#111

RE: Rosenschnitt

in Rosen allgemein 20.08.2013 11:39
von odier (gelöscht)
avatar

Ich muß Gretel zustimmen. Da war der Rosentriebbohrer am Werk. Das Schadbild ist eindeutig.
Du solltest zurückschneiden bis in das gesunde Holz und nicht warten.
Bei meiner Kaskadenrose Belvedere sah es genauso aus. Ich mußte bis an die Veredelungsstelle zurückschneiden.
Der Rosentriebbohrer hatte "ganze Arbeit" geleistet


Liebe Grüße aus dem nordöstlichen Münsterland in NRW
- Johannes-
nach oben springen

#112

RE: Rosenschnitt

in Rosen allgemein 20.08.2013 14:18
von mosche • Rabattenstylist | 1.323 Beiträge

dieses jahr bin ich sozusagen fachfrau in sachen rosentriebbohrer...
eigentlich müssten jetzt die bohrwürmchen schon in den erdboden abgewandert sein,
ABER ich würde vorsichtshalber alles mit loch rausschneiden. und nächstes jahr mit argusaugen die rosen begucken und bewachen...

nach oben springen

#113

RE: Rosenschnitt

in Rosen allgemein 20.08.2013 14:53
von gretel1 • Supermoderatorin | 12.548 Beiträge

Dieses Jahr trifft das leider nicht zu. Die Blattrollwespe ist noch aktiv, Triebbohrer und Knospenstecher auch und noch ein Mistvieh, was ich grad nicht benennen kann.
Hab mich mit vielen Rosenleuten ausgetauscht, war auch nochmal in Lottum und anderswo.
Die Schädlinge profitieren von diesem extremen Wetter - normalerweise müsste der Spuk längst vorbei sein.

Die Leute, die Gift spritzen, haben dafür dieses Jahr schon ne Menge Geld ausgegeben, denn wenn es wirken soll, muß man es alle 14 Tage wiederholen, . Es gibt mittlerweile aber auch Sachen zum gießen auf den Boden, die systemisch wirken. Erfahrungungen hab ich mit damit allerdings nicht.


LG
gretel
Klimazone 8a NRW

nach oben springen

#114

RE: Rosenschnitt

in Rosen allgemein 20.08.2013 18:53
von Sonnenschirm • Pflanzenflüsterer | 3.169 Beiträge

Vielen Dank für Eure Rückmeldungen Ich werde mich vorsichtig weiter tasten und wenn nötig tiefer schneiden. Für mich wäre es sehr ärgerlich, wenn der Trieb dann im Frühjahr futsch wäre, dann schon lieber jetzt. Bei der Rose handelt es sich um Tour de Malakoff, die hat dieses Jahr so toll geblüht.


LG Sonnenschirm
Klimazone 7a
nach oben springen

#115

RE: Rosenschnitt

in Rosen allgemein 19.02.2014 16:08
von bluebell • Regenwurmbeschwörer | 702 Beiträge

Die ersten Forsythien blühen schon, würdet Ihr jetzt schon Rosen schneiden oder gilt diese Regel heuer nicht, wegen des zeitigen Frühjahres? Bin echt verunsichert und traue mich auch irgendwie noch nicht. Was meint Ihr?


LG, bluebell
nach oben springen

#116

RE: Rosenschnitt

in Rosen allgemein 19.02.2014 16:36
von gretel1 • Supermoderatorin | 12.548 Beiträge

Die Forsythien blühen, wenn keine starken Fröste mehr zu erwarten sind...so sagt man.
Manche nehmen dafür auch den Cornus Mas als Zeigerpflanze.
Im Radio kam die Meldung, daß hier kein Winter mehr zu erwarten ist, ich wohne im Westen NRWs.
Da es bei mir ziemlich viel zu schneiden gibt, habe ich heute mit einigen Rugosas begonnen, deren frischer Austrieb bereits ca. 5 cm lang war. Viele Öfterblühende sehen ähnlich aus und auch die Einmalblüher zeigen Austriebe.
Frostschäden gibt es dieses Jahr keine, wir hatten nur in wenigen Nächten leichten Frost.

Würde ich in einer kälteren Ecke wohnen, wäre ich vermutlich etwas vorsichtiger und würde die Wettervorhersage beobachten.
Sind denn in deiner Region noch stärkere Fröste angekündigt ?


LG
gretel
Klimazone 8a NRW

nach oben springen

#117

RE: Rosenschnitt

in Rosen allgemein 19.02.2014 16:48
von bluebell • Regenwurmbeschwörer | 702 Beiträge

Hallo Gretel, angeblich soll der Winter vorbei sein, aber weiß man's Mein Schneewittchen hat noch komplettes Laub dran! Heuer ist alles anders! Fröste soll's auch nicht mehr geben, falls man den Wetterfröschen trauen kann. Also, mich juckts gewaltig in den Fingern, mein Garten ruft


LG, bluebell
nach oben springen

#118

RE: Rosenschnitt

in Rosen allgemein 19.02.2014 17:39
von mosche • Rabattenstylist | 1.323 Beiträge

ich schneide noch nicht. ist mir doch zu kribbelig...

nach oben springen

#119

RE: Rosenschnitt

in Rosen allgemein 19.02.2014 18:00
von Gregor • Rabattenstylist | 1.115 Beiträge

Ich warte auch noch. Aber wie bluebell schon sagte, mich juckts genauso gewaltig in den Fingern. Schließlich habe ich gestern beim Skifahren(vermutlich das letzte Mal für diese Saison) eine Rubiginosa entdeckt, wo die Augen auch schon so stark angeschwollen waren, dass es ihr wohl nichts gemacht hätte, wenn man sie schon geschnitten hätte. Das Bild dazu könnt ihr im Thema Stachelmonster sehen.


zuletzt bearbeitet 19.02.2014 18:01 | nach oben springen

#120

RE: Rosenschnitt

in Rosen allgemein 19.02.2014 18:09
von siegi • Gartengeneral | 6.421 Beiträge

ich hab schon gschnitten

nach oben springen





Besucher
2 Mitglieder und 18 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6956 Themen und 194407 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online: