#211

RE: Winter 2010/2011 // 2011/2012- Wie haben ihn Eure Rosen überstanden ?

in Rosen allgemein 30.04.2012 15:09
von gretel1 • Supermoderatorin | 12.560 Beiträge

Trotz aller Austin-Verluste hätte ich Kew Garden sofort gekauft
In Lottum, wo ich sicher nochmal hinkomme, gibt es sie leider nicht.


LG
gretel
Klimazone 8a NRW

nach oben springen

#212

RE: Winter 2010/2011 // 2011/2012- Wie haben ihn Eure Rosen überstanden ?

in Rosen allgemein 02.05.2012 09:56
von Nostalgie • Moderatorin | 6.516 Beiträge

Eine kleine Freude beim morgentlichen Gartenrundgang: meine totgeglaubte Crownprincess Margaretha zeigt jetzt doch ein Lebenszeichen!


"Düfte sind die Gefühle der Blumen"
- Heinrich Heine -

LG
Nostalgie

nach oben springen

#213

RE: Winter 2010/2011 // 2011/2012- Wie haben ihn Eure Rosen überstanden ?

in Rosen allgemein 05.05.2012 15:49
von Sonnenschirm • Pflanzenflüsterer | 3.169 Beiträge

Stimmt Nostalgie, da freut man sich Ich habe mich sehr gefreut, als der 10cm hohe verholzte Strunk der New Dawn wieder ausgetrieben hat Sie ist schon 1x total erfroren, kam aber im Juli doch wieder.


LG Sonnenschirm

nach oben springen

#214

RE: Winter 2010/2011 // 2011/2012- Wie haben ihn Eure Rosen überstanden ?

in Rosen allgemein 06.05.2012 00:00
von Matthias • Regenwurmbeschwörer | 672 Beiträge

Bei meinen total bis zum Erdboden abgeschnittenen Strauchrosen, einige mit bis zu 7 cm starken Trieben bilden sich daneben einige neue Ausläufer an Westerland, Lichtkönigin Lucia und Fruite. Einige alte Rosen haben doch einige Winterschäden die erst nicht zu sehen waren, indem einzelne Triebe nach dem normalen Austrieb auf einmal innerhalb von 1-2 Tagen braune Blätter bekommen und absterben. Aber zum Glück tritt das nur an 3 Sorten (Henri Martin, Variegata di Bologna und Fritz Nobis) auf, und es sind auch nur einzelne Äste davon betroffen die ich nun bis kurz über dem Boden abgescnitten habe.


Liebe Grüße aus Nordsachsen

Matthias

nach oben springen

#215

RE: Winter 2010/2011 // 2011/2012- Wie haben ihn Eure Rosen überstanden ?

in Rosen allgemein 06.05.2012 10:20
von Sonnenschirm • Pflanzenflüsterer | 3.169 Beiträge

Bei meiner Varigata ist das auch, sie ist jetzt nur noch ein Einbein Entweder ist der Standort nicht so gut oder ich habe ein Mickerteil, sie dümpelt seit Frühjahr 2010 vor sich hin. Ebenfalls so einen trockenen Zweig hatte Madame Hardy. Die Honorine de Brabant sitzt immer noch bei ca.10cm und entwickelt sich nicht wirklich, aber vielleicht hat ihr ja der Regen in der letzten Woche gut getan und sie kommt nun in die Puschen.


LG Sonnenschirm

nach oben springen

#216

RE: Winter 2010/2011 // 2011/2012- Wie haben ihn Eure Rosen überstanden ?

in Rosen allgemein 06.05.2012 12:36
von Kris • Kompostverteiler | 294 Beiträge

bei mir mussten natürlich auch etliche bodennah runtergeschnitten werden, fast alle treiben aber schon wieder aus....
besonders freut mich, dass die Mermaid (ein liebes Geschenk) sehr schön austreibt
mal sehen, ob ich dann auch in den Genuss von Blüten komme


LG Kris

nach oben springen

#217

RE: Winter 2010/2011 // 2011/2012- Wie haben ihn Eure Rosen überstanden ?

in Rosen allgemein 06.05.2012 18:33
von rosmarin • Unkrautzupfer | 2 Beiträge

Leider musste ich auch einen Großteil meiner Rosen zurückschneiden und es sieht noch nicht so aus, als würden sie wieder austreiben.
Schadlos überstanden haben:
Shropshire Lass
Complicata
Golden Wings
Suaveolens und
Rose de Rescht

Die im letzten Herbst neu gepflanzten Portlandrosen schlagen schön aus, auch Apple Blossom, aber Maigold rührt sich überhaupt nicht.

nach oben springen

#218

RE: Winter 2010/2011 // 2011/2012- Wie haben ihn Eure Rosen überstanden ?

in Rosen allgemein 07.05.2012 11:17
von odier (gelöscht)
avatar

Ich habe dieses Jahr von einem Rosenzüchter Rosa Gallica Versicolor als Containerpflanze bekommen.
Äußerlich eine schöne und gute buschige Rose. Aber sie treibt nicht aus. Also denke, daß kann nur ein Frostschaden sein. Und tatsächlich hatte mir die Rosenschule so eine Rose geschickt.

Ich reklamierte Versicolor und schilderte den Fall. Die Rosenschule bedauerte das, entschuldigte sich, und schickt mir nun in dieser Woche eine neue Gallica Versicolor. Sehr gutes Kundenverhalten! Habe es auch schon bei anderen Schulen anders erlebt. Darf man hier im Forum die Rosenschulen auch nennen, die so ein gutes Kundenverhalten zeigen?


L. G. Johannes

zuletzt bearbeitet 07.05.2012 11:18 | nach oben springen

#219

RE: Winter 2010/2011 // 2011/2012- Wie haben ihn Eure Rosen überstanden ?

in Rosen allgemein 07.05.2012 12:56
von gretel1 • Supermoderatorin | 12.560 Beiträge

Johannes, das sind doch gute Nachrichten und ich finde, daß man solche Erfahrungen ruhig namentlich nennen soll - kann ja nur jeder von provitieren.
Daß auch frostgeschädigte Pflanzen verschickt werden, passiert dieses Frühjahr häufig.


LG
gretel
Klimazone 8a NRW

nach oben springen

#220

RE: Winter 2010/2011 // 2011/2012- Wie haben ihn Eure Rosen überstanden ?

in Rosen allgemein 07.05.2012 18:14
von odier (gelöscht)
avatar

Zitat von gretel1
Johannes, das sind doch gute Nachrichten und ich finde, daß man solche Erfahrungen ruhig namentlich nennen soll - kann ja nur jeder von provitieren.
Daß auch frostgeschädigte Pflanzen verschickt werden, passiert dieses Frühjahr häufig.


Also gut. Es handelt sich um die Rosenschule Rosen-Stange. Liefert schnell und hat, wie ich meine, einen guten Service. Als alter Kaufmann hat mir mein Lehrherr einmal gesagt, Du bist erst dann ein richtiger Kaufmann, wenn Du eine Kundenreklamation zur vollsten Zufriedenheit des Kunden abgewickelt hast. Das habe ich mir gemerkt!


L. G. Johannes

zuletzt bearbeitet 07.05.2012 18:14 | nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 10 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6957 Themen und 194472 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: