#81

RE: Rosenschnitt

in Rosen allgemein 08.04.2013 13:39
von Gregor • Rabattenstylist | 1.115 Beiträge

Kann von euch jemand meine Rubiginosafrage beantworten? Kann mich absolut nicht entscheiden, was ich in der Situation besser machen sollte. Die Frage befindet sich im Rubiginosathema und falls eine Diskussion zum Schnitt von Rubiginosa entstehen sollte, würde ich es für richtig halten, diese ebenfalls ins Rubiginosathema zu verschieben, da das dann keine allgemeine Rosenschnittdiskussion mehr wäre. ;)


zuletzt bearbeitet 08.04.2013 13:41 | nach oben springen

#82

RE: Rosenschnitt

in Rosen allgemein 08.04.2013 19:08
von gretel1 • Supermoderatorin | 12.548 Beiträge

Gregor, Du hattest im andern thread wg. der beiden Ausläufer gefragt. Da Du eine wilde, undurchdringliche Hecke haben möchtest, würde ich die Ausläufer wachsen lassen.


Ausläufer an Gallicas und Rugosas steche ich vorsichtig ab, topfe sie, schneide sie kurz, hoffe auf gute Wurzelbildung und tausche sie dann.


LG
gretel
Klimazone 8a NRW

nach oben springen

#83

RE: Rosenschnitt

in Rosen allgemein 08.04.2013 19:57
von Gregor • Rabattenstylist | 1.115 Beiträge

Ja, weil das der Nachbarin Goethe vielleicht nicht gefallen könnte(siehe anderer Thread). Einer ist leider erst so spät gekommen, sodass er gerade 15 cm hoch wurde, den nehme ich vielleicht weg, der andere hat eine anständige Höhe erreicht und ist letztes Jahr auch ausgereift.


zuletzt bearbeitet 08.04.2013 19:57 | nach oben springen

#84

RE: Rosenschnitt

in Rosen allgemein 13.04.2013 17:44
von Anke • Regenwurmbeschwörer | 984 Beiträge

So, jetzt warte ich bei meinen zurückgeschnittenen Rosen auf neuen Austrieb. Nach einer Woche tut sich mal noch nichts. Aber die kommende Woche soll es ja sonnig und warm werden. Ich werde weiter berichten, wie sich alles entwickelt hat.


Sonnigliebe Grüße
Anke

zuletzt bearbeitet 13.04.2013 17:45 | nach oben springen

#85

RE: Rosenschnitt

in Rosen allgemein 13.04.2013 21:04
von Claudia (gelöscht)
avatar

habe heute auch Rosen geschnitten und bei einigen stellt sich das gleiche Bild dar wie seit Jahren. Oben grün und mitten im Zweig ein dicker brauner Fleck. Heißt, sobald es warm wird, stirbt alles oberhalb des Flecks wahrscheinlich ab.
Die historischen sind zwar allgemein härter, aber bei den Alba Suaveolens ect. wird dies Jahr auch mehr Totholz anfallen. Ehrlich gesagt ist mir unklar, wie ich das alles noch schaffen soll...ich habe noch so viel zu schneiden alleine...


Rosige Grüße Claudia

Klimazone 7b
______________________________________________________________
In der Enge unseres heimatlichen Gartens, kann es mehr Verborgenes geben, als hinter der Chinesischen Mauer
(Antoine de Saint-Exupery)

nach oben springen

#86

RE: Rosenschnitt

in Rosen allgemein 13.04.2013 22:20
von acanthus • Gartengeneral | 6.226 Beiträge

Die historischen sind zwar allgemein härter, aber bei den Alba Suaveolens ect. wird dies Jahr auch mehr Totholz anfallen. Ehrlich gesagt ist mir unklar, wie ich das alles noch schaffen soll...ich habe noch so viel zu schneiden alleine...[/quote]

wieviele Rosen kultivierst du denn, dass so ein Stoßseufzer rüber kommt?

nach oben springen

#87

RE: Rosenschnitt

in Rosen allgemein 13.04.2013 22:37
von Claudia (gelöscht)
avatar

lässt sich schlecht sagen, etliche und auch viele große Brummer, an die man nur schlecht rankommt. Dann noch Hecken, Buchs, Efeu, Wilder Wein, Blauregen, Campsis ect.


Rosige Grüße Claudia

Klimazone 7b
______________________________________________________________
In der Enge unseres heimatlichen Gartens, kann es mehr Verborgenes geben, als hinter der Chinesischen Mauer
(Antoine de Saint-Exupery)

nach oben springen

#88

RE: Rosenschnitt

in Rosen allgemein 14.04.2013 20:46
von Sonnenschirm • Pflanzenflüsterer | 3.169 Beiträge

Ich konnte heute bei meinen Rosen feststellen, daß sie weit aus besser über den Winter gekommen sind, als erwartet Einige spezielle moderne Sorten hat's wie immer arg erwischt, aber damit kann ich leben, denn die bauen sich wieder auf z.B. Falstaff, James Galaway, Sharifa Ashma, Sangerhäuser Jubileumsrose, Cardinal Hume. Um einiges besser sehen in diesem Jahr GdF, Honorine de Brabant oder auch New Dawn aus


LG Sonnenschirm
Klimazone 7a
nach oben springen

#89

RE: Rosenschnitt

in Rosen allgemein 01.05.2013 15:52
von Anke • Regenwurmbeschwörer | 984 Beiträge

Wie versprochen, hier die neuesten Meldungen:
Die geschnittenen Rosen treiben jetzt alle wunderbar aus! Teilweise auch, wie von meinen Beratern hier prophezeit, von ganz unten neu. Danke nochmals für die guten Ratschläge! Fotos, sobald sie Blüten zeigen - die Rosen, nicht die Berater


Sonnigliebe Grüße
Anke

zuletzt bearbeitet 01.05.2013 15:52 | nach oben springen

#90

RE: Rosenschnitt

in Rosen allgemein 01.05.2013 17:11
von siegi • Gartengeneral | 6.421 Beiträge

wir schicken dir dann mal unsere kontonummer

meine sind noch immer nicht gschnitten
sind eh fasr alle strauchr. da is net sooo wichtig,alle jahre


zuletzt bearbeitet 01.05.2013 17:13 | nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 13 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6956 Themen und 194408 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online: