#21

RE: Ziersträucher

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 14.05.2009 19:50
von gretel1 • Supermoderatorin | 11.095 Beiträge

Flora, das sieht gut aus.
Ich hab ja, siehe weiter oben, angeblich auch einen, zumindest hing das Etikett mit dem Namen dran. Da er 0 Austrieb beim Kauf hatte, schien es mir richtig, zumal ich ihn aus einer Gärtnerei habe. Mein Teil ist ein anderer Strauch, er hat weiße, ballförmige Blüten. Ich muß ein Foto machen, dann werde ich seinen Namen bekommen.


LG
gretel
Klimazone 8a NRW
nach oben springen

#22

RE: Ziersträucher

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 17.05.2009 20:52
von gretel1 • Supermoderatorin | 11.095 Beiträge

Es ist kein Enkianthus campanulatus (Jap. Prachtglocke)




LG
gretel
Klimazone 8a NRW
nach oben springen

#23

RE: Ziersträucher

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 17.05.2009 20:56
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Sieht mir nach einer eichenblättrige Hortensie (Hydrangea quercifolia) aus.


sonnige Grüße
Anja
nach oben springen

#24

RE: Ziersträucher

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 17.05.2009 22:56
von Hortus • Regenwurmbeschwörer | 666 Beiträge

Für mich sieht es nach Viburnum opulus 'Roseum'('Sterile') aus.


Viele Grüße Hortus
nach oben springen

#25

RE: Ziersträucher

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 18.05.2009 10:53
von geisha 13 • Pflanzenflüsterer | 3.000 Beiträge

Ich schließe mich Hortus an, habe nämlich auch eine - und die ist im Moment von Raupen genauso zerfressen


Liebe Grüße
Geisha
Klimazone 7b/Saarland
nach oben springen

#26

RE: Ziersträucher

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 15.08.2009 16:23
von gretel1 • Supermoderatorin | 11.095 Beiträge

Die Idee, eine Fliederspiere, Sorbaria sorbifolia, ins große Beet zu pflanzen, war keine gute. Sie sollte zwar das Wasserfaß verdecken, aber daß sie so schnell so starkwüchsig ist, habe ich unterschätzt, zudem bildet sie Ausläufer, wahre Monster ! Obwohl erst im Frühjahr 2008 gepflanzt, hatte sie einen monströsen Wurzelballen, den ich alleine gar nicht in der Lage war zu bewegen.
Da sie zu den Vogelnährgehölzen zählt, mochte ich sie nicht entfernen wie die Kirschlorbeers.
Sie wohnt nun am Rabattenende und ich denke, die Wühlmaus nimmt mein Anebot an, so schnell kann die gar nicht fressen
Der Herbstflieder blüht inzwischen zum 3. Mal und duftet - ein toller Strauch !


LG
gretel
Klimazone 8a NRW
nach oben springen

#27

RE: Ziersträucher

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 19.10.2009 20:56
von trollbraut • Hängemattentester | 2.278 Beiträge

Zack- und schon ist es mal wieder passiert!

Ich habe mich in die -rotblättrige Fasanenspiere
lat.-physocarpus opulifolius verguckt!

Hat jemand von euch Erfahrung mit diesem schönen ´Teilchen´???

gruß Anke


FÜR RECHTSCHREIBFEHLER ÜBERNEHME ICH KEINE VERANTWORTUNG.
Wer welche findet darf sie behalten!!!

nach oben springen

#28

RE: Ziersträucher

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 22.10.2009 20:21
von trollbraut • Hängemattentester | 2.278 Beiträge

Die Fasanenspiere wird auch Blasenspiere genannt!...?

Aber hier noch eine andere Frage;
Ich habe noch immer ein Problem damit intakte, gesunde Zweige abschneiden zu müssen.
Deshalb zeige ich euch hier mal ein Foto.
Nach meinen Notizen her ist es ein Pfeiffenstrauch(oder doch eine Weigelie?)
Auf jedem Fall gepflanzt im März 09´.
Es geht um die zwei langen ´Pinne`,
-müssen die ab und wenn wie weit runter?
-soll ich jetzt sofort, oder ,was mir lieber wäre, erst im Frühling?

Im Internet stand,daß man die ersten 3.Jahre gar nicht schneiden soll, aber nachher
habe ich so´n langen "spiggeligen"- und ich möchte doch einen kleinen, dichten Busch haben!

gruß Anke

Angefügte Bilder:
SDC10618.JPG

FÜR RECHTSCHREIBFEHLER ÜBERNEHME ICH KEINE VERANTWORTUNG.
Wer welche findet darf sie behalten!!!

nach oben springen

#29

RE: Ziersträucher

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 22.10.2009 22:31
von gretel1 • Supermoderatorin | 11.095 Beiträge

Anke, ich würde, wenn Du nicht gerne abschneidest, bis zum Frühjahr warten. Dann aber unbedingt die langen schneiden, damit er buschig kompakt wird. Außerdem kannst Du im Frühjahr gleich Stecklinge davon in den Boden stecken


LG
gretel
Klimazone 8a NRW
nach oben springen

#30

RE: Ziersträucher

in Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen 22.10.2009 23:16
von Hortus • Regenwurmbeschwörer | 666 Beiträge

Hallo Trollbraut,
ich würde sagen, Dein Strauch ist eine Deutzia.


Viele Grüße Hortus
nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 34 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Nagi_261
Forum Statistiken
Das Forum hat 6687 Themen und 178501 Beiträge.

Heute waren 9 Mitglieder Online: