#251

RE: Echinacea - Sonnenhut

in Stauden 05.08.2010 19:43
von thegardener • Unkrautzupfer | 15 Beiträge

Zitat von callis

Haaaalllloooo!!! Höre ich Sämlinge???

callis , das wundert Dich doch nicht wirklich , oder ? Du weisst doch , wie es hier aussieht und das so ziemlich alles vermehrt wird . Die Sämlinge stammen alle aus dem alten Garten , sie sind von dunkelroten namenlosen Eltern und alle weiss . Aber das ist mir sogar lieber . Der letzte Winter hat eifrig selektiert , von den weissen haben nur drei überlebt, und ich bin auf die nächste Generation im nächsten Jahr gespannt .

Danke für die Informationen zu Art's Pride , dann suche ich mir eine andere Sorte mit orangen Hängeblättern . Die waagerecht Abstehenden mag ich nicht so sehr .

nach oben springen

#252

RE: Echinacea - Sonnenhut

in Stauden 05.08.2010 21:04
von Susanne • Hängemattentester | 2.314 Beiträge

Ich habe vorhin noch ein Foto von Green Jewel gemacht. Auch sie steht noch im Topf, deshalb sieht sie noch nicht ganz so fein aus...

Angefügte Bilder:
Echinacea Green Jewel 5.8.10.jpg
nach oben springen

#253

RE: Echinacea - Sonnenhut

in Stauden 05.08.2010 21:09
von ClarissaS • Regenwurmbeschwörer | 738 Beiträge

Green Jewel ist laut Aussage eines Züchters nur bis -6 Grad winterfest.
Hab sie auch im Gartencenter gesehen und die Finger davon gelassen.


"Wenn man einen Garten anlegt, beginnt man erst zu leben"!

Chinesische Weisheit

http://www.ck-house.de/foto1/

nach oben springen

#254

RE: Echinacea - Sonnenhut

in Stauden 05.08.2010 21:17
von Susanne • Hängemattentester | 2.314 Beiträge

Nach Aussage des Züchters Piet Oudolf, der die Sorte über Future Plants vertreibt, ist Green Jewel winterhart ab Zone 3.
Quelle

nach oben springen

#255

RE: Echinacea - Sonnenhut

in Stauden 05.08.2010 21:21
von ClarissaS • Regenwurmbeschwörer | 738 Beiträge

Dann sollten sich die Jungs mal einig werden was sie da verkaufen.


"Wenn man einen Garten anlegt, beginnt man erst zu leben"!

Chinesische Weisheit

http://www.ck-house.de/foto1/

nach oben springen

#256

RE: Echinacea - Sonnenhut

in Stauden 05.08.2010 21:26
von Susanne • Hängemattentester | 2.314 Beiträge

Von wem stammt denn deine Information? Ich habe verschiedene Seiten gegoogelt, überall wird Green Jewel als äußerst winterhart bezeichnet. Nirgendwo stand was von Weichei...

nach oben springen

#257

RE: Echinacea - Sonnenhut

in Stauden 05.08.2010 21:40
von ClarissaS • Regenwurmbeschwörer | 738 Beiträge

Ich war vor ein paar Wochen auf einem Pflanzen Raritätenmarkt.
Dort war ein Züchter der fast nur Echis hatte. Im Moment weiß ich nicht wo mein schlaues Büchlein habe denn da ist seine Karte drinne. Ist ein Holländer und hab ihn schon öfters etwas abgekauft und die Infos waren bis dato immer sehr gut!

Clarissa


"Wenn man einen Garten anlegt, beginnt man erst zu leben"!

Chinesische Weisheit

http://www.ck-house.de/foto1/

nach oben springen

#258

RE: Echinacea - Sonnenhut

in Stauden 05.08.2010 22:12
von callis • Rabattenstylist | 1.025 Beiträge

Zitat von thegardener

Zitat von callis

Haaaalllloooo!!! Höre ich Sämlinge???

callis , das wundert Dich doch nicht wirklich , oder ? Du weisst doch , wie es hier aussieht und das so ziemlich alles vermehrt wird . Die Sämlinge stammen alle aus dem alten Garten , sie sind von dunkelroten namenlosen Eltern und alle weiss . .




Ach so, ich dachte doch, dass es Sämlinge von 'Green Envy' wären.

nach oben springen

#259

RE: Echinacea - Sonnenhut

in Stauden 06.08.2010 20:32
von Susanne • Hängemattentester | 2.314 Beiträge

Zitat
Die Tomatensuppe erscheint mir kräftiger in der Farbe, oder? Susanne?

Tschuldigung, jetzt erst gesehen...
Ja, Tomatoe Soup hat ein starkes, leuchtendes Rotorange, orangiger als die Feuerwehrfarbe. Es wirkt fast etwas fluoreszierend. Dagegen ist die Farbe von Art's Pride pastell...

nach oben springen

#260

RE: Echinacea - Sonnenhut

in Stauden 06.08.2010 22:27
von Himmelsstürmer • Unkrautzupfer | 17 Beiträge

Ich habe mal eine Frage. Habe auch viele Echinacea`s (15Sorten). Es heißt immer das sie in voller Sonne stehen können. Nun ja wir haben Sandboden und immer wenn die Sonne scheint sind spätestens zum Nachmittag die Pflanzen total schlapp!! Am Abend erholen Sie sich wieder. Wie kommt das? Liegt das am Boden? Auch wenn ich gieße und der Boden feucht ist, tritt dieses Phänomen auf. Trotz dieses anscheinenden Wassermangels entwickeln sich die Pflanzen prächtig.

nach oben springen





Besucher
1 Mitglied und 18 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6761 Themen und 183572 Beiträge.

Heute waren 15 Mitglieder Online: