#91

RE: Rosen 2020

in Rosen allgemein 09.07.2020 20:56
von gretel1 • Supermoderatorin | 12.560 Beiträge

Ich bin seit ca. 2 Wochen beim Rückschnitt von verblühten Rosen. Auffällig ist, daß bei fast allen modernen, Öfterblühenden Spätfrostschäden vorhanden sind, es gibt bei allen Triebe mit braunem Mark und viele Blindtriebe. So massiv hatte ich das noch nicht und es gibt massig Abschnitt, den ich für die Grünabfuhr horte.


Erste Blüten in diesem Jahr an Novalis, die ich 3 x schneiden musste, weil sich die Schäden in Etappen zeigten. Jetzt steht sie wieder gut da :






LG
Barbara
Klimazone 8a NRW
nach oben springen

#92

RE: Rosen 2020

in Rosen allgemein 16.08.2020 18:29
von zwerg drache • Supermoderatorin | 8.340 Beiträge

Ambridge Rose- 3. Blüteschub dieses Jahr, Bingo Meidiland - fast Dauerblüher, Morning Mist

Angefügte Bilder:
Ambridge Rose.JPG
Bingo Meidiland.JPG
Morning Mist.JPG

LG
zwerg drache
nach oben springen

#93

RE: Rosen 2020

in Rosen allgemein 17.08.2020 00:24
von Gerardo • Hängemattentester | 2.958 Beiträge

Tolle Rosen, schöne Blüten und gesundes Laub. So macht das Freude.

Wie groß ist bei Dir Bingo Meidiland? Dein Blütenbild von dieser Rose ist herrlich.


LG von Gerhard
Halbhöhenlage oberhalb des Neckartals bei Esslingen. Klimazone 7a

zuletzt bearbeitet 17.08.2020 00:33 | nach oben springen

#94

RE: Rosen 2020

in Rosen allgemein 17.08.2020 07:08
von zwerg drache • Supermoderatorin | 8.340 Beiträge

Bingo Meidiland ist auf einen Stamm veredelt. Sie gehört zu den Rosen, die ich wieder kaufen würde. Sie hat eine relativ gute Blattgesundheit und ist wirklich reichblühend.


LG
zwerg drache
nach oben springen

#95

RE: Rosen 2020

in Rosen allgemein 17.08.2020 12:30
von gretel1 • Supermoderatorin | 12.560 Beiträge

Hier blühen die Rosen nur sehr verhalten, was bei unserer Dürre auch kein Wunder ist. Duften tun sie trotzdem und ich habe meine Nase heute schon in einige versenkt, z.b. Mme. Isaac Pereire und Mme. Boll.


LG
Barbara
Klimazone 8a NRW
nach oben springen

#96

RE: Rosen 2020

in Rosen allgemein 15.09.2020 09:38
von Birke • Hängemattentester | 2.167 Beiträge

Etwas ganz anderes:
Gestern pflückten wir Hagebutten von Rosa canina. Nun sitze ich hier und entkerne sie. Sie werden mit dem Mixstab mit Honig gemischt und in kleine Gläser gefüllt und eingefroren. Ein herrlicher Brotaufstrich im Winter!


Klimazone 7a
nach oben springen

#97

RE: Rosen 2020

in Rosen allgemein 23.09.2020 19:17
von hopfen • Hängemattentester | 2.739 Beiträge

Ein Gruß von der Golden Celebration, es sind 9 Blüten, da muß man
sich schon ablegen und wenn es eine Schnecke ist.
Für den Gerhard die Gloria Dei, muß aber schon sagen, das ist
die einzige schöne Blüte.
Ansonsten hab ich heuer viel Rosenrost.
Marianne

Angefügte Bilder:
DSCF3858.jpg
DSCF3859.jpg
DSCF3860.jpg
DSCF3861.jpg
nach oben springen

#98

RE: Rosen 2020

in Rosen allgemein 23.09.2020 20:12
von gretel1 • Supermoderatorin | 12.560 Beiträge

Zitat von Birke im Beitrag #96
Etwas ganz anderes:
Gestern pflückten wir Hagebutten von Rosa canina. Nun sitze ich hier und entkerne sie. Sie werden mit dem Mixstab mit Honig gemischt und in kleine Gläser gefüllt und eingefroren. Ein herrlicher Brotaufstrich im Winter!



Guten Appetit !


LG
Barbara
Klimazone 8a NRW
nach oben springen

#99

RE: Rosen 2020

in Rosen allgemein 23.09.2020 20:14
von gretel1 • Supermoderatorin | 12.560 Beiträge

Ein paar Rosenblüten kann ich auch beisteuern :


Blauwe Stad


Eifeltraum


Bluesy


Weg der Sinne


LG
Barbara
Klimazone 8a NRW
nach oben springen

#100

RE: Rosen 2020

in Rosen allgemein 04.10.2020 18:28
von gretel1 • Supermoderatorin | 12.560 Beiträge

Im alten wie im neuen "Rosenhandbuch" von Austin steht u.a. sinngemäß, daß man sich damit abfinden muß, keine ewig lebenden Rosen zu pflanzen, nach 10 - 12 Jahren würden sie merklich abbauen und sich dann verabschieden.
Das ist sicherlich auch sortenabhängig, aber wenn ich mir meine verbliebenen Austins aus meiner ehemals großen Sammlung, die in den Wintern 2010 - 2013 stark dezimiert wurde, ansehe, ist da wahres dran.
Klar, Boden und Wetter, vor allem die heißen Dürresommer, spielen eine nicht unwichtige Rolle, aber meine große Liebe zu den Austins, die mich damals zu den Rosen gebracht haben, ist etwas abgekühlt.
Eine meiner ersten Austins war Golden Celebration, die 15 Jahre hier stand, aber dieses Jahr eingegangen ist. Zwei andere Sorten, die seit 2005 hier wachsen, scheinen auch abzubauen.


Heute duftete mich Jaques Cartier und Scented Air an :




LG
Barbara
Klimazone 8a NRW
nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 15 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6957 Themen und 194472 Beiträge.

Heute waren 8 Mitglieder Online: