#101

RE: Sedum (Weihenstephaner Gold)

in Stauden 01.09.2012 10:55
von Lotta • Hängemattentester | 2.732 Beiträge

fiffi,
Dein Sedum-Beet ist echt ein Traum!
Wie heißt denn die Sorte mit den panaschierten Blättern und den weißen Blüten?
Die paßt super zu der dunklen Sorte im Hintergrund.




Viele Grüße,
Lotta

A garden is not made in a year, indeed it is never made in the sense of finality.
It grows, and with the labours of love should go on growing.

zuletzt bearbeitet 01.09.2012 10:57 | nach oben springen

#102

RE: Sedum (Weihenstephaner Gold)

in Stauden 02.09.2012 08:35
von Fiffi • Hängemattentester | 2.084 Beiträge

Danke dir,
Der weiß grüne heißt "Frosty Morn" und der gelbgrüne ist Variegatum und die mit rotem Laub ist "Xenonx"


LG Fiffi
Das Gartenbeet ist der Beweis,
daß sich die Erde nicht dreht.
Es muß noch immer umgegraben werden.

nach oben springen

#103

RE: Sedum (Weihenstephaner Gold)

in Stauden 02.09.2012 12:12
von Lotta • Hängemattentester | 2.732 Beiträge

Vielen Dank, Fiffi. Dann werde ich mich mal nach "Frosty Morn" und "Xenonx" umsehen. Eine sehr schöne, kontrastreiche Kombination.




Viele Grüße,
Lotta

A garden is not made in a year, indeed it is never made in the sense of finality.
It grows, and with the labours of love should go on growing.

nach oben springen

#104

RE: Sedum (Weihenstephaner Gold)

in Stauden 08.09.2015 20:51
von zwerg drache • Supermoderatorin | 6.073 Beiträge

Ich hole die Sedum mal aus dem Keller. Bienen und Hummeln haben jetzt daran ihre Freude.

Angefügte Bilder:
Sedum Karl.JPG
Sedum Red Cauli (2).JPG
Sedum SLG.JPG
Sedum tel. Purple Emperor.JPG

LG
zwerg drache
nach oben springen

#105

RE: Sedum (Weihenstephaner Gold)

in Stauden 11.09.2015 09:02
von acanthus • Pflanzenflüsterer | 3.911 Beiträge

Immer eine Freude, mit der Herbstfreude



In diesem Jahr blieb sie endlich mal kompakt!
Sonst wird sie, trotz Schuttunterbau, deutlich über 1/2 m hoch und fällt im leicht Herbst auseinander.

nach oben springen

#106

RE: Sedum (Weihenstephaner Gold)

in Stauden 12.09.2015 21:53
von zwerg drache • Supermoderatorin | 6.073 Beiträge

Etwas gutes muß die Trockenheit ja haben. Hier auf purem Sand haben sie es leichter.


LG
zwerg drache
nach oben springen

#107

RE: Sedum (Weihenstephaner Gold)

in Stauden 12.09.2015 22:19
von acanthus • Pflanzenflüsterer | 3.911 Beiträge

Zitat von zwerg drache im Beitrag #106
Etwas gutes muß die Trockenheit ja haben. Hier auf purem Sand haben sie es leichter.


soises!
Das bischen Regen hat bei uns auch jetzt noch keine nennenswerte Änderung gebracht.
Die Böden sind immer noch trocken.

nach oben springen

#108

RE: Sedum (Weihenstephaner Gold)

in Stauden 14.09.2015 07:35
von zwerg drache • Supermoderatorin | 6.073 Beiträge

Hier ist der Boden wieder gut durchfeuchtet. Am Grundwasserstand hapert es noch mächtig.


LG
zwerg drache
nach oben springen

#109

RE: Sedum (Weihenstephaner Gold)

in Stauden 14.09.2015 09:22
von siegi • Gartengeneral | 6.421 Beiträge

BEI MIR sind die enten auf den geschmack von sedum gekommen

nach oben springen

#110

RE: Sedum (Weihenstephaner Gold)

in Stauden 14.09.2015 16:31
von acanthus • Pflanzenflüsterer | 3.911 Beiträge

Zitat von siegi im Beitrag #109
BEI MIR sind die enten auf den geschmack von sedum gekommen

hast hoffentlich genug davon angebaut.

nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 27 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: oliver.hildner
Forum Statistiken
Das Forum hat 6400 Themen und 168200 Beiträge.

Heute waren 11 Mitglieder Online: