#321

RE: Echinacea - Sonnenhut

in Stauden 07.02.2011 17:18
von ClarissaS • Regenwurmbeschwörer | 738 Beiträge

2009 sind mir beim Abschneiden der verblüten Blütenstände dieverse in der Hand zerbröselt und in die Beete gefallen.
Letztes Jahr hatte ich massig wild gekeimte Jungpflanzen im Beet ,die ich dann später ausdünnen mußte weil sie teilweise sehr dicht standen.
Bin mal gespannt was sich dieses Jahr davon über den Winter gerettet hat.

lg Clarissa


"Wenn man einen Garten anlegt, beginnt man erst zu leben"!

Chinesische Weisheit

http://www.ck-house.de/foto1/

nach oben springen

#322

RE: Echinacea - Sonnenhut

in Stauden 02.04.2011 16:48
von minzkatz • Regenwurmbeschwörer | 547 Beiträge

Von meinen fünf im Herbst neugepflanzten Echinaceen ist nur Fatal Attraction wiedergekommen.
Ich versuche jetzt noch eine Frührjahrspflanzung und wenn die den Winter im Weinbauklima nicht überlebt, nehme ich Abstand von den teuren Dingern.

nach oben springen

#323

RE: Echinacea - Sonnenhut

in Stauden 02.04.2011 20:54
von Rosalucia • Regenwurmbeschwörer | 573 Beiträge

Also, ich habe auch lange auf den Austrieb meiner letzten Jahres in Holland erworbenen 3 Echinaceas gewartet. Tiki Torch hatte ganz schwarze Stängel, aber nun zeigen alle wieder Leben. Die Hoffnung nicht aufgeben!!

Rosalucia

nach oben springen

#324

RE: Echinacea - Sonnenhut

in Stauden 02.04.2011 21:14
von Himmelsstürmer • Unkrautzupfer | 17 Beiträge

Bei mir scheinen zwei neue Sorten kaputt zu sein Gum Drop und Flamethrower. Beide waren letztes Jahr nach der Neupflanzung aber sehr stark am wachsen. Na mal sehen, vielleicht kommen sie ja doch noch wieder. Alle anderen Sorten kommen aber gut

nach oben springen

#325

RE: Echinacea - Sonnenhut

in Stauden 03.04.2011 13:54
von gretel1 • Supermoderatorin | 11.554 Beiträge

Meine 3 "Magnus" treiben wieder aus, 1 weißer ohne Namen ebenso, "Sunrise" scheint hin zu sein.
"Green Wizzard" war fast gänzlich von Schnecken abgefressen - er wohnt nun in einem Riesenkübel zusammen mit 2 Bacopas und einer großen weißen Gans, die schon zu oft geflickt / repariert wurde, um noch ungesichert frei stehen zu können.


LG
gretel
Klimazone 8a NRW

nach oben springen

#326

RE: Echinacea - Sonnenhut

in Stauden 03.04.2011 15:24
von ClarissaS • Regenwurmbeschwörer | 738 Beiträge

Obwohl der Winter wirklich heftig war , hab ich keinen Ausfall bei den Echis.
Schaut mal ob ihr , wenn ihr an den Reststängeln zieht , diese leicht aus dem Boden gehen.
Wenn ja , waren es die Wühlmäuse denn abgestorbene Pflanzen haben noch etwas mehr halt im Boden als abgefressene!

Clarissa


"Wenn man einen Garten anlegt, beginnt man erst zu leben"!

Chinesische Weisheit

http://www.ck-house.de/foto1/

nach oben springen

#327

RE: Echinacea - Sonnenhut

in Stauden 19.06.2011 19:42
von fruehrentner • Regenwurmbeschwörer | 900 Beiträge

Ich brauch mal eure hilfe.

Gibt es eine Echinacea mit einer Blütenhöhe von 40 cm? Wenn ja hat jemand einen Namen und wo kann man den kaufen.


Gruß
Bernd
Klimazone 7a

nach oben springen

#328

RE: Echinacea - Sonnenhut

in Stauden 19.06.2011 20:12
von gretel1 • Supermoderatorin | 11.554 Beiträge

Bernd, guck mal hier :

http://www.garden-view.de/stauden/sonnen...93579d370823eb1


Ich habe auch einen niedrigen, der aber noch nicht blüht. Im Moment regnet und stürmt es, ich schaue morgen nach dem Namensschild.


LG
gretel
Klimazone 8a NRW

nach oben springen

#329

RE: Echinacea - Sonnenhut

in Stauden 19.06.2011 20:27
von fruehrentner • Regenwurmbeschwörer | 900 Beiträge

Danke Gretel,

das ist ja bei mir in der Stadt.


Gruß
Bernd
Klimazone 7a

nach oben springen

#330

RE: Echinacea - Sonnenhut

in Stauden 20.06.2011 14:27
von sonja • Rabattenstylist | 1.973 Beiträge

Hi Bernd,

klar gibt es auch so einen Winzling.


Echinacea purpurea 'Baby Swan'

Sonnenhut

Beschreibung: Beetstaude, Bauerngarten, Solitär

Wuchshöhe: 40 cm

Blüte: Juli - September, weiß

Blätter/Laub: grün, spitz zulaufend, kompakt wachsend

Standort: sonnig


Dieser steht seit 2 Jahren in meinem Garten und hält was er verspricht. Ein sehr schöner Sonnenhut und er blüht prächtig und lange.


__________________________________________________
Allein die Dosis macht, dass ein Ding kein Gift ist.

nach oben springen





Besucher
2 Mitglieder und 10 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6760 Themen und 183522 Beiträge.

Heute waren 7 Mitglieder Online: