#221

RE: Phlox paniculata - hoher Phlox

in Stauden 14.08.2011 23:03
von Schneeeule05 • Gewächshausputzer | 175 Beiträge

Die Pflanze kann man bei 212 Foto1 u. 2 sehen. Auf Foto 1 steht sie links. Bei Foto 2 aber der anders farbige Stengel , ist eine andere Pflanze dahinter. Diese ist auf Foto 2 von 213 zu sehen, da sieht man auch ganz rechts den Blütenstengel von Peppermint Twist.
Habe davon 2 Pflanzen. Aber nur eine Pflanze weist diese Eigenart auf.

LG Schneeeule

nach oben springen

#222

RE: Phlox paniculata - hoher Phlox

in Stauden 14.08.2011 23:30
von Schneeeule05 • Gewächshausputzer | 175 Beiträge

Da werde ich die Pflanze doch nochmal ausbuddeln müssen und gleich teilen, wenn es an dem ist. Falls es doch nur eine Pflanze ist, muß ich halt damit leben, das sie zweifarbig blüht. So eine Rarität hat dann nicht jeder, zumindest kenne ich niemanden bei mir in der Gartenanlage.
Bin ja schon froh gewesen, überhaupt mal eine andere Farbe außer Lila zu bekommen. Größtenteils haben hier die Bau- und Gartenmärkte immer nur den Phlox lila mit weißen Auge. Da aber dort nie ein richtiges Schild mit Namen vorhanden ist, bin ich davon nicht so begeistert. Bestes Beispiel war, ich wollte einen weißen Phlox, was bekam ich: weiß mit rotem Auge.
Von einer Gartennachbarin bekam ich einen Stengel von einen rosa Phlox, war ein kleiner Ableger.
Diesen sieht man im Hintergrund von meinem Peppermint Twist.
Peppermint Twist selbst hatte ich bei mir in der Stadt auf dem Markt gekauft. Habe mich da voll und ganz auf die Händlerin verlassen. Sie wird ja sicherlich aus einer Gärtnerei gewesen sein.

LG Schneeeule

nach oben springen

#223

RE: Phlox paniculata - hoher Phlox

in Stauden 17.08.2011 22:00
von Schneeeule05 • Gewächshausputzer | 175 Beiträge

Heute, bei dem schönen Gartenwetter, habe ich meine Phloxpflanze wieder ausgebuddelt. Siehe da, es waren doch zwei verschiedene Pflanzen in dem Topf gewesen. Es hat mich ganz schön Mühe gekostet, diese zwei Pflanzen zu teilen. Die Wurzeln waren bereits ganz schön ineinander gewachsen. Ich hoffe, das die Pflanzen die Teilung gut überstehen und nächstes Jahr wieder blühen. Werde mich halt überraschen lassen.
LG Schneeule


zuletzt bearbeitet 17.08.2011 22:01 | nach oben springen

#224

RE: Phlox paniculata - hoher Phlox

in Stauden 17.08.2011 22:38
von Glockenblume • Moderatorin | 2.988 Beiträge

Hast du die Pflanzen etwas eingekürzt? Auch nicht schlecht zwei Phloxe für einen Preis


Liebe Grüße
Martina

nach oben springen

#225

RE: Phlox paniculata - hoher Phlox

in Stauden 17.08.2011 22:58
von Schneeeule05 • Gewächshausputzer | 175 Beiträge

Nein, habe sie so augebuddelt wie ich sie eingegraben hatte, hatten ja höchstens zwei Wochen an der Stelle gestanden.
Habe ganz vorsichtig die Erde vom Wurzelballen entfernt. Da die Stengel von Peppermint Twist nicht sehr lang sind, habe ich nur die beiden verblüten Stengel abgeschnitten. Somit konnte ich auch besser sehen, welche Stengel zu welcher Pflanze gehörten.
Ich mußte nur etwas kräftig ziehen, um die zwei Pflanzen auseinander zubekommen.
Paar einzelne Wurzeln habe ich dabei sicher beschädigt, weil sie so verwachsen waren.
Ich hoffe, da es noch etwas junge Pflanzen waren, das dies ihnen nichts weiter ausmachen wird und sie neue kräftigere Wurzeln ausbilden.
Warscheinlich sind damals in der Gärtnerei zwei Setzlinge auf gut Glück in den Topf gesetzt worden, so nach dem Motto, was kommt , das kommt, was nicht kommt, kommt halt nicht.
Nun habe ich zwei Pflanzen, wo ich nun hoffen kann, das sie gedeihen werden.
Ansonsten habe ich dann Pech gehabt, wenn sie die Teilung nicht überstehen. Ist zwar dann ärgerlich, aber nicht mehr zu ändern.
Vorerst gebe ich die Hoffnung nicht auf.
LG Schneeeule

nach oben springen

#226

RE: Phlox paniculata - hoher Phlox

in Stauden 17.08.2011 23:14
von Glockenblume • Moderatorin | 2.988 Beiträge

Du wirst sehen die Pflanzen werden es sehr gut überstehen. Junge Pflanzen sind agil und werden problemlos anwachsen.


Liebe Grüße
Martina

nach oben springen

#227

RE: Phlox paniculata - hoher Phlox

in Stauden 17.08.2011 23:20
von Schneeeule05 • Gewächshausputzer | 175 Beiträge

Bei meinem Lehmboden ist bisher alles gewachsen, wenn nicht gar in die Höhe geschossen. Hauptsache, die Mäuse kommen nicht im Winter und nagen alles an. Bisher waren nur Zwiebelgewächse ihre Lieblingsspeise in meinem Garten.
LG Schneeeule

nach oben springen

#228

RE: Phlox paniculata - hoher Phlox

in Stauden 17.08.2011 23:34
von Glockenblume • Moderatorin | 2.988 Beiträge

Dann kann doch nichts schiefgehen Schneeeule. Warum sollen sie gerade deinen neuen Phlox fressen.
Lehmboden hätte ich auch gern.


Liebe Grüße
Martina

nach oben springen

#229

RE: Phlox paniculata - hoher Phlox

in Stauden 18.08.2011 22:24
von Glockenblume • Moderatorin | 2.988 Beiträge

Im letzten Jahr habe ich mir zwei neue Phlox gekauft.

Eden Smile


Liebe Grüße
Martina

nach oben springen

#230

RE: Phlox paniculata - hoher Phlox

in Stauden 18.08.2011 22:26
von Glockenblume • Moderatorin | 2.988 Beiträge

Und Picasso hängt leider noch ein wenig auf dem Boden rum


Liebe Grüße
Martina

nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 12 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6763 Themen und 183729 Beiträge.

Heute waren 12 Mitglieder Online: