#291

RE: Echinacea - Sonnenhut

in Stauden 05.09.2010 22:58
von callis • Rabattenstylist | 1.025 Beiträge

Gestern war ich auf der Staudenbörse im BoGa in Berlin-Dahlem. Es hat mich fast umgerissen, wie viele Neuzüchtungen es inzwischen bei den Echinaceae gibt. Ein Händler hatte mindestens 20 verschiedene Sorten.
Ich habe mich aber standhaft auf die von Susanne schon gepostete 'Tomato Soup' beschränkt als (hinsichtlich Farbe und Entfaltung der Blüte nicht ganz vollwertigen) Ersatz für 'Art's Pride', die den ersten Winter nicht überlebt hatte.

nach oben springen

#292

RE: Echinacea - Sonnenhut

in Stauden 05.09.2010 23:16
von gretel1 • Supermoderatorin | 11.632 Beiträge

Pflanzt Ihr Eure Echinaceen alle zusammen, unabhängig von der Farbe ?
Oder, falls Ihr die Beete farblich gestaltet, in den entsprechenden Farbbereich ?

Da ich nach dem Winter nur noch 1 weißen und 3 neue pinke, Magnus, habe, wohnen sie alle zusammen.
Green Wizzard werde ich auch noch dazu pflanzen.
Orange-gelbliche überleben bei mir den Winter bisher nie.
Knallrot hätte ich noch gern.


LG
gretel
Klimazone 8a NRW

nach oben springen

#293

RE: Echinacea - Sonnenhut

in Stauden 06.09.2010 07:38
von Susanne • Hängemattentester | 2.314 Beiträge

Nach neuesten Planungen wandern bei mir alle Echinaceen in die Irisbeete, um dort im Herbst für Farbe zu sorgen. Die Orangetöne kommen ins gelb-orange-rot-braune Irisbeet, die mit Blaustich ins lila-weiß-blau-rosa Beet...


zuletzt bearbeitet 06.09.2010 07:38 | nach oben springen

#294

RE: Echinacea - Sonnenhut

in Stauden 06.09.2010 16:59
von ClarissaS • Regenwurmbeschwörer | 738 Beiträge

Zitat von callis
Gestern war ich auf der Staudenbörse im BoGa in Berlin-Dahlem. Es hat mich fast umgerissen, wie viele Neuzüchtungen es inzwischen bei den Echinaceae gibt. Ein Händler hatte mindestens 20 verschiedene Sorten.
Ich habe mich aber standhaft auf die von Susanne schon gepostete 'Tomato Soup' beschränkt als (hinsichtlich Farbe und Entfaltung der Blüte nicht ganz vollwertigen) Ersatz für 'Art's Pride', die den ersten Winter nicht überlebt hatte.



Hallo Callis,
Tomato Soup bleibt nicht rot!
Beim Abblühen wird die Farbe immer heller.


lg Clarissa


"Wenn man einen Garten anlegt, beginnt man erst zu leben"!

Chinesische Weisheit

http://www.ck-house.de/foto1/

nach oben springen

#295

RE: Echinacea gelb abzugeben

in Stauden 09.09.2010 17:44
von ClarissaS • Regenwurmbeschwörer | 738 Beiträge

Zitat von sonja
...gelbe Echinacea bleiben IMMER eher zart und im Wachstum zurückhaltend!!!!!
Das liegt nicht NUR an deinem Boden.
Wer davon einen großen Horst möchte, muss davon mehrere Stauden, der selben Sorte, auf einen Fleck pflanzen.
LG Sonja



Das "Immer" bestreite ich denn ich weiß von Gärten , an denen ich bei meiner Arbeit vorbei komme , wo ursprünglich einzelne Pflanzen recht große Horste gebildet haben.
Es wird wohl an der Sorte liegen denn "Sunrise" hat sich bei mir sehr gut entwickelt während "Harvest Moon" vor sich hin mickert.
Die Ursprungssorte "Paradoxa" entwickelt sich auch sehr gut und hat ordendlich zugelegt , wenn man bedenkt , das ich sie als zweiblättrige Minipflänzchen bekommen hab.

Viele der Sorten sind erst in den letzten paar Jahren entstanden und es fehlen einfach die Erfahrungwerte über ihre
Haltbarbeit in Otto Normalverbrauchergärten.
Ist mit ihnen so , wie bei der Arts Pride und sie werden durch andere Züchtungen ersetzt.

lg Clarissa


"Wenn man einen Garten anlegt, beginnt man erst zu leben"!

Chinesische Weisheit

http://www.ck-house.de/foto1/

nach oben springen

#296

RE: Echinacea gelb abzugeben

in Stauden 09.09.2010 19:09
von sonja • Rabattenstylist | 1.973 Beiträge

Clarissa, ich habe viele E.- Sorten im Garten stehen - auch drei gelbe.
ALLE anderen Sorten sind deutlich kräftiger als die gelben Sorten. ( Lehmboden)
Ich fragte bei verschiedenen Gärtneren nach....auch sie bestätigten mir, dass die gelben Sorten nicht so wüchsig sind.
Das sind meine Erfahrungen mit den gelben Sorten.
Missen möchte ich sie trotzdem nicht.
Wobei mickrig und mickrig subjektiv ist.

@Ulrike
setze zu deiner gelben Sorte doch die E." little white swan"...oder ein kleines Mädchenauge z.B. Moonbeam (?).
Das sieht super aus und macht gleich viel her.

LG Sonja


__________________________________________________
Allein die Dosis macht, dass ein Ding kein Gift ist.

nach oben springen

#297

RE: Echinacea gelb abzugeben

in Stauden 09.09.2010 20:10
von sonja • Rabattenstylist | 1.973 Beiträge

...little white swan heißt richtig: Baby white swan, sorry.





Wie dieses Mädchenauge heißt weiß ich nicht,ist aber winterhart und ca 30 cm hoch.
Bestimmt findest du auch andere schöne, niedrige Sorten. Diese hab eich im Sommer bei OBI gefunden.



LG Sonja


__________________________________________________
Allein die Dosis macht, dass ein Ding kein Gift ist.

nach oben springen

#298

RE: Echinacea - Sonnenhut

in Stauden 09.09.2010 21:50
von ClarissaS • Regenwurmbeschwörer | 738 Beiträge

Meine Antwort aus :Biete Echinacea gelb aus dem Biteforum!

Zitat von sonja
Clarissa, ich habe viele E.- Sorten im Garten stehen - auch drei gelbe.
ALLE anderen Sorten sind deutlich kräftiger als die gelben Sorten. ( Lehmboden)
Ich fragte bei verschiedenen Gärtneren nach....auch sie bestätigten mir, dass die gelben Sorten nicht so wüchsig sind.
Das sind meine Erfahrungen mit den gelben Sorten.
Missen möchte ich sie trotzdem nicht.
Wobei mickrig und mickrig subjektiv ist.
@Ulrike
setze zu deiner gelben Sorte doch die E." little white swan"...oder ein kleines Mädchenauge z.B. Moonbeam (?).
Das sieht super aus und macht gleich viel her.
LG Sonja



Sonja,
Echinacea stehen bei mir in nicht zu feuchter , durchlässiger , nährstoffreicher Erde und wachsen super.
Ich habe mittlerweile übrigens gute 30 verschiedene.
Sunrise hat in nur zwei Jahren einen sehr großen Horst gebildet und blüht prächtig.
Die einzig Gelbe , die mickert ist Harvest Moon und vermutlich nur deshalb weil sie große Konkurenzpflanzen neben sich hat.
In Wermelskirchen hab ich einen Kunden, da steht eine gelbe Echi im Garten die vor zwei Jahren gepflanzt wurde und mittlerweile einen Horst von fast einen Quadrahtmeter gebildet hat.Sie hat irre viele Blüten und schönes dunkles Laub. Leider konnte ich die Sorte noch nicht in Erfahrung bringen.
Echis die sich nicht wohlfühlen, zeigen übrigens helles Laub, das aber nicht heißen soll das sie sofort kaputt gehen.
Eine Düngung mit guten Kompost und eine Mulchschicht aus Pinienerde oder Gesteinssplitt helfen da oft.

Das sind meine Erfahrungen mit meinen Lieblingspflanzen von denen ich insgesamt an die hundert Einzelpflanzen habe aber davon möchte ich erst nächstes berichten , wenn mir das gelingt , was ich mir vorgenommen habe.

lg Clarissa


"Wenn man einen Garten anlegt, beginnt man erst zu leben"!

Chinesische Weisheit

http://www.ck-house.de/foto1/

nach oben springen

#299

RE: Echinacea - Sonnenhut

in Stauden 10.09.2010 20:21
von Glockenblume • Moderatorin | 2.988 Beiträge

Moin moin Gretel

ich pflanze nicht alle Echinacen zusammen. Die roten Farben finde ich passen nicht zu rosa. Das beisst sich förmlich. Deshalb habe ich tomato soup zum Beispiel in die rote Rabatte gesetzt. Sie wird tatsächlich orange im Laufe der Zeit. Im letzten Jahr war das aber nicht so. Gelbe habe ich nicht gekauft, weil sie nicht sicher winterhart sind. Bei uns regnet es sehr viel und das mögen E. nicht.


Liebe Grüße
Martina

nach oben springen

#300

RE: Echinacea - Sonnenhut

in Stauden 13.09.2010 14:13
von Fiffi • Hängemattentester | 2.084 Beiträge

Diese blühen gerade bei mir. Die Blüten haben etwas unter dem Regen gelitten.
Sunrise
Alba
Green Envy
Harvest Moon
Milky Way
Rosa
Tomato Soup

Angefügte Bilder:
k-13.09.2010  Sunrise.jpg
k-Alba 13.09.2010.jpg
k-Green Envy 13.09.2010.jpg
k-Green Envy  13.09.2010.jpg
k-Harvest Moon 12.09.2010.jpg
k-Milky Way 13.09.2010.jpg
k-Milky Way  13.09.2010.jpg
k-Sonnenhut 13.09.2010.jpg
k-Tomato Soup 13.09.2010.jpg

LG Fiffi
Das Gartenbeet ist der Beweis,
daß sich die Erde nicht dreht.
Es muß noch immer umgegraben werden.

nach oben springen





Besucher
1 Mitglied und 7 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6768 Themen und 184064 Beiträge.

Heute waren 13 Mitglieder Online: