#191

RE: Winterschäden ? Wie sehen Eure Rosen aus ?

in Rosen allgemein 13.03.2017 07:40
von zwerg drache • Supermoderatorin | 8.340 Beiträge

2 habe ich bisher verloren. Eine hat die Wühlmaus auf dem Gewissen und die andere war so krank im Holz , dass sie gehen mußte. An der Stelle steht jetzt eine Cimicifuga.
Bin gestern mit schneiden angefangen. Bin ganz zufrieden bisher. Ich hoffe, dass es keine weiteren Wühlmausschäden gibt. Das ist hier mehr ein Problem als Winter.


LG
zwerg drache
nach oben springen

#192

RE: Winterschäden ? Wie sehen Eure Rosen aus ?

in Rosen allgemein 13.03.2017 21:18
von mosche • Rabattenstylist | 1.323 Beiträge

Netterweise gehen die niederrheinischen Wühlmäuse nicht an Rosenwurzeln..... HOFFE ICH!
Heute habe ich angefangen bei meinen Eltern die Rosen zu schneiden- die haben ein Dauerwühlmausproblem, weil sie auch inmitten von Feldern liegen. Aber Rosen haben die Biester bisher immer verschont, vielleicht haben die genug Auswahl für ihre kulinarischen Lieblingsspeisen.
Heute habe ich ungefähr 25 Rosen unterschiedlichster Art geschnitten (und das ist nur der Vorgarten) und wie erwartet keinerlei Frostschaden. Nur ein wenig angehäufelt wurden sie.
Die sehr alten Gloria Dei treiben jedes Jahr schlechter aus- ich denke mal das geht nicht mehr lange gut.
Habe noch einige Bodendeckerrosen gesetzt und eine Rose umgesetzt, weil sie einen suboptimalen Platz hatte.

Morgen geht es weiter- da wartet so Einiges auf mich: 11 Kletterrosen, etliche Uraltmöhrchen, Strauchrosen usw. usf. ...
(Nebenbei Rhododendron ausbuddeln... wozu ich mich so gar nicht berufen fühle...)
Ich bevorzuge die radikale Schnittart. Die vorhandenen Rosensorten geben es her. Und wenn das schon vorhandene frische Grün nun ab kommt, bilde ich mir ein das die Pilzkrankheiten und die Schädlinge weniger auftreten.

nach oben springen

#193

RE: Winterschäden ? Wie sehen Eure Rosen aus ?

in Rosen allgemein 14.03.2017 20:01
von Gerardo • Hängemattentester | 2.958 Beiträge

Gratulation zu Deinem Glück, dass die Wühlmäuse die Rosen verschonen.
Wie alt sind die sehr alten Gloria Dei Rosen? Vielleicht wäre einmal ein radikaler Verjüngungsschnitt auf maximal 30 cm Höhe nötig und nach gutem Neuaustrieb eine etwas stärkere Düngung.


LG von Gerhard
Halbhöhenlage oberhalb des Neckartals bei Esslingen. Klimazone 7a
nach oben springen

#194

RE: Winterschäden ? Wie sehen Eure Rosen aus ?

in Rosen allgemein 15.03.2017 19:26
von Rosenblüte • Gartengeneral | 7.053 Beiträge

Seit meine englischen Rosen fast alle eingegangen sind hab ich keine Verluste mehr.
Werde auch keine Austin mehr kaufen. Die wollen hier nicht.


Liebe Grüsse
Rosenblüte

Klimazone 7

nach oben springen

#195

RE: Winterschäden ? Wie sehen Eure Rosen aus ?

in Rosen allgemein 15.03.2017 20:27
von Birke • Hängemattentester | 2.166 Beiträge

Ich habe 3Austins Brother Cadfael, Perdita und Pat Austin. Alle 3 Rosen haben den Winter prima geschafft. Spitzenmäßig überwintert immer die erstere.


Wer mit seinem Garten schon zufrieden ist, verdient ihn nicht. Karl Foerster

Klimazone 7a
nach oben springen

#196

RE: Winterschäden ? Wie sehen Eure Rosen aus ?

in Rosen allgemein 16.03.2017 00:24
von Gerardo • Hängemattentester | 2.958 Beiträge

Meine Rosen sind gut über den Winter gekommen trotz 2 Wochen mit Nacht/Morgen-Temperaturen von - 13 bis - 16 Grad. Eine frühe Forsythie wird wahrscheinlich morgen erste Blüten öffnen. Ich sollte mehr Zeit haben für zügigeren Rosenrückschnitt. Erst 10 % ist erledigt und für Samstag ein regnerischer Tag vorhergesagt.


LG von Gerhard
Halbhöhenlage oberhalb des Neckartals bei Esslingen. Klimazone 7a
nach oben springen

#197

RE: Winterschäden ? Wie sehen Eure Rosen aus ?

in Rosen allgemein 16.03.2017 13:16
von gretel1 • Supermoderatorin | 12.548 Beiträge

Nachdem ich mit dem Schnitt fast durch bin, die Forsythien blühen hier inzwischen, ist es bei den wenigen Schäden an ein paar Modernen Sorten geblieben, also alles prima.


LG
Barbara
Klimazone 8a NRW
nach oben springen

#198

RE: Winterschäden ? Wie sehen Eure Rosen aus ?

in Rosen allgemein 16.03.2017 21:22
von acanthus • Gartengeneral | 6.226 Beiträge

Bis zur Schneehöhe gut runter gefroren, könnte man sagen.
Nicht verpflanzte Rosen wurden nicht angehäufelt.
Dafür sorgte Petrus für eine gnädige Schneedecke.

nach oben springen

#199

RE: Winterschäden ? Wie sehen Eure Rosen aus ?

in Rosen allgemein 23.03.2017 12:25
von bluebell • Regenwurmbeschwörer | 702 Beiträge

Ausgetrieben haben alle sehr gut, aber beim Schneiden ist innen das Mark braun. Denke, da muss ich komplett schneiden, bis es weiß wird, oder? Das wäre dann bis zur Erde . Das ist die Queen Elizabeth, Schneewittchen, Heidetraum und leider meine Grandhotel.


LG, bluebell
nach oben springen

#200

RE: Winterschäden ? Wie sehen Eure Rosen aus ?

in Rosen allgemein 24.03.2017 00:10
von Gerardo • Hängemattentester | 2.958 Beiträge

Tut mir leid für Dich, dass der Frost einige Deiner Rosen erwischt hat. Bei Euch war's wahrscheinlich noch 2 Hemden kälter wie bei uns am Rand des Neckartals. Wir hatten 2 Wochen mit früh am Morgen - 13 bis - 16 Grad. Ich kann bei meinen Rosen fast keine Schäden feststellen. Rückschnitt bis ins gesunde Mark macht wahrscheinlich schon Sinn.
Vielleicht meldet sich Barbara noch zu Deinen Frostschäden. Sie hat mehr Erfahrung wie ich.


LG von Gerhard
Halbhöhenlage oberhalb des Neckartals bei Esslingen. Klimazone 7a
nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 10 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6956 Themen und 194407 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online: