#571

RE: Staudenpfingstrosen

in Stauden 17.01.2012 16:52
von gretel1 • Supermoderatorin | 11.583 Beiträge

Susanne, da wollte ich letztes Jahr schon hin, treffe ihn öfter auf Märkten. Meine HiNuun, High Noon, von ihm wurde ja leider angefressen.
Katrins Athena gefällt mir auch gut.

Diese sehen auch nett aus :
http://shop.strato.de/epages/61408482.sf...031-P%C3%A4onie

http://shop.strato.de/epages/61408482.sf...055-P%C3%A4onie

http://shop.strato.de/epages/61408482.sf...088-P%C3%A4onie


Hier gibts auch Schönheiten :
http://www.paeonienemrich.de/assets/s2dm...onienemrich.de/


LG
gretel
Klimazone 8a NRW

nach oben springen

#572

RE: Staudenpfingstrosen

in Stauden 17.01.2012 17:49
von gretel1 • Supermoderatorin | 11.583 Beiträge

Tao, deine Pastel Splendor von S. 54, post 540, sieht ja auch toll aus.

Diese Itohs haben was

Hat jemand Erfahrung mit ihnen bezüglich Wühlmäusen ? Sie sind ja nun sowohl Strauch- als auch Staudenpäonie.
Giftig hin oder her, Strauchpäonien werden hier nicht verschont, Staudenpäonien bisher schon.


LG
gretel
Klimazone 8a NRW

nach oben springen

#573

RE: Staudenpfingstrosen

in Stauden 17.01.2012 19:57
von Nostalgie • Moderatorin | 5.476 Beiträge

Egal welche - alle Päonien wurden von meinen Wühlmäusen bisher verschmäht.


"Düfte sind die Gefühle der Blumen"
- Heinrich Heine -

LG
Nostalgie

nach oben springen

#574

RE: Staudenpfingstrosen

in Stauden 17.01.2012 22:17
von Tao • Regenwurmbeschwörer | 537 Beiträge

Gretel, dass kann ich dir nicht sagen, z.G. habe ich keine Wühlis...

Die Itohs sind wirklich klasse, gesund und wüchsig, die großen schweren Blüten benötigen auch keine Stütze, sind sehr standfest! Und die Blätter sehen sehr lange schön aus.

nach oben springen

#575

RE: Staudenpfingstrosen

in Stauden 19.01.2012 16:30
von acanthus • Gartengeneral | 5.003 Beiträge

Zwei Bilder, die ich vor dem Absturz retten konnte, will ich nicht vorenthalten.
Die rote gefüllte ist ca. 20 Jahre alt. Die Aufhahme stammt von 2009.
Die hellrote ist P.peregrina ,Otto Froebel`, gepflanzt mit 9er/Tb im Herbst 2009.

Angefügte Bilder:
R0010546.JPG
R0011707.JPG

zuletzt bearbeitet 20.01.2012 21:20 | nach oben springen

#576

RE: Staudenpfingstrosen

in Stauden 19.01.2012 16:38
von acanthus • Gartengeneral | 5.003 Beiträge

tut mir leid, dass die Bilder auf der Seite liegen.


zuletzt bearbeitet 20.01.2012 21:21 | nach oben springen

#577

RE: Staudenpfingstrosen

in Stauden 19.01.2012 17:07
von Sonnenschirm • Pflanzenflüsterer | 3.169 Beiträge

Auch wenn ich ein bissel schief gucken muß aber das ist es auf jeden Fall wert. Die dunkelrote sieht ja toll aus Schade, daß Du da keinen Namen dazu hast.


LG Sonnenschirm

zuletzt bearbeitet 20.01.2012 21:22 | nach oben springen

#578

RE: Staudenpfingstrosen

in Stauden 19.01.2012 18:36
von Dauerblüher • Hängemattentester | 2.409 Beiträge

Wow, wirklich tolle Blüten
Wenn man die beiden so vergleicht, denkt man nicht, dass der Altersunterschied sooo groß ist


Liebe GartengrüsseSylvia
Klimazone 7a

zuletzt bearbeitet 20.01.2012 21:22 | nach oben springen

#579

RE: Staudenpfingstrosen

in Stauden 19.01.2012 19:04
von acanthus • Gartengeneral | 5.003 Beiträge

ja, Sonnenschirm,
diese Pflanzen wurden damals Mitte der 90er) ohne Namensetikett angeboten.
Eine weißbühende Sorte hat einen Durchmesser von 2,50m bei weniger aufrechtwachsenden Ästen.

Gruß

Wolfgang


zuletzt bearbeitet 20.01.2012 21:22 | nach oben springen

#580

RE: Staudenpfingstrosen

in Stauden 19.01.2012 23:19
von siegi • Gartengeneral | 6.421 Beiträge

die helle gfällt mir sehr gut,ist nach dem glänzenten laub aber keine strauchp. ,oder??
glg sigi


zuletzt bearbeitet 20.01.2012 21:23 | nach oben springen





Besucher
2 Mitglieder und 16 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6762 Themen und 183633 Beiträge.

Heute waren 12 Mitglieder Online: