#271

RE: Iris barbata elatior

in Stauden 08.12.2008 12:56
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Hallo Martina,

nein, das sind Sorten, die ich Europa gekauft habe. Schauen wir mal im Sommer nach der Blüte, da geht bestimmt was. Nur Madera Belle habe ich leider nicht mehr. War mein Fehler, ein Storchi hatte sie komplett überwuchert und ich habe es nicht bemerkt. Erst als es zu spät war.


sonnige Grüße

Anja
nach oben springen

#272

RE: Iris barbata elatior

in Stauden 09.12.2008 06:15
von Irisarian • Kompostverteiler | 492 Beiträge

Hallo zusammen,
ich habe auch niedrige und mittelhohe rosa Iris zu verschenken, muss aber bis zur Blüte warten, um sie identifizieren zu können, da die Rhizome teilweise ineinandergewachsen sind.
LG Anja

nach oben springen

#273

RE: Iris barbata elatior

in Stauden 09.12.2008 09:50
von Glockenblume • Moderatorin | 2.988 Beiträge

Ohha ich melde mich schon mal an. Für eine Nana und eine Intermedia.

liebe Grüße
Martina

nach oben springen

#274

RE: Iris barbata elatior

in Stauden 28.02.2009 16:40
von gartenstolz • Gewächshausputzer | 134 Beiträge

Hallo Anja,
ich habe jetzt schon einige Zeit gar nicht mehr ins Forum geschaut. Aber da nun abzusehen ist ... endlich ... endlich ..., dass die Gartenzeit bald wieder losgehen kann, ist mir wieder eingefallen, dass Du mir 2008 geantwortet hattest, dass Ableger von Deinen Iris abzugeben wären. Es ist ja noch zeitig, aber ich wollte schon mal anfragen, ob das Angebot dann für dieses Jahr noch steht?

Ich freue mich schon sehr auf die Gartenzeit. Der Winter kommt mir irgendwie diesmal unheimlich lang vor. Was es bei uns an Regen gegeben hat, geht schon "auf keine Kuhhaut" mehr. Das war wirklich ein feuchter Winter. Gott sei dank war es ja aber im Gegensatz zum vorigen Winter wenigstens auch mal für längere Zeit richtig kalt. So haben sich vielleicht ein wenig die Ungeziefer und Wühlmäuse dezimiert. Aber da werden wir uns wohl alle Überraschen lassen müssen.

LG Gartenstolz
Ich bin schon unendlich Sonnenhungrig

nach oben springen

#275

RE: Iris barbata elatior

in Stauden 28.02.2009 16:52
von gartenstolz • Gewächshausputzer | 134 Beiträge

Hallo zusammen,

um welche Iris handelt es sich hier? Sieht toll aus, ist aber sicher eine von den jüngeren Sorten. Toller Farbenverlauf und Zeichnung.

Klasse!

Bald haben wir geschafft. Und dann hoffentlich ... Blütenpracht satt!

LG Gartenstolz

nach oben springen

#276

RE: Iris barbata elatior

in Stauden 28.02.2009 19:52
von Irisarian • Kompostverteiler | 492 Beiträge

Hallo,
ich kann im Juli (Bartiris teilt man am besten im Juli/August) sicherlich Ableger abgeben, muss jetzt aber erst mal abwarten, wie sie den Winter (der bei uns der härteste seit vielen Jahren war) überstanden haben. Heute war es hier wunderbar sonnig, hoffentlich ist das der Durchbruch in Richtung Frühling.
LG Anja

nach oben springen

#277

RE: Iris barbata elatior

in Stauden 02.03.2009 20:07
von gartenstolz • Gewächshausputzer | 134 Beiträge

Hallo Anja,

das ging wohl diesen Winter in Deutschland fast alles so. Aber wir wollen mal nicht meckern ... dafür war es diesmal wenigstens ein richtiger Winter und wir hatten, obwohl absolute "Flachlandtiroler" fast ununterbrochen 3 Wochen Schnee, der auch richtig toll liegen geblieben war und so an die 4/5 mal dann nochmals Schnee, der aber dann immer schnell im Laufe von ein paar Stunden am Tag zu Matsch wurde. Und ich war seit vielen Jahren mal wieder auf unserem großen zugefrorenen See. Das hat dann doch was Schönes.

Bei mir sieht es genauso aus. Auch ich muss erst mal sehen, was den Winter so überstanden hat. Gestern habe ich zwar mal einen vorsichtigen Blick in den Garten getan, aber so richtig kann man das jetzt noch nicht einschätzen. Man muss wirklich, wie eben jedes Jahr, erst mal abwarten, wann und in welchem Maße sich das Laub so entwickelt. Meistens kann man dann schon eher sagen, ob es ein schönes Blütenjahr wird (vorausgesetzt der Regen zerhaut nicht alles).

Wie Du schreibst hattet Ihr gestern tolles Wetter. Bei uns ist viel versprochen worden, aber die Sonne kam dann erst gegen 15.00 Uhr vor. Naja und wenn die dann so gegen 16:30 Uhr schon wieder sinkt, dann war auch schon wieder gar nicht mehr so angenehm. Aber gegen heut ... ein Augenschmaus. Ich habe heut gegen 07.00 Uhr das Haus zur Arbeit verlassen und es hat schon geregnet und was soll ich sagen - es regnet jetzt noch. Nerv

Wenn die Teilung bei Dir klappen sollte, dann würd ich mich freuen, wenn Du Dich melden würdest. Dankeschön schon jetzt und bis bald.

LG Gartenstolz

nach oben springen

#278

RE: Iris barbata elatior

in Stauden 02.03.2009 20:19
von gartenstolz • Gewächshausputzer | 134 Beiträge

Hallo Martina,

wollte mich bei Dir rechtzeitig melden, falls Du dieses Jahr ab Juli/August noch Interesse an rosafarbenen Iris hast. Die von mir per Foto gezeigte "Prom Night" hatte Dir voriges Jahr gut gefallen. Wenn Du Interesse hast, meld Dich ruhig einfach mal bei mir, denn die "Prom Night" steht bei mir auch erst das 3. Jahr, deshalb wäre es wichtig zu wissen, was ich sozusagen "Reservieren" soll.

Vielleicht habe ich Glück und kann Dir nach der erneuten Blüte dieses Jahr auch noch ein paar Fotos mehr per E-Mail schicken. Dann fällt die Entscheidung vielleicht leichter.

Wenn es geht, würde ich dann auch versuchen, dass Rosa mal so zu fotografieren, dass man es neben einem anderen Farbton noch wirken sieht. Meistens kommen die Farben und die Kombinationen so besser rüber.

Ansonsten gibt es nicht all zu viel Neues. Außer ... ich bin sonnenhungrig und brauch endlich meine Wärme und meinen Garten. Letztens haben wir mit den Kolleginnen besprochen, dass wir sonst bei diesem miesepetrigen Wetter bald eine Aggressionstherapie machen müssen.

Wir müssen noch "die Ohren steif halten" ... Alles wird gut!
LG Gartenstolz

nach oben springen

#279

RE: Iris barbata elatior

in Stauden 08.03.2009 19:15
von Irisarian • Kompostverteiler | 492 Beiträge
Zwar keine Bartiris, aber sehr tapfer im Kampf gegen den Schnee:
Iris reticulata Harmony
LG Anja
Angefügte Bilder:
Iris 2009 018.jpg
zuletzt bearbeitet 08.03.2009 19:17 | nach oben springen

#280

RE: Iris barbata elatior

in Stauden 09.03.2009 10:31
von Glockenblume • Moderatorin | 2.988 Beiträge

Hallo Gartenstolz

ich bin nach wie vor an der Iris interessiert. Und freue mich das du dich daran erinnerst.
Meine Iris sehen im Moment nicht gerade sehr gut aus. Viele haben so matschige Triebe, aber sie treiben grün durch.
Das läßt doch hoffen.

liebe Grüße
Martina

nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6763 Themen und 183705 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online: