#151

RE: Winter 2010/2011 // 2011/2012- Wie haben ihn Eure Rosen überstanden ?

in Rosen allgemein 17.03.2012 16:12
von Anke • Regenwurmbeschwörer | 984 Beiträge

Direkt ausgepackt. Sieht gut aus - hat auch schon ein paar Austriebe
Da hat sich das warme Winterbettchen ja gelohnt

Ist alles noch so geschnitten, wie es von G... geliefert worden war. Jetzt werde ich wohl noch ein wenig die Krone stutzen.


Sonnigliebe Grüße
Anke

zuletzt bearbeitet 17.03.2012 16:13 | nach oben springen

#152

RE: Winter 2010/2011 // 2011/2012- Wie haben ihn Eure Rosen überstanden ?

in Rosen allgemein 17.03.2012 21:30
von taffy • Kompostverteiler | 497 Beiträge

hallo
ich verstehe das auch nicht die
englischen sehen am besten aus
johannes hat das auch festgestellt
die anderen na ja wird viele verluste geben.
lg und schönen sonntag
taffy

nach oben springen

#153

RE: Winter 2010/2011 // 2011/2012- Wie haben ihn Eure Rosen überstanden ?

in Rosen allgemein 18.03.2012 10:49
von Sonnenschirm • Pflanzenflüsterer | 3.169 Beiträge

Meine engl. Rosen mußte ich wieder sehr weit runter schneiden, aber damit muß ich mich hier abfinden und hoffe nur, daß sie überhaupt wieder austreiben. Bisher ist noch nicht viel Leben zu sehen, doch sind wir mit der Vegetation sowieso immer hinterher. Bei der Forsythie kann man gerade so einen gelben Punkt als Blütenansatz erahnen. Da aber sehr viel erfroren war(bei den Rosen), leider auch bei der Honorine de Brabant und GdF, habe ich das schon mal entfernt.


LG Sonnenschirm

nach oben springen

#154

RE: Winter 2010/2011 // 2011/2012- Wie haben ihn Eure Rosen überstanden ?

in Rosen allgemein 22.03.2012 02:41
von Matthias • Regenwurmbeschwörer | 672 Beiträge

Zitat von Sonnenschirm
Meine engl. Rosen mußte ich wieder sehr weit runter schneiden, aber damit muß ich mich hier abfinden und hoffe nur, daß sie überhaupt wieder austreiben. Bisher ist noch nicht viel Leben zu sehen, doch sind wir mit der Vegetation sowieso immer hinterher. Bei der Forsythie kann man gerade so einen gelben Punkt als Blütenansatz erahnen. Da aber sehr viel erfroren war(bei den Rosen), leider auch bei der Honorine de Brabant und GdF, habe ich das schon mal entfernt.



Sonnenschirm, als du das geschrieben hast, blühten bei mir die ersten Forsythienblüten und ich bin fertig mit dem Rosenschnitt. Das ging diesmal ratzfatz, alles bodennah mit der Astschere abgeschnitten.

Was Honorine de Brabant angeht, hatte ich da noch nie Frostschäden, meine steht an windexponierter Lage im permanenten kalten Ostwind und ist bis hoch in die Krone saftig grün und treibt schon munter aus.

GdF hat ca. 80% erfrorene Triebe, der Rest ist grün aber da gebe ich eh die Hoffnung auf, das die Rose mal wieder eine Höhe von fast 5 Metern erreicht, die sie 2007 noch hatte.


Liebe Grüße aus Nordsachsen

Matthias

nach oben springen

#155

RE: Winter 2010/2011 // 2011/2012- Wie haben ihn Eure Rosen überstanden ?

in Rosen allgemein 22.03.2012 12:24
von gretel1 • Supermoderatorin | 12.519 Beiträge

Bisher entsorgt habe ich 5 oder 6 moderne Rosen und ihre Plätze mit Bambusstangen markiert, damit ich schon von weitem planen kann.
Alle auf Stummel geschnittene Rosen, die sich bis Sommerende nicht wieder gut aufgebaut haben, fliegen raus, denn es sind wieder genau die, die auch letztes Jahr schon geschädigt waren und sich nicht wieder gut aufbauten, unabhängig davon, ob das warme, extrem trockene vergangene Jahr dazu beitrug.

Frustrierend die ganze Geschichte, ich wollte mit der Graberei von Rosenpflanzlöchern eigentlich mal zum Ende kommen.....und was ganz übel ist, wenn es Rosen frostmäßig erwischt hat, die im Schutzkorb sitzen. Das ganze Ding auszugraben ist elende Plackerei in meinem schweren Lehm. Das schieb ich noch was vor mir her...


LG
gretel
Klimazone 8a NRW

nach oben springen

#156

RE: Winter 2010/2011 // 2011/2012- Wie haben ihn Eure Rosen überstanden ?

in Rosen allgemein 23.03.2012 09:20
von trollbraut • Hängemattentester | 2.278 Beiträge

@Matthias,
Ich hatte deine ganze GdF Geschichte mitverfolgt, da ich mich 2009 auch
für die GdF entschieden hatte.
Aus deinen Erfahrungen heraus, wird mein Exemplar jedes Jahr eingepackt
und das werde ich wohl auch weiterhin so halten bei dem was du aktuell schreibst.
Erfroren ist mir bisher dadurch nicht´s, allerdings hat Sie letztes Jahr nicht sonderlich geblüht.

Dises Jahr bekommt Sie (durch den Abriss eines Baumes) mehr Licht.
Nun bleibt abzuwarten wie es dieses Jahr wird.


gruß Anke

nach oben springen

#157

RE: Winter 2010/2011 // 2011/2012- Wie haben ihn Eure Rosen überstanden ?

in Rosen allgemein 26.03.2012 13:25
von Rosenblüte • Gartengeneral | 7.020 Beiträge

Meine Gislaine ist auch ziemlich zurückgefroren. Wenn sie ganz kaputt wäre wäre ich auch nicht böse weil ich anscheinend ein "Montagsmodell" erwischt habe das nie nachblüht
Ich warte mal noch ab wieviel noch austreibt.


Liebe Grüsse
Rosenblüte

Klimazone 7

zuletzt bearbeitet 26.03.2012 13:26 | nach oben springen

#158

RE: Winter 2010/2011 // 2011/2012- Wie haben ihn Eure Rosen überstanden ?

in Rosen allgemein 26.03.2012 15:17
von mädesüß • Gewächshausputzer | 215 Beiträge

Hab heute ungefähr die Hälfte der Rosen geschnitten, sehr viel Arbeit, weil ich sehr weit herunter schneiden musste - war allerdings auch gleichzeitig eine Verjüngungskur.
LG mädesüß

nach oben springen

#159

RE: Winter 2010/2011 // 2011/2012- Wie haben ihn Eure Rosen überstanden ?

in Rosen allgemein 26.03.2012 19:23
von Claudia (gelöscht)
avatar

habe heute meine Sommerwind entsorgt. Munstead Wood im Kübel mickert auch. Mich wundert bei Rosen jetzt nix mehr. Man muß sich halt an denen freuen, die überleben. Neue gibts nicht mehr. Sind ja auch noch einige da.


Rosige Grüße Claudia

Klimazone 7b
______________________________________________________________
In der Enge unseres heimatlichen Gartens, kann es mehr Verborgenes geben, als hinter der Chinesischen Mauer
(Antoine de Saint-Exupery)

zuletzt bearbeitet 26.03.2012 19:24 | nach oben springen

#160

RE: Winter 2010/2011 // 2011/2012- Wie haben ihn Eure Rosen überstanden ?

in Rosen allgemein 26.03.2012 21:02
von trollbraut • Hängemattentester | 2.278 Beiträge

Bei den ganzen Trauergeschichten will ich hier mal meine Tour de Malakoff zeigen.
Verwöhnt und abgedeckt auf dem Balkon, da können meine im Garten stehenden
Rosen nicht mithalten.

Angefügte Bilder:
SDC10087.JPG

gruß Anke

nach oben springen





Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 6948 Themen und 194154 Beiträge.

Heute waren 8 Mitglieder Online: