#131

RE: Rosen 2020 / 2021

in Rosen allgemein 23.03.2021 19:42
von Birke • Hängemattentester | 2.167 Beiträge

Das dürfte ein ähnlicher Dünger sein wie Hornspäne oder auch Federn( Storl arbeitete Federn vom Schlachthaus in seinen Kompost ein).


Klimazone 7a
nach oben springen

#132

RE: Rosen 2020 / 2021

in Rosen allgemein 23.03.2021 20:01
von acanthus • Gartengeneral | 6.235 Beiträge

Zitat von Dauerblüher im Beitrag #130
Sorry, ich hab noch nicht mal was von Schafwolldünger gehört.


Haare wie Schafwolle ist nichts anderes als sehr feines Horn. Ist also ein Stickstoff-Dünger wie gemahlene Hornspäne.

nach oben springen

#133

RE: Rosen 2020 / 2021

in Rosen allgemein 23.03.2021 21:02
von geisha 13 • Pflanzenflüsterer | 3.463 Beiträge

Genau, aber die Schnecken sollen ihn nicht mögen. Und ich nutze gerne alles, um den Schleimern den Appetit zu vermiesen.


Liebe Grüße
Geisha
Klimazone 7b/Saarland
nach oben springen

#134

RE: Rosen 2020 / 2021

in Rosen allgemein 23.03.2021 21:11
von hopfen • Hängemattentester | 2.739 Beiträge

Also ich hab schon mehrmals Beiträge über düngen mit Schafwolle in den diversen
Gartensendungen gesehen.
Auch in meiner Gartenzeitung von diesem Monat ist darüber ein Beitrag.
Da steht sogar, man kann Schafwolle wie geschoren als Mulchschicht
dünn aufgetragen, verwenden.
Mein Bio Rosen Langzeit-Dünger ist von Com.. und hat 50 % Schafwolle
und ist in Pellets gepresst.
Organischer NPK Dünger 6+3+5
Die Herkunft kann ich nicht erkennen.


zuletzt bearbeitet 23.03.2021 21:13 | nach oben springen

#135

RE: Rosen 2020 / 2021

in Rosen allgemein 23.03.2021 23:44
von Gerardo • Hängemattentester | 2.958 Beiträge

Bei mir kommt auch zuerst der Rückschnitt der Rosen. Dann wird mit der Grabegabel rund um die Rosen gabelstichtief gelockert und gedüngt mit Rosendünger vom Discounter. Die eher anspruchsvolleren Remontant-, Bourbon-, Tee-Rosen, Noisette ... erhalten zusätzlich etwas Hornmehl und Rinderdung-Pellets, je nach Zustand und Wuchsfreudigkeit der jeweiligen Rosen.
Das mit den Schafwolldüngern lese ich heute auch zum 1. mal.
Danke für den Hinweis 'Mulesing'. Hab mich jetzt kurz informiert Da wird einem ja schlecht. Furchtbar!
Überhaupt, wie momentan viel zu häufig mit vielen Nutztieren umgegangen wird. Aktuelle Generationen sind schlimmer wie die Barbaren.


LG von Gerhard
Halbhöhenlage oberhalb des Neckartals bei Esslingen. Klimazone 7a
nach oben springen

#136

RE: Rosen 2020 / 2021

in Rosen allgemein 24.03.2021 06:38
von zwerg drache • Supermoderatorin | 8.340 Beiträge

Ich habe vor2 oder 3 Jahren einen Schafwolldünger für meine Sommerblumenbepflanzung genutzt. Waren genau so üppig wie immer.
Ich warte noch etwas mit dem Dünger. Hier gibt es den gleichen Dünger für Stauden und Rosen.


LG
zwerg drache
nach oben springen

#137

RE: Rosen 2020 / 2021

in Rosen allgemein 24.03.2021 09:12
von Birke • Hängemattentester | 2.167 Beiträge

Zitat von Gerardo im Beitrag #135
Überhaupt, wie momentan viel zu häufig mit vielen Nutztieren umgegangen wird.


Werden Schafe für die Gewinnung der Wolle gequält?
Ich persönlich empfinde die Verwendung von Schafwolle als Dünger als Ressourcenverschwendung.


Klimazone 7a
nach oben springen

#138

RE: Rosen 2020 / 2021

in Rosen allgemein 24.03.2021 10:05
von acanthus • Gartengeneral | 6.235 Beiträge

Zitat von Birke im Beitrag #137
[quote="Gerardo"|p232443]Überhaupt, wie momentan viel zu häufig mit vielen Nutztieren umgegangen wird.


Werden Schafe für die Gewinnung der Wolle gequält?


Aber was hilft es dem Schäfer, wenn er die Wolle nicht losbekommt?
Scheinbar gibt es zuviel davon oder es wird die Wolle von bestimmten Rassen bevorzugt.
So ist die Verwertung zu Dünger durchaus sinnvoll.

Sorry, Christel, habe deinen Einwand zur Ressourcenverschwendung aus Versehen gelöscht.
Der Cursor meines PC führt sein Eigenleben und ganze Sätze verschwinden schon Mal.


zuletzt bearbeitet 24.03.2021 10:14 | nach oben springen

#139

RE: Rosen 2020 / 2021

in Rosen allgemein 24.03.2021 18:55
von Dauerblüher • Hängemattentester | 2.665 Beiträge

Das ist wieder mal so eine grausame Verstümmelung, wovon ich noch nichts gehört hatte.
Da fehlen einem echt die Worte. Es bringt mich auf die Palme, dass man nichts mehr kaufen kann,
ohne die Dinge erst zu hinterfragen oder zu recherchieren.
Werden nun solche "Abfallprodukte" dann für Dünger verwendet?


Liebe Gartengrüsse Sylvia
Klimazone 7a

nach oben springen

#140

RE: Rosen 2020 / 2021

in Rosen allgemein 24.03.2021 19:15
von acanthus • Gartengeneral | 6.235 Beiträge

Zitat von Dauerblüher im Beitrag #139
Das ist wieder mal so eine grausame Verstümmelung, wovon ich noch nichts gehört hatte.
Da fehlen einem echt die Worte. Es bringt mich auf die Palme, dass man nichts mehr kaufen kann,
ohne die Dinge erst zu hinterfragen oder zu recherchieren.
Werden nun solche "Abfallprodukte" dann für Dünger verwendet?


Was den armen Schafen weg geschnitten wird, hat mit der Schur nichts zu tun und landet sicher im Abfall.

nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 10 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6957 Themen und 194472 Beiträge.

Heute waren 8 Mitglieder Online: