#121

RE: Winter 2009/2010 - Wie haben ihn Eure Rosen überstanden ?

in Rosen allgemein 08.05.2010 20:18
von gretel1 • Supermoderatorin | 11.783 Beiträge

Ein trauriger Anblick, aber außer runterschneiden wird Dir nichts anderes übrig bleiben. Vielleicht schiebt sie neue Triebe von unten. Eine Weile würde ich noch warten. Meine Mainzer F. sieht auch schlecht aus.
Wenn es bei 1 Trieb bleibt, liegt es an Dir, sie zu päppeln oder Dir neue anzuschaffen.
Einige habe ich entsorgt, aber auch noch ein paar, bei denen ich abwarte.


LG
gretel
Klimazone 8a NRW

nach oben springen

#122

RE: Winter 2009/2010 - Wie haben ihn Eure Rosen überstanden ?

in Rosen allgemein 08.05.2010 20:26
von Glockenblume • Moderatorin | 2.988 Beiträge

Da hilft nur runter schneiden. Solche Kandidaten hatten ich in diesem Jahr sehr viele. Einige von den extrem runter geschnittenen Rosen treiben sehr gut wieder aus, andere zieren sich noch. Na vielleicht sieht es nach dem Regen besser aus. Im Moment kann ich nicht schauen, weil wir nicht zu Hause sind.
Gerade die morbiden sind sehr anfällig und bleiben wohl ewig Päppelkinder.
Von einer Freundin sind viele dieser Rosen erfroren.


Liebe Grüße
Martina

nach oben springen

#123

RE: Winter 2009/2010 - Wie haben ihn Eure Rosen überstanden ?

in Rosen allgemein 08.05.2010 23:37
von Matthias • Regenwurmbeschwörer | 622 Beiträge

Zitat von orchidee 13
Soll ich nun die 3 braunen Triebe bodennah absäbeln
und lohnt es sich die stehen zu lassen mit nur einem Zweig?



Ich würde die Triebe bodennah abschneiden, den einen Austrieb bei einer Höhe von 25 cm pinzieren, um einen buschigeren Wuchs zu erzielen.

Lg
Diana

nach oben springen

#124

RE: Winter 2009/2010 - Wie haben ihn Eure Rosen überstanden ?

in Rosen allgemein 09.05.2010 08:31
von Evita • Pflanzenflüsterer | 3.949 Beiträge

chrissi, ich hoffe sie wird wieder. daumen drück.


Grüne Grüße Sabine
Klimazone 7b / Unterfranken Maindreieck



Es wächst mehr im Garten als man gesät hat.

nach oben springen

#125

RE: Winter 2009/2010 - Wie haben ihn Eure Rosen überstanden ?

in Rosen allgemein 09.05.2010 20:18
von orchidee 13 • Kompostverteiler | 453 Beiträge

Gut... da warte ich mal, ob da noch was kommt und die braune schneid ich ab.. Für mich besteht noch Hoffnung. Gloria Dei hat es auch erwischt.
Und was ist pinzieren ?


Liebe Grüße orchidee

nach oben springen

#126

RE: Winter 2009/2010 - Wie haben ihn Eure Rosen überstanden ?

in Rosen allgemein 09.05.2010 20:38
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Mit pinzieren ist gemeint, daß du die Spitzen kappen sollst. Die Rose verzweigt sich dann und wird insgesamt buschiger.


sonnige Grüße
Anja

nach oben springen

#127

RE: Winter 2009/2010 - Wie haben ihn Eure Rosen überstanden ?

in Rosen allgemein 09.05.2010 21:15
von Nostalgie • Moderatorin | 5.701 Beiträge

Manche von Euch können sich vielleicht noch an mein Missgeschick erinnern, das mir beim Verpflanzen der Kletterrose Ilse Krohn aus einem Kübel an meinen neuen Rosenbogen passiert ist. Ich hab mir bei der Aktion ein blaues Auge zugezogen, das jetzt endlich wieder i.O. ist. Aber stellt Euch vor - jetzt treibt dieses Aas nicht aus! Nach dieser Strapaze! Sie ist zwar noch einigermaßen grün; aber sie macht bis jetzt keinen Mucks. Ich geb ihr jetzt noch bis Ende Mai - dann


"Düfte sind die Gefühle der Blumen"
- Heinrich Heine -

LG
Nostalgie

nach oben springen

#128

RE: Winter 2009/2010 - Wie haben ihn Eure Rosen überstanden ?

in Rosen allgemein 09.05.2010 21:48
von zwerg drache • Supermoderatorin | 7.954 Beiträge

Irmi,
lasse ihr noch Zeit. Ich hatte hier auch so einen Spätzünder. Seit 3 Tagen treibt sie langsam aus.
LG
Katrin


nach oben springen

#129

RE: Winter 2009/2010 - Wie haben ihn Eure Rosen überstanden ?

in Rosen allgemein 09.05.2010 22:47
von Nostalgie • Moderatorin | 5.701 Beiträge

Ich hoffe noch!


"Düfte sind die Gefühle der Blumen"
- Heinrich Heine -

LG
Nostalgie

nach oben springen

#130

RE: Winter 2009/2010 - Wie haben ihn Eure Rosen überstanden ?

in Rosen allgemein 12.05.2010 15:24
von gretel1 • Supermoderatorin | 11.783 Beiträge

Meine schöne "Caramella", die schon im vorletzten harten Winter ordentlich gelitten und diesen fast nicht überstanden hat, zeigt 2 kleine Austriebe Das hätt ich nicht gedacht....eigentlich hatte ich ihren Platz neu vergeben und nur die Aussicht darauf, eine 5-jährige Rose auszugraben + Erdaustausch, hat mich bisher davon abgehalten.
Ich mache es jetzt davon abhängig, wie sie sich entwickelt und ob sich ihr ehemals schöner buschiger Wuchs wieder erahnen läßt oder ob sich der Austrieb wieder verabschiedet.

"Tom Wood", es lebt nur noch 1 dicker Trieb mit 1 Austrieb, zeigt ein Knöspchen, das sieht vielleicht grotesk aus.

"Bremer Stadtmusikanten" und "The Dark Lady", beide auf 5 cm Stummel geschnitten, treiben hoffnungsvoll aus.

Mein Spätzugang vom letzten Herbst "Munstead Wood" ist bisher ein Kümmerteil, bisschen Austrieb, sieht aber mau aus....genau so mickrig wie "Cafe", aber bei der wußte ichs ja vorher und wollte sie trotzdem.


LG
gretel
Klimazone 8a NRW

nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 10 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6798 Themen und 186188 Beiträge.

Heute waren 6 Mitglieder Online: