#91

RE: Primeln

in Stauden 06.05.2010 14:34
von spatz • Gewächshausputzer | 141 Beiträge

Auch von mir Primula sieboldii. Von Primula sieboldii die aus Japan stammt giebt es viele Formen und Farben. In Japan wird sie ähnlich wie die Hepatica`s gesammelt. Hier ein Link zu einer japanischen Seite
http://www5e.biglobe.ne.jp/~ebine/index.html

Angefügte Bilder:
IMGP1865.jpg
IMGP1867.jpg
IMGP1869.jpg
nach oben springen

#92

RE: Primeln

in Stauden 06.05.2010 14:35
von spatz • Gewächshausputzer | 141 Beiträge

weitere Bilder

Angefügte Bilder:
IMGP1871.jpg
IMGP1874.jpg
IMGP1878.jpg
nach oben springen

#93

RE: Primeln

in Stauden 06.05.2010 14:36
von spatz • Gewächshausputzer | 141 Beiträge

und die Letzten

Angefügte Bilder:
IMGP1881.jpg
IMGP1888.jpg
IMGP1890.jpg
nach oben springen

#94

RE: Primeln

in Stauden 06.05.2010 17:21
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Wunderschön eure Primeln. Hoffentlich kommen mal ein paar ausgefallene aus Japan zu uns.


sonnige Grüße
Anja

nach oben springen

#95

RE: Primeln

in Stauden 06.05.2010 23:17
von Hortus • Regenwurmbeschwörer | 624 Beiträge

Hier die Ergebnisse außerartlicher Beziehungen von Primula veris. Besonders gefällt mir die Dame in Schwarz.

Angefügte Bilder:
P1060790.JPG
P1060800.JPG
P1060829.JPG
P1060847.JPG

Viele Grüße Hortus

nach oben springen

#96

RE: Primeln

in Stauden 06.05.2010 23:21
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Die dunkle Dame mit der sternförmigen Mitte ist ein Traum.


sonnige Grüße
Anja

nach oben springen

#97

RE: Primeln

in Stauden 07.05.2010 00:35
von Nostalgie • Moderatorin | 4.375 Beiträge

Die schwarze finde ich auch seeehr schön!


"Düfte sind die Gefühle der Blumen"
- Heinrich Heine -

LG
Nostalgie

nach oben springen

#98

RE: Primeln

in Stauden 07.05.2010 06:48
von Evita • Pflanzenflüsterer | 3.949 Beiträge

die orange-gelbe... ich werde definitiv alle primelsamen ausreifen lassen und aussäen.


Grüne Grüße Sabine
Klimazone 7b / Unterfranken Maindreieck



Es wächst mehr im Garten als man gesät hat.

nach oben springen

#99

RE: Primeln

in Stauden 07.05.2010 08:05
von Susanne • Hängemattentester | 2.314 Beiträge

Schön zu sehen, daß Primeln auch in anderen Gärten zu sexuellen Ausschweifungen neigen. Jetzt frage ich mich, ob bei euch auch das Phänomen auftritt, daß die neuen Pflanzen immer größer und höher werden?
Anfangs hielt ich es für einen Zufall, inzwischen habe ich das Gefühl, dahinter steckt Methode. Keine der ursprünglich gepflanzten Primula elatior hatte Blütenstengel von mehr als 20 cm Höhe, kein Blütenstand war mehr als 6 cm breit. Die Nachkommenschaft zeichnet sich inzwischen vermehrt durch Blütenstengel von 30 bis 40 cm Höhe und teilweise durch Monster-Blütenstände mit über 100 Blüten und gut 12 cm Breite aus... es wird nicht gedüngt! Hier gibt's nur Kompost...

Angefügte Bilder:
Monsterprimel Stiele 30.4.08.jpg
Primelsämlinge 3 am Zaun 30.4.10.jpg
nach oben springen

#100

RE: Primeln

in Stauden 07.05.2010 08:24
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Wow, die Riesenprimeln sind toll. So große habe ich noch nicht gesehen.


sonnige Grüße
Anja

nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 34 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Moi
Forum Statistiken
Das Forum hat 6412 Themen und 168933 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :