#61

RE: Indianernessel - Monarda

in Stauden 02.07.2011 12:08
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Genau deshalb frage ich ja. Das wäre mal eine schöne Neuzüchtung. Wenn es aber nur diese eine Blüte ist, wird man sie nicht erhalten können.


sonnige Grüße
Anja

nach oben springen

#62

RE: Indianernessel - Monarda

in Stauden 02.07.2011 23:29
von ClarissaS • Regenwurmbeschwörer | 738 Beiträge

Meine `Gartenview Scarlet`blüht auch schon und ist dieses Jahr irre groß geworden.
Der Horst ist über 1m im Durchmesser und gute 1,50m hoch und das im zweiten Jahr.

Da gibts einiges zum abstechen!

lg Clarissa

Angefügte Bilder:
M1.jpg

"Wenn man einen Garten anlegt, beginnt man erst zu leben"!

Chinesische Weisheit

Meine neue HP : http://gartensummse.ck-house.de

zuletzt bearbeitet 02.07.2011 23:30 | nach oben springen

#63

RE: Indianernessel - Monarda

in Stauden 03.07.2011 01:34
von CarpeDiem • Regenwurmbeschwörer | 519 Beiträge

Bei den wilden M. fistulosa Arten habe ich es häufig, dass die Blüten mehrere Etagen schieben.Meine blühen noch nicht, aber ich werde nochmal versuchen, es festzuhalten.


Es gibt viele schöne Dinge, die darauf warten, gesehen zu werden.

nach oben springen

#64

RE: Indianernessel - Monarda

in Stauden 03.07.2011 10:16
von Sonnenschirm • Pflanzenflüsterer | 3.169 Beiträge

Boah Clarissa, daß ist ja eine riesige Staude und das schon im 2.Jahr Meine dümpeln sehr zaghaft vor sich hin um dann irgendwann wieder zu verschwinden Also falls Du Ableger los werden möchtest, würde ich schon mal ganz zaghaft hier schreien


LG Sonnenschirm

nach oben springen

#65

RE: Indianernessel - Monarda

in Stauden 03.07.2011 10:20
von ClarissaS • Regenwurmbeschwörer | 738 Beiträge

Hallo Sonnenschirm,
kein Problem , bitte erinnere mich daran, damit ich es nicht vergesse!
Ich muß sie nämlich verkleinern sonst wuchert mir das ganze Beet zu, da war wohl doch etwas zu viel Kompost mit im Spiel!

lg Clarissa


"Wenn man einen Garten anlegt, beginnt man erst zu leben"!

Chinesische Weisheit

Meine neue HP : http://gartensummse.ck-house.de

nach oben springen

#66

RE: Indianernessel - Monarda

in Stauden 03.07.2011 10:35
von Sonnenschirm • Pflanzenflüsterer | 3.169 Beiträge

Ja Clarissa, das werde ich machen und vielen Dank schon mal auch für den Tip mit dem Kompost, denn nur normaler Dünger da bringts solche Horste wahrscheinlich nicht.


LG Sonnenschirm

nach oben springen

#67

RE: Indianernessel - Monarda

in Stauden 03.07.2011 10:45
von ClarissaS • Regenwurmbeschwörer | 738 Beiträge

Das Beet habe ich ja erst letztes Jahr im Frühling angelegt.
Nachdem ich alles Unerwünschte entfernt hatte , habe ichz den Boden so tief wie es ging aufgegraben, durchsiebt und dann mit reichlich frischen Kompost durchmengt.
Der ursprüngliche Boden war ein kalkhaltiger Lehmboden mit dünner Humusauflage.
Nach der Pflanzung habe ich 5cm Piniendecor als Mulchung aufgebracht.
Das hält den Boden nicht nur Unkrautfrei sondern auch feucht und sehr locker.
Den Pflanzen scheint es sehr zu gefallen!

lg Clarissa


"Wenn man einen Garten anlegt, beginnt man erst zu leben"!

Chinesische Weisheit

Meine neue HP : http://gartensummse.ck-house.de

nach oben springen

#68

RE: Indianernessel - Monarda

in Stauden 03.07.2011 11:00
von Sonnenschirm • Pflanzenflüsterer | 3.169 Beiträge

Ich bin schon die ganze Zeit begeistert von dem Piniendekor, den Du verwendest aber bei uns gibt es ihn leider nicht so preiswert, so daß ich darauf verzichten muß


LG Sonnenschirm

zuletzt bearbeitet 03.07.2011 11:01 | nach oben springen

#69

RE: Indianernessel - Monarda

in Stauden 03.07.2011 15:17
von CarpeDiem • Regenwurmbeschwörer | 519 Beiträge

Nach meinem Umzug glaube ich, dass die meisten Monarden es einfach nicht so trocken mögen. Mit mager kommen sie noch gut zurecht, denn ich hatte auch in meinem alten Garten schon schöne Horste, trotz eher sandigem Boden.
Aber beim Umzug hatte ich eine einfach falsch gepflanzt.
Bei der Wuchsgeschwindigkeit kommt es aber auch auf die Sorte an.


Es gibt viele schöne Dinge, die darauf warten, gesehen zu werden.

nach oben springen

#70

RE: Indianernessel - Monarda

in Stauden 03.07.2011 22:58
von Lotta • Hängemattentester | 2.733 Beiträge

Zitat von butterfly
Das wäre mal eine schöne Neuzüchtung. Wenn es aber nur diese eine Blüte ist, wird man sie nicht erhalten können.



Das ist schade




Viele Grüße,
Lotta

A garden is not made in a year, indeed it is never made in the sense of finality.
It grows, and with the labours of love should go on growing.

nach oben springen





Besucher
3 Mitglieder und 70 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: einblatt12345
Forum Statistiken
Das Forum hat 6404 Themen und 168311 Beiträge.

Heute waren 11 Mitglieder Online: