#71

RE: Herbstastern

in Stauden 19.08.2009 14:34
von gretel1 • Supermoderatorin | 10.016 Beiträge

Blüten hab ich auch noch keine, aber eine ertauschte ist inzw. größer als ich, neigt zum niederlegen, was ich ihr verwehrt habe Die gleiche Sorte an anderer Stelle gepflanzt ist ca. 80 cm hoch und kompakt - daraus werd noch einer schlau.


LG
gretel
Klimazone 8a NRW
nach oben springen

#72

RE: Herbstastern

in Stauden 19.08.2009 20:54
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Ich habe auch so ein paar, die im Topf recht niedrig waren, nun stehen sie im Vordergrund und wachsen in die Höhe... die müssen nach der Blüte umziehen.


sonnige Grüße
Anja

nach oben springen

#73

RE: Herbstastern

in Stauden 26.09.2009 19:48
von gretel1 • Supermoderatorin | 10.016 Beiträge

Ist die nicht wunderschön ?
Zierlich, klein.....wie heißt sie ?


















LG
gretel
Klimazone 8a NRW

zuletzt bearbeitet 26.09.2009 19:50 | nach oben springen

#74

RE: Herbstastern

in Stauden 27.09.2009 15:10
von Claudia (gelöscht)
avatar

gefallen mir gut deine Astern, meine sind noch nicht so weit


Rosige Grüße Claudia

Klimazone 7b
______________________________________________________________
In der Enge unseres heimatlichen Gartens, kann es mehr Verborgenes geben, als hinter der Chinesischen Mauer
(Antoine de Saint-Exupery)

nach oben springen

#75

RE: Herbstastern

in Stauden 28.09.2009 11:45
von Tao • Regenwurmbeschwörer | 537 Beiträge

momentan blüht bei mir diese Schönheit, hat sehr schönes blau-lila und wuchert nicht.


nach oben springen

#76

RE: Herbstastern

in Stauden 28.09.2009 20:09
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Meine Herbstastern blühen auch schon sehr schön - nur mit meinen Fotos bin ich zur Zeit gar nicht zufrieden. Die Farben stimmen nicht wirklich, da muß ich noch etwas rumprobieren....


sonnige Grüße
Anja

nach oben springen

#77

RE: Herbstastern

in Stauden 29.09.2009 19:39
von Chrissy • Kompostverteiler | 316 Beiträge

Hallo,

ich habe meine an die neue Garagenwand vom Nachbarn gesetzt, um diese zu begrünen.

LG Chrissy

nach oben springen

#78

RE: Herbstastern

in Stauden 29.09.2009 19:44
von Flora (gelöscht)
avatar

Das gefällt mir sehr.
Liebe Grüße
Flora

nach oben springen

#79

RE: Herbstastern

in Stauden 29.09.2009 21:37
von gretel1 • Supermoderatorin | 10.016 Beiträge

Chrissy, gute Idee


LG
gretel
Klimazone 8a NRW
nach oben springen

#80

RE: Herbstastern

in Stauden 03.10.2009 18:44
von Buddelliese • Rabattenstylist | 1.598 Beiträge

Herrlich eure Asternmeine rosa Raublatt ist dieses Jahr ein Bild des Jammers
da sie im Reservebeet im Vollschatten geparkt ist.
Toll steht dieses Jahr das Septemberkraut bei 170 (auch so ein Freund einmal
eingezogen wird man sie nie wieder los)

da sie nicht gestützt wird biegt sie sich hier zu einer rosa Dahlie herunter.


Aster pansos "Snowflurry" beginnt gerade an ihren niederliegenden holzigen Trieben zu blühen.


Aster ageratoides eine Wildaster steht im vollen Wurzeldruck und Schatten unserer großen Haselnuss.
Da sie dort nur 70 cm hoch wird und auf starken stängeln steht braucht sie nicht gestützt werden.






Liebe Grüße
Marion

zuletzt bearbeitet 03.10.2009 19:13 | nach oben springen





Besucher
2 Mitglieder und 11 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: annie_49
Forum Statistiken
Das Forum hat 6378 Themen und 167773 Beiträge.

Heute waren 15 Mitglieder Online: