#1361

RE: Christrosen - Helleborus

in Stauden 07.01.2012 17:51
von Claudia (gelöscht)
avatar

ist mir wohl bekannt, das Pflanzen aus der Erde gucken das verstehen wohl nur leidenschaftliche Gärtner wer weiß welche Marotten die Nachbarn haben ??


Rosige Grüße Claudia

Klimazone 7b
______________________________________________________________
In der Enge unseres heimatlichen Gartens, kann es mehr Verborgenes geben, als hinter der Chinesischen Mauer
(Antoine de Saint-Exupery)

zuletzt bearbeitet 07.01.2012 17:53 | nach oben springen

#1362

RE: Christrosen - Helleborus

in Stauden 07.01.2012 20:27
von toscaline • Regenwurmbeschwörer | 927 Beiträge

genauso ist es Claudia,

ist mir eh egal - wichtig ist, dass ich Freude daran habe


LG toscaline

Klimazone 7b

nach oben springen

#1363

RE: Christrosen - Helleborus

in Stauden 08.01.2012 14:07
von Maila • Rabattenstylist | 1.979 Beiträge

Christrosen habe ich erst letztes Jahr für unseren Garten entdeckt. Ich habe noch einige Halbschattige Plätze, wo aufgrund von Lichtmangel nichts wuchs, z. B. unter einer Eberesche oder Magnolie. Daher ist ein Ende der Sammelleidenschaft nicht in Sicht. Davor und dazwischen habe ich jetzt Aurikeln und Gartenprimeln gesetzt. Hoffentlich sind die Plätze trocken und kalthaltig genug.

@ Claudia
Müssen die Pflanzgefäße für Christrosen tief sein oder blühen sie auch in einer flachen Schale? Nimmst du sie später wieder aus dem Boden in die Schalen?


LG
Maila

Klimazone 7b Nds.

nach oben springen

#1364

RE: Christrosen - Helleborus

in Stauden 08.01.2012 14:22
von Claudia (gelöscht)
avatar

Maila, ich habe eher tiefe Töpfe gewählt, wie sehen denn deine Schalen aus ?
Wenn ich sie einmal in der Erde habe, hole ich sie nicht wieder raus. Ich werde meine vielleicht auch unter die Magnolie setzen,


Rosige Grüße Claudia

Klimazone 7b
______________________________________________________________
In der Enge unseres heimatlichen Gartens, kann es mehr Verborgenes geben, als hinter der Chinesischen Mauer
(Antoine de Saint-Exupery)

nach oben springen

#1365

RE: Christrosen - Helleborus

in Stauden 08.01.2012 14:35
von Maila • Rabattenstylist | 1.979 Beiträge

Claudia, meine Schalen sind ca. 20-25 cm tief. Ob das reicht? Ansonsten können sie auch in den Gartenboden.


LG
Maila

Klimazone 7b Nds.

nach oben springen

#1366

RE: Christrosen - Helleborus

in Stauden 12.01.2012 09:46
von siegi • Gartengeneral | 6.421 Beiträge

also was ihr an christrosen habt,,meine hochachtung

nach oben springen

#1367

RE: Christrosen - Helleborus

in Stauden 12.01.2012 12:19
von Susanne • Hängemattentester | 2.314 Beiträge

Sobald es bunt wird, oder gefüllt oder anemonenblütig, handelt es sich nicht um Christrosen (Helleborus niger), sondern entweder um andere Arten oder Hybriden der Lenzrose, Helleborus orientalis.

nach oben springen

#1368

RE: Christrosen - Helleborus

in Stauden 12.01.2012 12:38
von siegi • Gartengeneral | 6.421 Beiträge

oh danke ,susanne dachte sind alles christrosen
bei mir kommen christrosen und die grünen,denke nieswurz,wild vor, wenn ich da eine gefüllte dazusetzen würde,,würden die sich kreuzen

nach oben springen

#1369

RE: Christrosen - Helleborus

in Stauden 12.01.2012 15:17
von Susanne • Hängemattentester | 2.314 Beiträge

Es gibt einige Interspecies-Kreuzungen, aber auch viele andere gartenwürdige Arten. Klick dich mal hier durch.

nach oben springen

#1370

RE: Christrosen - Helleborus

in Stauden 12.01.2012 15:50
von candy47 • Wasserträger | 64 Beiträge

Heute blüht bei mir " Painted Bunting "

Angefügte Bilder:
Hepatica 075.jpg
nach oben springen





Besucher
1 Mitglied und 18 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6763 Themen und 183677 Beiträge.

Heute waren 16 Mitglieder Online: