#51

RE: Bartiris

in Stauden 16.02.2008 23:07
von Rosenblüte • Gartengeneral | 5.020 Beiträge
Platzmangel
Wenn meine div. Zicken dieses Jahr nicht blühen gibts wieder Platz.
zuletzt bearbeitet 20.02.2008 22:59 | nach oben springen

#52

RE: Bartiris

in Stauden 16.02.2008 23:26
von Gerardo • Rabattenstylist | 1.901 Beiträge
Bei mir breitet sich auf einer größeren Fläche eine sehr alte (wenigstens 30 Jahre alt) Bartirissorte aus, welche schon so lange nicht mehr geblüht hat, dass ich mich nicht mal mehr richtig an die Blütenfarbe erinnern kann. Der Boden dort ist lehmig - karg -. Der Standort vollsonnig von Sonnenaufgang bis 14.30 Uhr, eher zu trocken wie zu nass und schon lange nicht mehr gedüngt. Was sollte ich unternehmen, dass diese Uralt-Iris wieder blühen?
zuletzt bearbeitet 20.02.2008 22:59 | nach oben springen

#53

RE: Bartiris

in Stauden 17.02.2008 00:23
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge
In Antwort auf:
Platzmangel
Wenn meine div. Zicken dieses Jahr nicht blühen gibts wieder Platz.


Da weiß ich jetzt nicht, was ich dir wünschen soll...Blüten oder Platz.


Zitat von Gerardo
Bei mir breitet sich auf einer größeren Fläche eine sehr alte (wenigstens 30 Jahre alt) Bartirissorte aus, welche schon so lange nicht mehr geblüht hat, dass ich mich nicht mal mehr richtig an die Blütenfarbe erinnern kann. Der Boden dort ist lehmig - karg -. Der Standort vollsonnig von Sonnenaufgang bis 14.30 Uhr, eher zu trocken wie zu nass und schon lange nicht mehr gedüngt. Was sollte ich unternehmen, dass diese Uralt-Iris wieder blühen?


Hallo Gerardo,
wenn die Iris nicht blüht sollte sie hochgenommen und geteilt werden. Neu gepflanzt werden die jüngeren Rhizome, die alten kannst du kompostieren. Und wenn möglich an anderer Stelle neu pflanzen, weil der Boden an dieser Stelle ermüdet ist.
zuletzt bearbeitet 20.02.2008 22:59 | nach oben springen

#54

RE: Bartiris

in Stauden 20.02.2008 00:01
von Chrissy • Kompostverteiler | 317 Beiträge
Meine Lieblingsiris ist die Syncopation.



LG Chrissy
zuletzt bearbeitet 20.02.2008 22:59 | nach oben springen

#55

RE: Bartiris

in Stauden 20.02.2008 15:23
von Seerose • Gewächshausputzer | 164 Beiträge
Wow ist die ein Traum
zuletzt bearbeitet 20.02.2008 23:00 | nach oben springen

#56

RE: Bartiris

in Stauden 20.02.2008 15:33
von Christine • Supermoderatorin | 4.125 Beiträge
Alles wunderschöne Blüten, ich habe nur uralte einfache Gartensorten.
zuletzt bearbeitet 20.02.2008 23:00 | nach oben springen

#57

RE: Bartiris

in Stauden 20.02.2008 15:52
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge
@ Gerardo

Ja, ich denke wir sollten den thread aufteilen. Ich werde mir das später in Ruhe ansehen.
zuletzt bearbeitet 20.02.2008 23:00 | nach oben springen

#58

RE: Bartiris

in Stauden 20.02.2008 16:53
von Gerardo • Rabattenstylist | 1.901 Beiträge
Zitat von Christine
Alles wunderschöne Blüten, ich habe nur uralte einfache Gartensorten.


Kannst Du gerne auch mal zeigen, Deine guten alten, robusten Sorten. Diese gefallen - zumindest mir - auch sehr gut.
zuletzt bearbeitet 20.02.2008 23:00 | nach oben springen

#59

RE: Bartiris

in Stauden 20.02.2008 16:55
von Christine • Supermoderatorin | 4.125 Beiträge
ja, werde ich machen, wenn sie blühen.
zuletzt bearbeitet 20.02.2008 23:01 | nach oben springen

#60

RE: Bartiris

in Stauden 20.02.2008 22:17
von Chrissy • Kompostverteiler | 317 Beiträge
Die würden mich auch interessieren.

LG Chrissy
zuletzt bearbeitet 20.02.2008 23:01 | nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 16 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Highstone
Forum Statistiken
Das Forum hat 6414 Themen und 169050 Beiträge.

Heute waren 8 Mitglieder Online: