#61

RE: Staudenpfingstrosen

in Stauden 02.03.2008 10:10
von Taglilie • Gewächshausputzer | 164 Beiträge

Zitat von Christine
Von der japanischen Pfingstrose bin ich auch echt begeistert
Die anderen sind natürlich ebenfalls alle wunderbar!!

Sind die Kulturbedingungen der japanischen genau wie bei den anderen, oder muß man Besonderes beachten?



Nein, ich habe sie genauso gepflanzt wie die anderen. Ich lasse beim Pflanzen grundsätzlich die Spitze
des oberen Auges herausgucken und streue mit der Hand nur etwas Erde darüber. Sobald die Augen
nur ein bis zwei Zentimeter unter der Erde sind, blühen sie bei mir leider erst nach Jahren.
Es sind mir noch nie Augen erfroren.


Liebe Grüße
Helga
Klimazone 7a
nach oben springen

#62

RE: Staudenpfingstrosen

in Stauden 02.03.2008 10:13
von Taglilie • Gewächshausputzer | 164 Beiträge

Ich habe eben noch ein paar Fotos gefunden, die mit meiner neuen Kamera aufgenommen sind.


Liebe Grüße
Helga
Klimazone 7a
nach oben springen

#63

RE: Staudenpfingstrosen

in Stauden 02.03.2008 10:16
von Taglilie • Gewächshausputzer | 164 Beiträge

Das letzte Foto ist noch einmal die Claire de Lune.

Angefügte Bilder:
IMGP1551.JPG
Pfingstrose Clare de Lune.JPG

Liebe Grüße
Helga
Klimazone 7a
nach oben springen

#64

RE: Staudenpfingstrosen

in Stauden 02.03.2008 10:19
von Christine • Supermoderatorin | 4.125 Beiträge

Ich habe alles dick gefüllte Blüten. Die offenen Schalen gefallen mir fast noch besser....


Liebe Grüße
Christine
Klimazone 8a
nach oben springen

#65

RE: Staudenpfingstrosen

in Stauden 02.03.2008 10:43
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Hallo Helga,
deine Päonien haben echtes Suchtpotential. Werde mal nach der japanischen Pfingstrose googeln. Das Laub sieht klasse aus!


sonnige Grüße

Anja
nach oben springen

#66

RE: Staudenpfingstrosen

in Stauden 02.03.2008 12:05
von mg-m • Regenwurmbeschwörer | 620 Beiträge

@taglilie, wie heißt denn deine japanische Päonie? Hast du mal ein Foto der Blüte? Sie erinnert mich vom Habitus an die tenuifolia.

tenuifoliaIMGP5719 von daylilly - Album.de

nach oben springen

#67

RE: Staudenpfingstrosen

in Stauden 02.03.2008 13:12
von Taglilie • Gewächshausputzer | 164 Beiträge

Zitat von mg-m
@taglilie, wie heißt denn deine japanische Päonie? Hast du mal ein Foto der Blüte? Sie erinnert mich vom Habitus an die tenuifolia.

tenuifoliaIMGP5719 von daylilly - Album.de



Nein, habe ich leider nicht. Die Blüten sind sehr rund und ich denke sie ist auch nicht so dunkelrot
wie deine tenuifolia.


Liebe Grüße
Helga
Klimazone 7a
nach oben springen

#68

RE: Staudenpfingstrosen

in Stauden 02.03.2008 13:45
von sabine • Rabattenstylist | 1.249 Beiträge

Ich denke es sind beides P. tenuifolia. Manchmal variieren die Farben einwenig. Manchmal kann es auch am Boden und Standort liegen. Das habe ich festgestellt, als ich ein Stück von meiner Schwester bekommen habe. Meine ist von der Farbe her leuchtender.


schöne Gartentage und viele Grüße Sabine
nach oben springen

#69

RE: Staudenpfingstrosen

in Stauden 02.03.2008 14:25
von mg-m • Regenwurmbeschwörer | 620 Beiträge

Hmh. Ich habe vergessen zu sagen, daß die Farbe auf meinem Foto verfälscht ist. Dieses Rot bekommt meine Digi einfach nicht hin.
Eigentlich ist das Laub der tenuifolia sehr typisch.

nach oben springen

#70

RE: Staudenpfingstrosen

in Stauden 03.03.2008 07:40
von Stickerin • Regenwurmbeschwörer | 688 Beiträge

Zitat von Taglilie
Zum Schluß möchte ich eine japanische Pfingstrose zeigen, die ich mal bei eBay ersteigert habe.
Ich liebe das feinblättrige Blattwerk. Das ist ein Hingucker im Garten.



Hallo Helga,

hat die japanische denn einen Namen gehabt bei der Ersteigerung ?


stickerin
nach oben springen





Besucher
1 Mitglied und 8 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6768 Themen und 184103 Beiträge.

Heute waren 6 Mitglieder Online: