#201

RE: Zeigt her Eure Hochstammrosen und Kaskaden

in Rosen allgemein 05.05.2013 20:52
von Sonnenschirm • Pflanzenflüsterer | 3.169 Beiträge

Die Gloria ist bei mir auch nicht frost fest, sie kommt zwar immer wieder aber sehr spärlich. Bei der Louise denke ich auch, daß die Wuchsform nicht so ideal für einen Stamm ist.


LG Sonnenschirm
Klimazone 7a
nach oben springen

#202

RE: Zeigt her Eure Hochstammrosen und Kaskaden

in Rosen allgemein 06.05.2013 10:46
von odier (gelöscht)
avatar

Mit welchen Hochstammrosen habe ihr denn in den letzten Wintern gute Erfahrungen gemacht, was Frosthärte und Gesundheit angeht.


Liebe Grüße aus dem nordöstlichen Münsterland in NRW
- Johannes-
nach oben springen

#203

RE: Zeigt her Eure Hochstammrosen und Kaskaden

in Rosen allgemein 06.05.2013 11:50
von Claudia (gelöscht)
avatar

bei mir sind Pomponella und Lionsrose ganz gut über die Winter gekommen, ausgepflanzt. Auch Little White Pet im Kübel war über die Jahr gut. Nur dies Jahr war er total verlaust als ich ihn ausgepackt habe. War ihm zeitweilig bestimmt zu warm unter seinem Turban
Anders sieht die Sache mit den Kaskaden aus, die scheinen unproblematischer zu sein. Nur Jasmina will nicht recht wachsen und hängen
Das hier war das schönste Bild bisher. Schon etwas älter.

Angefügte Bilder:
l.JPG

Rosige Grüße Claudia

Klimazone 7b
______________________________________________________________
In der Enge unseres heimatlichen Gartens, kann es mehr Verborgenes geben, als hinter der Chinesischen Mauer
(Antoine de Saint-Exupery)

zuletzt bearbeitet 06.05.2013 12:09 | nach oben springen

#204

RE: Zeigt her Eure Hochstammrosen und Kaskaden

in Rosen allgemein 07.05.2013 05:23
von zwerg drache • Supermoderatorin | 8.340 Beiträge

Besonders gut sind Crocus, The Pilgrim und Bingo Meidiland durchgekommen. Sie waren nicht eingepackt.


LG
zwerg drache
nach oben springen

#205

RE: Zeigt her Eure Hochstammrosen und Kaskaden

in Rosen allgemein 07.05.2013 09:11
von gretel1 • Supermoderatorin | 12.548 Beiträge

Ich hatte alle gut eingepackt mit dickem Wintervlies, aber einige sehen furchtbar aus, haben nur noch 1 bis 2 Triebe, Schneeflocke und Blue Boy - grotesk. Das Blöde ist, daß sie natürlich dicht unterpflanzt sind und wenn ich sie ausgraben will, muß ich ganz viele Staudenmit ausgraben.

Gut über den Winter gekommen sind
Windrush,
Manhattan Blue,
Blue for You,
Lavender Dream,
Rosarium Uetersen

Gelitten, aber gehen noch :
Sally Holmes
Diamant

Bei den zu erwartenden Wintern habe ich derzeit nicht vor, weitere HSTe anzuschaffen oder zu ersetzen.


LG
gretel
Klimazone 8a NRW

nach oben springen

#206

RE: Zeigt her Eure Hochstammrosen und Kaskaden

in Rosen allgemein 07.05.2013 09:14
von Claudia (gelöscht)
avatar

"Blue for you" scheint eine gute Rose in allen Belangen zu sein. Winterhart, gesund und blüh-freudig. Enorm für eine "Blaue".


Rosige Grüße Claudia

Klimazone 7b
______________________________________________________________
In der Enge unseres heimatlichen Gartens, kann es mehr Verborgenes geben, als hinter der Chinesischen Mauer
(Antoine de Saint-Exupery)

nach oben springen

#207

RE: Zeigt her Eure Hochstammrosen und Kaskaden

in Rosen allgemein 09.05.2013 11:02
von geisha 13 • Pflanzenflüsterer | 3.463 Beiträge

Ich habe Snow Ballet nicht allzu sehr eingepackt, Vlies um den Kübel u. Haube rüber. Bei den tieferen Minustemperaturen habe ich sie einfach von der Terrasse in den WG geschoben.

Aber das geht nicht mit GDF, die am Dienstag als Hochstamm hier eingezogen ist, dafür ist sie zu groß.


Liebe Grüße
Geisha
Klimazone 7b/Saarland

nach oben springen

#208

RE: Zeigt her Eure Hochstammrosen und Kaskaden

in Rosen allgemein 09.05.2013 11:17
von odier (gelöscht)
avatar

Ich konnte es nicht lassen und habe mir eine Container Hochstammrose Augusta Luise bestellt. Geliefert wird sie in etwa 2 Wochen. Die schöne Farbe und der Duft haben mich verzaubert.

Mein Rosengärtner gab mir auf den Weg das Rosenstämmchen für den kommen Winter gut zu verpacken. Also die Verdelungsstelle dick umwickeln, die Krone mit Stroh oder Tannenzweigen ausfüllen und dann doppelt mit Vlies einpacken. Das werde ich machen. Ich will sie ja auch noch im nächsten Jahr haben.

Aber sie steht auch recht geschützt in Hauswandnähe.


Liebe Grüße aus dem nordöstlichen Münsterland in NRW
- Johannes-

zuletzt bearbeitet 09.05.2013 11:19 | nach oben springen

#209

RE: Zeigt her Eure Hochstammrosen und Kaskaden

in Rosen allgemein 09.05.2013 11:44
von Sonnenschirm • Pflanzenflüsterer | 3.169 Beiträge

Geisha, die GdF als Hochstamm, stelle ich mir traumhaft vor

Odier, dann drücke ich Dir die Daumen, daß sie sich gut bei Dir einlebt

Ich hoffe, Ihr zeigt uns im Sommer Bilder


LG Sonnenschirm
Klimazone 7a
nach oben springen

#210

RE: Zeigt her Eure Hochstammrosen und Kaskaden

in Rosen allgemein 09.05.2013 14:49
von Claudia (gelöscht)
avatar

Johannes, als Beetrose hält sich die Augusta Luise bei mir ganz tapfer. Sie hat einfach wunderschöne Blüten. Ich hoffe sie ist auch als Stämmchen gut winterhart.
Geisha, die Ghishlaine ist so oder so eine must-have-Rose


Rosige Grüße Claudia

Klimazone 7b
______________________________________________________________
In der Enge unseres heimatlichen Gartens, kann es mehr Verborgenes geben, als hinter der Chinesischen Mauer
(Antoine de Saint-Exupery)

nach oben springen





Besucher
1 Mitglied und 18 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6956 Themen und 194408 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online: