#141

RE: Rosen 2020 / 2021

in Rosen allgemein 25.03.2021 07:07
von Birke • Hängemattentester | 2.168 Beiträge

Oh. Mulesing hatte ich überlesen.


Klimazone 7a
nach oben springen

#142

RE: Rosen 2020 / 2021

in Rosen allgemein 25.03.2021 19:51
von gretel1 • Supermoderatorin | 12.562 Beiträge

Ich gehe davon aus, daß die Schafwolle, die zu Dünger oder Düngepellets verarbeitet wird, von heimischen oder zumindest europ. Schafen stammt. Lieber sowas draus machen als wg. Preisverfall verbrennen.

Die feine Wolle der Merinoschafe in Australien und Neuseeland findet sicher in Bekleidung ihre Verwendung.
Ich kauf sie aus besagtem Grund nicht, auch nichts was Palmöl enthält, unterstütze die Abholzung des Regenwalds nicht und nichts mit Daunenfüllung, weil keiner ausschließen kann, daß Lebendrupf dabei ist.

Und ja, ich finde es auch schrecklich, daß man alles hinterfragen muß und daß fast hinter allem was steckt, was einem widerstrebt und man ablehnt.


LG
Barbara
Klimazone 8a NRW

nach oben springen

#143

RE: Rosen 2020 / 2021

in Rosen allgemein 28.03.2021 17:21
von Birke • Hängemattentester | 2.168 Beiträge

Im Rosengarten Forst hatte ich mich in die Beetrose Hansestadt Rostock verliebt. Heute habe ich sie zusammen mit dem Roten Kosar bestellt.


Klimazone 7a
nach oben springen

#144

RE: Rosen 2020 / 2021

in Rosen allgemein 29.03.2021 07:09
von zwerg drache • Supermoderatorin | 8.340 Beiträge

viel Freude mit den Beiden


LG
zwerg drache
nach oben springen

#145

RE: Rosen 2020 / 2021

in Rosen allgemein 29.03.2021 08:28
von Birke • Hängemattentester | 2.168 Beiträge

Was mir aufgefallen ist, dass Rosen mit romantischen Namen viel beliebter sind. Hansestadt Rostock müsste einen anderen Namen bekommen. Sie ist so wunderschön. Auch die Bernsteinrose ist traumhaft....der Name geht gerade noch.


Klimazone 7a
nach oben springen

#146

RE: Rosen 2020 / 2021

in Rosen allgemein 31.03.2021 13:09
von Rosalucia • Regenwurmbeschwörer | 767 Beiträge

Bei meiner ca. 30 Jahre alten Beetrose wächst der Wurzelstock immer höher aus dem Boden heraus. (Auf dem Bild schlecht zu erkennen) Woran kann das liegen? Die beiden letzten Jahre habe ich nicht mehr angehäufelt. Sind das Frostschäden oder neigt sich das Rosenleben einfach dem Ende zu?

Angefügte Bilder:
001.JPG

LG
Rosalucia
nach oben springen

#147

RE: Rosen 2020 / 2021

in Rosen allgemein 31.03.2021 13:14
von gretel1 • Supermoderatorin | 12.562 Beiträge

Ich habe auch 2 solcher Kandidaten und denke, daß sie sich mit den Jahren höher geschoben haben. Anhäufeln ist sicher gut, aber beim gießen verteilt sich diese Erde mit der Zeit wieder. Ich mach jetzt auch nichts mehr dran und nehm es wie es ist.


LG
Barbara
Klimazone 8a NRW
nach oben springen

#148

RE: Rosen 2020 / 2021

in Rosen allgemein 31.03.2021 20:37
von Nostalgie • Moderatorin | 6.516 Beiträge

Ich habe einige solcher hoch stehenden Rosen, die ich seinerzeit wohl zu wenig tief gesetzt habe. Ich häufle sie stärker an als andere und hoffe, dass sie durchhalten.


Mein Garten macht keine Arbeit - er ist eine Herzensangelegenheit

LG
Nostalgie
nach oben springen

#149

RE: Rosen 2020 / 2021

in Rosen allgemein 01.04.2021 13:02
von gretel1 • Supermoderatorin | 12.562 Beiträge

Meine Rosengarten Zweibrücken / Chewpurplex hat mehr gelbliche als grüne Triebe, treibt aber willig aus. Stark geschnitten habe ich sie nicht, was vielleicht ein Fehler war.
Wer sie noch hat - wie sehen Eure Exemplare aus ?


LG
Barbara
Klimazone 8a NRW
nach oben springen

#150

RE: Rosen 2020 / 2021

in Rosen allgemein 02.04.2021 16:09
von geisha 13 • Pflanzenflüsterer | 3.463 Beiträge

Kaum Frostschäden, starken Austrieb hat Rosengarten Zweibrücken bei mir. Ich müsste mal auslichten.


Liebe Grüße
Geisha
Klimazone 7b/Saarland
nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 15 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6957 Themen und 194480 Beiträge.

Heute waren 5 Mitglieder Online: