#511

RE: Hohe Bartiris - Iris barbata elatior

in Stauden 25.05.2010 21:08
von mg-m • Regenwurmbeschwörer | 620 Beiträge

Susanne, bis lilaschwarze unbekannte stimmt es. Aber entweder das ist Superstition oder die nächste ist jedenfalls nicht Superstition. Die ist nahezu schwarz.

nach oben springen

#512

RE: Hohe Bartiris - Iris barbata elatior

in Stauden 25.05.2010 21:11
von mg-m • Regenwurmbeschwörer | 620 Beiträge

2007 habe ich in USA Oasis Patches (mit-)bestellt. 3 Jahre warte ich auf die erste Blüte. Heute endlich...und was kommt raus ? Uaaah...das Leben ist so grausam

Angefügte Bilder:
n-Oasis-Patches-IMGP6101.jpg
nach oben springen

#513

RE: Hohe Bartiris - Iris barbata elatior

in Stauden 25.05.2010 21:34
von Susanne • Hängemattentester | 2.314 Beiträge

Zitat
Aber entweder das ist Superstition oder die nächste ist jedenfalls nicht Superstition. Die ist nahezu schwarz.

Recht hast du! Ich habe mich vertan - die dunkelblaue Plicata ist Stepping Out. Bei den nächsten drei müßten die Namen dann wieder stimmen.

Zitat
Nel Jape wird ca. 75 cm hoch bei mir.

Das schafft die rosa Unbekannte nicht - sie wird nur 60 cm hoch.


zuletzt bearbeitet 25.05.2010 21:41 | nach oben springen

#514

RE: Hohe Bartiris - Iris barbata elatior

in Stauden 25.05.2010 21:46
von mg-m • Regenwurmbeschwörer | 620 Beiträge
nach oben springen

#515

RE: Hohe Bartiris - Iris barbata elatior

in Stauden 25.05.2010 22:07
von Glockenblume • Moderatorin | 2.988 Beiträge

Das ist eine tolle Irisparade Susanne. Wie löst du das das deine Iris bei dem dichten Bestand so gut wachsen und gedeihen? Oder hast du für die Iris ein gesondertes Beet?
Schön sind sie alle. Ich habe mich heute gefreut das endlich meine weiße Iris aufgegangen ist. Die hat wohl nur auf Regen gewartet.


Liebe Grüße
Martina

nach oben springen

#516

RE: Hohe Bartiris - Iris barbata elatior

in Stauden 25.05.2010 23:14
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Uiih, und das nach drei Jahren. Ein Kuckucksei habe ich auch von dort.


sonnige Grüße
Anja

nach oben springen

#517

RE: Hohe Bartiris - Iris barbata elatior

in Stauden 25.05.2010 23:42
von mg-m • Regenwurmbeschwörer | 620 Beiträge

Das ist aber trotzdem eine gute Quote.

nach oben springen

#518

RE: Hohe Bartiris - Iris barbata elatior

in Stauden 25.05.2010 23:56
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Ja, stimmt. Fehler passieren und sind menschlich. Es waren ja auch eine Menge Iris, die wir dort gekauft haben.


sonnige Grüße
Anja

nach oben springen

#519

RE: Hohe Bartiris - Iris barbata elatior

in Stauden 26.05.2010 00:02
von oile • Unkrautzupfer | 40 Beiträge

Kennt jemand diese Iris? Ich habe im Moment noch nicht einmal eine Ahnung, woher ich sie habe.

Angefügte Bilder:
Iris gelbbraun welche 100525.jpg
nach oben springen

#520

RE: Hohe Bartiris - Iris barbata elatior

in Stauden 26.05.2010 09:16
von Susanne • Hängemattentester | 2.314 Beiträge

Zitat
Wie löst du das das deine Iris bei dem dichten Bestand so gut wachsen und gedeihen? Oder hast du für die Iris ein gesondertes Beet?

Die Iris haben einen (den) Sonnenplatz im Garten. Den Boden habe ich mit Sand und Kies verschlechtert. Zwischen den Iris stehen nur Safrankrokusse, ein Diptamnus und einige Wildtulpen. Letztere werde ich wegpflanzen...

nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6768 Themen und 184105 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online: