zugelegt und sieht auch recht gesund aus. Letztes Jahr hatte er ja nicht eine Blüte, für öfter blühende Rosen eher ungewöhnlich.


Rosige Grüße Claudia

Klimazone 7b
______________________________________________________________
In der Enge unseres heimatlichen Gartens, kann es mehr Verborgenes geben, als hinter der Chinesischen Mauer
(Antoine de Saint-Exupery)

nach oben springen

#10

RE: Winter 2009/2010 - Wie haben ihn Eure Rosen überstanden ?

in Rosen allgemein 04.02.2010 16:10
von Sonnenschirm • Pflanzenflüsterer | 3.169 Beiträge

Ich war heute auch mal im Garten gucken, wie es den Rosen geht und bin der Meinung, sie sehen ganz gut aus - bis jetzt Die meisten sehen grün aus, auch die beiden New Dawn Die GdF macht dieses Jahr auch einen besseren Eindruck als im vorigen Jahr, da mußte ich sie seeehr kurz schneiden.
Ansonsten ist alles noch reichlich mit Schnee bedeckt, so daß wohl noch ein paar Wochen vergehen werden, bevor es wieder los geht mit der Gartenarbeit.


LG Sonnenschirm

nach oben springen





Besucher
1 Mitglied und 19 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6799 Themen und 186191 Beiträge.

Heute waren 14 Mitglieder Online: