#101

RE: Winter 2009/2010 - Wie haben ihn Eure Rosen überstanden ?

in Rosen allgemein 23.04.2010 08:22
von Evita • Pflanzenflüsterer | 3.949 Beiträge

oh sabine, das ist ärgerlich. vor allem um deine avatar-rose. die ist wirklich sehr schön. ich hoffe, das sie doch noch kommt.


Grüne Grüße Sabine
Klimazone 7b / Unterfranken Maindreieck



Es wächst mehr im Garten als man gesät hat.

nach oben springen

#102

RE: Winter 2009/2010 - Wie haben ihn Eure Rosen überstanden ?

in Rosen allgemein 23.04.2010 09:57
von Claudia (gelöscht)
avatar

es lässt sich wohl immer noch nicht genau sagen, wie die Rosen den Winter überstanden haben...hier und dort finde ich immer wieder plötzlich vertrocknete Zweige, die zuerst gut aussahen...


Rosige Grüße Claudia

Klimazone 7b
______________________________________________________________
In der Enge unseres heimatlichen Gartens, kann es mehr Verborgenes geben, als hinter der Chinesischen Mauer
(Antoine de Saint-Exupery)

nach oben springen

#103

RE: Winter 2009/2010 - Wie haben ihn Eure Rosen überstanden ?

in Rosen allgemein 23.04.2010 10:31
von Nostalgie • Moderatorin | 5.701 Beiträge

Zitat von Claudia
es lässt sich wohl immer noch nicht genau sagen, wie die Rosen den Winter überstanden haben...hier und dort finde ich immer wieder plötzlich vertrocknete Zweige, die zuerst gut aussahen...


Ich habe auch bei vielen Rosen nochmal nachgeschnitten - aber definitiv kaputt ist nur eine, Baby Maskerade als Stämmchen. Die hatte ich früher immer in der Garage überwintert und hab es erstmals mit gutem Winterschutz im Freien versucht - war wohl nicht das Richtige!
Einige musste ich sehr weit runterschneiden - aber sie treiben von unten gut aus und ich freu mich auf einen schönen Rosensommer.


"Düfte sind die Gefühle der Blumen"
- Heinrich Heine -

LG
Nostalgie

nach oben springen

#104

RE: Winter 2009/2010 - Wie haben ihn Eure Rosen überstanden ?

in Rosen allgemein 23.04.2010 16:56
von Fiffi • Hängemattentester | 2.084 Beiträge

Also Black Baccara und Sophys Rose sowie 2 Unbekannte Edelrosen sind hinüber. Alles andere treibt von sehr gut bis kläglich wieder aus.


LG Fiffi
Das Gartenbeet ist der Beweis,
daß sich die Erde nicht dreht.
Es muß noch immer umgegraben werden.

nach oben springen

#105

RE: Winter 2009/2010 - Wie haben ihn Eure Rosen überstanden ?

in Rosen allgemein 27.04.2010 22:28
von Glockenblume • Moderatorin | 2.988 Beiträge

Ich bin noch nicht fertig mit dem Rosenschnitt, aber einige hat es wirklich total erwischt. Die werden auch nicht mehr ersetzt. Außer vielleicht Alberic Barbier. Da habe ich gestern eine Wurzelechte geschenkt bekommen. Heute habe ich mein Rosenstämmchen Leonardo da Vinci rausgerissen. Nur die Unterlage hat noch gelebt.

liebe Grüße
Martina
Bis Anfang Juni kann und muß man damit rechnen das der eine oder andere Rosenzweig vertrocknet. Das ist ganz normal nach so einem Winter.

nach oben springen

#106

RE: Winter 2009/2010 - Wie haben ihn Eure Rosen überstanden ?

in Rosen allgemein 27.04.2010 22:33
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Das mußte ich auch schon feststellen. Zweige die erst gut ausschlugen, stagnieren plötzlich und trocknen dann ein.


sonnige Grüße
Anja

nach oben springen

#107

RE: Winter 2009/2010 - Wie haben ihn Eure Rosen überstanden ?

in Rosen allgemein 27.04.2010 22:43
von Glockenblume • Moderatorin | 2.988 Beiträge

Da hilft nur großzügig abschneiden. Auch Zweige an denen die Austriebe gelbstichig sind bekommen nicht genügend Nahrung. Die werden auch nicht mehr.

liebe Grüße
Martina

nach oben springen

#108

RE: Winter 2009/2010 - Wie haben ihn Eure Rosen überstanden ?

in Rosen allgemein 28.04.2010 19:52
von Fiffi • Hängemattentester | 2.084 Beiträge

Schaut mal so sieht meine Red Edenrose aus. Werde mal sehen was daraus wird.

Angefügte Bilder:
k-2010_04_27_0323.JPG

LG Fiffi
Das Gartenbeet ist der Beweis,
daß sich die Erde nicht dreht.
Es muß noch immer umgegraben werden.

nach oben springen

#109

RE: Winter 2009/2010 - Wie haben ihn Eure Rosen überstanden ?

in Rosen allgemein 28.04.2010 20:13
von gretel1 • Supermoderatorin | 11.783 Beiträge

Fiffi, das läßt doch hoffen


Ich hatte mich schon die letzten Tage über die Austriebe von "Penny Lane" gewundert, sahen gelblich aus und zwischendurch gabs lange kahle ZweigStücke. Sie ist 4-jährig und hat schon ganz schön dicke Äste im unteren Bereich. Beim schneiden fand ich überwiegend braunes/bräunliches Mark, die Äste fühlten sich außerdem total trocken an. Nun ist von den 3 m nicht mehr viel übrig, nur noch 0,60 m.
Auf der anderen Seite des Rosenbogens stand "Zephirine Drauhin", die ich bereits letzten Winter eingebüßt hatte.
Die Stelle, der Bogen ist über einen Weg gebaut, ist schwierig, da Wurzeldruck von 3 Birken in der Nähe ausgeht, die natürlich auch alles an Wasser wegziehen.
Warten wirs ab, im Juni weiß ich mehr, entweder gesunder Neuaustrieb oder


LG
gretel
Klimazone 8a NRW

nach oben springen

#110

RE: Winter 2009/2010 - Wie haben ihn Eure Rosen überstanden ?

in Rosen allgemein 28.04.2010 20:24
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Fiffi meine Red Eden schaut auch so aus, ich habe sie komplett runtergeschnitten, aber sie treibt schon wieder gut aus.


sonnige Grüße
Anja

nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 11 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6798 Themen und 186188 Beiträge.

Heute waren 6 Mitglieder Online: