#11

RE: Wer gibt seinen Rosen Pferdemist?

in Rosen allgemein 29.11.2007 19:36
von Ambersun • Rabattenstylist | 766 Beiträge

Zitat von Matthias

Den granulierten Rinderdung, der für Rosen ähnlich gut ist wie Pferdemist, bekommt man hier bei uns im 12,5 Kg Beutel im Thomas Phillips Sonderpostenmarkt für ca. 2-3 Euro je Beutel.


Das hört sich ja gut an. Das muß ich mir merken!


Gruß
Ambersun
nach oben springen

#12

RE: Wer gibt seinen Rosen Pferdemist?

in Rosen allgemein 29.11.2007 19:42
von Rosenblüte • Gartengeneral | 7.053 Beiträge

Ich hab jetzt auch einen Anbieter gefunden bei E.... 1 Sack mit 30 Kilo 10,50 € und 6,-- Porto.
Wäre auch zu überlegen.


Liebe Grüsse
Rosenblüte
nach oben springen

#13

RE: Wer gibt seinen Rosen Pferdemist?

in Rosen allgemein 03.12.2007 12:15
von Rosenblüte • Gartengeneral | 7.053 Beiträge

Wenn ich meinen Pferdemist diese Woche bekomme könnte ich den auch schon jetzt ausstreuen bzw. die Rosen damit anhäufeln?

Dürfen die neu gepflanzten auch etwas davon abbekommen?


Liebe Grüsse
Rosenblüte
nach oben springen

#14

RE: Wer gibt seinen Rosen Pferdemist?

in Rosen allgemein 03.12.2007 18:06
von Matthias (gelöscht)
avatar
In Sangerhausen wird verotteter Mist im Spätherbst als Mulchschicht auf dem Boden unter den Rosen verteilt, sagte mir mal eine Gartenfreundin die zu der Zeit dort war. Selber gesehen habe ich es nicht. Da ich nur getrockneten, pelletierten in Säcken verwende, bringe ich diesen erst im Frühjahr ab Mitte März aus.

Liebe Grüße

Matthias
zuletzt bearbeitet 03.12.2007 18:07 | nach oben springen

#15

RE: Wer gibt seinen Rosen Pferdemist?

in Rosen allgemein 03.12.2007 20:11
von Rosenblüte • Gartengeneral | 7.053 Beiträge

Ja Matthias, deshalb frage ich ja, weil ich meinte, dass der getrocknete langsam vom Regen/Schnee aufgeweicht wird und langsam versickert.


Liebe Grüsse
Rosenblüte
nach oben springen

#16

RE: Wer gibt seinen Rosen Pferdemist?

in Rosen allgemein 04.12.2007 22:48
von Durlach • Kompostverteiler | 270 Beiträge

Gerardo:

ich habe mal gehört, daß man sehr viel Unkraut bekommt wenn man echten Pferdemist verwendet. Das hat mich bis jetzt davon abgehalten. Wie sind da Eure Erfahrungen?

LG

Gaby

nach oben springen

#17

RE: Wer gibt seinen Rosen Pferdemist?

in Rosen allgemein 07.12.2007 14:58
von Axel • Gewächshausputzer | 225 Beiträge

Ich überlege auch schon die ganze Zeit, mir Pferdemist zu besorgen. Der Garten ist nach dem hausbau im Moment noch in rohem Zustand. Der vorhandene Boden war zuvor Obstbaumland. Mit der ganzen Umpflügerei wäre eine gute Portion Mist wahrscheinlich nicht schlecht. Habe mich aber noch nicht getraut, da ich etwas von der Vorstellung eines Misthaufens dirket vor dem Fenster abgeschreckt werde.

nach oben springen

#18

RE: Wer gibt seinen Rosen Pferdemist?

in Rosen allgemein 07.12.2007 17:58
von Christine • Supermoderatorin | 4.125 Beiträge

Gaby,
bei Pferdemist keimt viel unverdauter Hafer, der läßt sich aber ganz leicht ausjäten.


Liebe Grüße
Christine
Klimazone 8a
nach oben springen

#19

RE: Wer gibt seinen Rosen Pferdemist?

in Rosen allgemein 07.12.2007 18:04
von Rosenblüte • Gartengeneral | 7.053 Beiträge

Ich hoffe doch, dass das bei meinem getrockneten nicht der Fall sein wird.


Liebe Grüsse
Rosenblüte

Klimazone 7
nach oben springen

#20

RE: Wer gibt seinen Rosen Pferdemist?

in Rosen allgemein 05.01.2008 18:57
von Gartengirl (gelöscht)
avatar


Hallo zusammen, im vergangenen Jahr habe ich etwa 4 bis 8 Woche abgelagerten Pferdmist um einge Rosen gestreut und später das restliche grobe Stroh weggehol.
Ausgebracht habe ich etwa im März.
Scheint den Rosen gut zu bekommen. Mehr Unkraut hatte ich dadurch nicht.
In diesem Jahr8ich meine nartürlich noch 2007) habe ich Ende des Sommer Pferdemist besorgt und der liegt jetzt noch auf einem Haufen da und ist höchstens noch die Hälfte von vorher. Den werde ich Anfang bis Mitte Februarr um die Rosen steuen. Ich hoffe, das dann nicht mehr soviel Stroh übrigbleibt, was später wieder weggeholt werden muß.
Man soll es recht früh ausstreuen, da es eingie Zeit braucht um den Boden zu beleben.

Viele Grüße Gartengirl


Eigentlich ist jeder Reitstall froh, wenn der Mist weggeholt wird, da die für die Entsorgung teur bezahlen müssen. Zumindest ist es hier in der Gegend so.

nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 15 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6956 Themen und 194408 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online: