#581

RE: Staudenpfingstrosen

in Stauden 20.01.2012 10:14
von acanthus • Gartengeneral | 5.006 Beiträge

Nein Sigi,

die P.peregrina - Triebe verholzen nicht, sie bauen sich jedes Jahr wie alle Stauden neu aus dem Stock auf.


zuletzt bearbeitet 20.01.2012 21:23 | nach oben springen

#582

RE: Staudenpfingstrosen

in Stauden 20.01.2012 10:33
von siegi • Gartengeneral | 6.421 Beiträge

ich muß mir welche zulegen,meine oma hatte immer welche , und i kann mich noch immer an den geruch erinnern,wenn sie einen strauß für ihr vorzimmer schnitt
ich hab leider nur baump. die haben nicht den selben guten geruch
aber auch andere staudenp. kenne ich,die nicht so gut riechen
riechen die einfachen auch so stark
lg


zuletzt bearbeitet 20.01.2012 21:24 | nach oben springen

#583

RE: Staudenpfingstrosen

in Stauden 20.01.2012 13:29
von acanthus • Gartengeneral | 5.006 Beiträge

Sigi, diese Frage kann ich dir nicht beantworten.
Vielleicht hat von den anderen Paeonien-Liebhabern Erfahrungen über den Duft einzelner Sorten.

Gruß

Wolfgang


zuletzt bearbeitet 20.01.2012 21:24 | nach oben springen

#584

RE: Staudenpfingstrosen

in Stauden 20.01.2012 18:10
von Susanne • Hängemattentester | 2.314 Beiträge

Ich würde vorsichtig sein - manche Staudenpfingstrosen (wir sind hier total im falschen thread) stinken. Da die nächste Pflanzsaison für Staudenpfingstrosen erst im Herbst beginnt, solltest du deine Frage zur Blütezeit im Mai nochmal im richtigen thread einstellen. Ich verspreche, ich werde meine Nase dann in alle blühenden Sorten stecken, die ich mit Namen kenne.


zuletzt bearbeitet 20.01.2012 21:25 | nach oben springen

#585

RE: Staudenpfingstrosen

in Stauden 20.01.2012 18:51
von siegi • Gartengeneral | 6.421 Beiträge

jo danke susanne
aber das mit duft gilt eh für strauchp. auch
meine strauchp. riechen net wirklich gut


zuletzt bearbeitet 20.01.2012 21:25 | nach oben springen

#586

RE: Staudenpfingstrosen

in Stauden 11.02.2012 15:43
von siegi • Gartengeneral | 6.421 Beiträge

hallo susanne,habe hier was gefunden über duft der pfingstrosenPaeonia officinalis 'Rubra Plena'



edit - gretel Text gelöscht, da Quelle und Zitatbeginn/- ende nicht ersichtlich bzw. unzureichend gekennzeichnet.


zuletzt bearbeitet 12.02.2012 11:56 | nach oben springen

#587

RE: Staudenpfingstrosen

in Stauden 11.02.2012 18:12
von Susanne • Hängemattentester | 2.314 Beiträge

Ist das dein Text oder verletzt du gerade massiv das Copyright...?

nach oben springen

#588

RE: Staudenpfingstrosen

in Stauden 11.02.2012 19:52
von siegi • Gartengeneral | 6.421 Beiträge

nein ist nicht von mir.ist aber nirgends vermerkt,das man das nicht abschreiben oder so darf
ist es trotzdem verboten,auch wenns nirgends steht ??? lieb frag
glg

nach oben springen

#589

RE: Staudenpfingstrosen

in Stauden 12.02.2012 10:33
von Micc • Gewächshausputzer | 201 Beiträge

Stimmt leider. Der Autor eines Werkes (in deinem Fall Christian Seiffert) hat grundsätzlich nach deutschem und sicherlich auch österreichischem Recht das Recht zu bestimmen, wo und ob seine Texte veröffentlicht werden. Das gilt auch für Foren wie dies hier. Ein zusätzlicher Hinweis auf Urheberrecht ist zwar für den Autoren empfehlenswert, aber im Prinzip gilt dieses Recht auch ohne Hinweis. Einen Link darfst du setzen, aber fremde Texte, Bilder usw. veröffentlichen, die nicht ausdrücklich open source, d.h. ausdrücklich frei verfügbar, sind, könnte nicht billig werden.

Ich glaube zwar nicht, dass dir der Herr Seiffert Probleme macht, aber besser ist, dass du entweder einfach nur auf den Artikel verlinkst (und löscht den jetzigen Post) oder frage lieber nach, ob der Text so drin stehen bleiben kann.

:)
Michael

nach oben springen

#590

RE: Staudenpfingstrosen

in Stauden 12.02.2012 11:02
von siegi • Gartengeneral | 6.421 Beiträge

jo bei bilder hab ichs gwusst,aber löschen kann ich nicht,weis net wies geht,vl ist mal wer behilflich
danke

nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 13 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6763 Themen und 183663 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online: