#91

RE: Winter 2009/2010 - Wie haben ihn Eure Rosen überstanden ?

in Rosen allgemein 10.04.2010 19:28
von sonja • Rabattenstylist | 1.973 Beiträge

Oh weija, da hat es einige ja ganz schön böse erwischt!

Dieser Winter war zwar länger als der letzte Winter, aber, zumindest bei uns, nicht kälter.
Außerdem lag doch in ganz Deutschland Schnee.
Was hat die Rosen denn nun so leiden lassen?

Vor der Klimaerwärmung wäre der vergangene Winter ein ganz normaler Winter gewesen.?
Da gab es auch schon Rosen

an alle die traurig sind
Sonja


__________________________________________________
Allein die Dosis macht, dass ein Ding kein Gift ist.

nach oben springen

#92

RE: Winter 2009/2010 - Wie haben ihn Eure Rosen überstanden ?

in Rosen allgemein 10.04.2010 20:39
von manfredm • Moderator | 861 Beiträge

Zitat von sonja
Oh weija, da hat es einige ja ganz schön böse erwischt!
Dieser Winter war zwar länger als der letzte Winter, aber, zumindest bei uns, nicht kälter.
Außerdem lag doch in ganz Deutschland Schnee.
Was hat die Rosen denn nun so leiden lassen?
Sonja


Genau das wundert mich eigentlich auch. Ich habe keine Totalausfälle, aber Abraham Darby und Charles Austin, di beide schon ganz ansehnliche Büsche waren, musste ich praktisch auf den Stock setzen. Beide hatten auch unter dem letzten Winter gelitten, aber da waren es nur ein paar Äste und Triebspitzen. Naja, zumindest Charles Austin hätte ich eh' verkleinern müssen


Manfred

Wir haben die Erde von unseren Eltern nicht geerbt, sondern wir haben sie von unseren Kindern nur geliehen.
Indianisches Sprichwort

nach oben springen

#93

RE: Winter 2009/2010 - Wie haben ihn Eure Rosen überstanden ?

in Rosen allgemein 11.04.2010 07:18
von zwerg drache • Supermoderatorin | 7.936 Beiträge

Ich bin auch irritiert. Die historischen Rosen sehen aus,als ob es keinen Winter gab. Bei den modernen Rosen sieht es ganz anders aus. Von ganz grün bis in die Spitze bis total heruntergefroren ist alles dabei.Um Edelrosen werde ich erst einmal einen Bogen machen. Augusta Luise hat den Winter ohne Schäden überstanden
LG
Katrin


nach oben springen

#94

RE: Winter 2009/2010 - Wie haben ihn Eure Rosen überstanden ?

in Rosen allgemein 11.04.2010 07:32
von rhodocallis • Moderatorin | 1.490 Beiträge

Bei mir sehen die Rosen im Freiland ganz akzeptabel bis hervorragend (z. B. Ännchen von Tharau, noch nicht einmal schwarze Spitzen und inzwischen schon völlig mit zartem Laub bestückt) aus, dafür sind wieder drei Engländerinnen im Kübel in die ewigen Jagdgründe eingegangen: Gentle Hermione, Ann Boleyn, Grace.
Lichfield Angel hat den Winter im Kübel bis jetzt sehr gut überstanden. Hervorragend im Kübel hat sich auch Ghislaine de Feligonde gehalten.
Bezüglich der historischen Rosen stimme ich zwerg drache zu, die stehen bei mir auch am besten da.
Wenig Ehre macht ihrem Namen Herkules: hier ist viel schwarzes Holz zu beklagen.


LG
Ingrid

zuletzt bearbeitet 11.04.2010 07:33 | nach oben springen

#95

RE: Winter 2009/2010 - Wie haben ihn Eure Rosen überstanden ?

in Rosen allgemein 11.04.2010 14:01
von gretel1 • Supermoderatorin | 11.745 Beiträge

Ingrid, ich glaube, bei "Herkules" war der Name Wunschdenken, meine sieht auch mau aus, ich hab sie noch gar nicht angerührt...


LG
gretel
Klimazone 8a NRW

nach oben springen

#96

RE: Winter 2009/2010 - Wie haben ihn Eure Rosen überstanden ?

in Rosen allgemein 17.04.2010 02:25
von trollbraut • Hängemattentester | 2.278 Beiträge

Hier ein kleiner Hoffnungsschimmer; "Tod geglaubte leben länger!"
Ich wollte sie schon rausgerissen haben, es ist auch nur eine unbekannte Billigrose.
Nun kriegt sie noch ´ne Chance. Ich hoffe sie dankt es mir.
(Genau die gleiche Geschichte habe ich übrigens mit einer Clematis!)

Angefügte Bilder:
Kopie von April 2010 279.jpg

gruß Anke

zuletzt bearbeitet 17.04.2010 02:27 | nach oben springen

#97

RE: Winter 2009/2010 - Wie haben ihn Eure Rosen überstanden ?

in Rosen allgemein 17.04.2010 09:01
von Nostalgie • Moderatorin | 5.660 Beiträge

Ich hab gestern meine einzige Rosenleiche dieses Winters entsorgt. Es war ein Stämmchen von Baby Maskerade. Ich hab sie aber vorsichtshalber am Komposthaufen eingebuddelt, falls sie es sich doch noch überlegen will.


"Düfte sind die Gefühle der Blumen"
- Heinrich Heine -

LG
Nostalgie

nach oben springen

#98

RE: Winter 2009/2010 - Wie haben ihn Eure Rosen überstanden ?

in Rosen allgemein 22.04.2010 20:38
von sabine • Rabattenstylist | 1.249 Beiträge

Bei mir sind mindestens 8 Rosen erfroren, meine Avantarrose auch. Das war ein Geburtstagsgeschenk meines Mannes. Ich bin darüber sehr traurig.


schöne Gartentage und viele Grüße Sabine

nach oben springen

#99

RE: Winter 2009/2010 - Wie haben ihn Eure Rosen überstanden ?

in Rosen allgemein 22.04.2010 20:52
von Sonnenschirm • Pflanzenflüsterer | 3.169 Beiträge

Sowas ist sehr ärgerlich, besonders, wenn man die Rose von einem lieben Menschen hat Aber Sabine, willst Du nicht noch etwas warten? Im vorigen Jahr haben es sich bei mir einige Rosen erst im Juli wieder überlegt aufzutauchen


LG Sonnenschirm

nach oben springen

#100

RE: Winter 2009/2010 - Wie haben ihn Eure Rosen überstanden ?

in Rosen allgemein 22.04.2010 20:53
von butterfly • Admin | 12.137 Beiträge

Wie schade, da wäre ich auch sehr traurig.


sonnige Grüße
Anja

nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6793 Themen und 185749 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online: